Forum: Politik
Krise in Venezuela: Die Methode Maduro
PRENSA MIRAFLORES HANDOUT/EPA-EFE/REX

Er wurde einst als tumber Ex-Busfahrer verspottet, der durch Zufall an die Macht gekommen ist: Doch allen Krisen zum Trotz hält sich Venezuelas umstrittener Staatschef Nicolás Maduro im Amt. Wie gelingt ihm das?

Seite 15 von 15
musiú39 04.02.2019, 22:49
140. Nr136 etlamu

schon damals stand längst nicht mehr das ganze Volk hinter Chávez. Man versuchte, mit dem Präsidenten der Arbeitgeberorganisation eine neue Regierung zu bilden. Chávez war nach einer Rücktrittserklärung auf eine Insel geflogen worden. Da aber die alten Seilschaften der Putschisten genau dort weitermachen wollten, wo sie vor Chávez aufhören mussten, entschied das Militär, nicht das Volk, ihn wieder zurück zu holen. Die Sache mit dem zugefügten Krebs ist eine Legende.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
grauermann 05.02.2019, 10:35
141. Bitte noch mal zurück zum Anfang...

Von Venezuelas Promplemen höre ich erst seit Trump ein Problem damut hat. Den Bericht im Spiegel über unfaire Wahlen, zusammen mit verwertbaren Indizien zu dem Thema habe ich offensichtlich verpasst.
Was üblicherweise passiert, wenn die USA sich in die Geschicke eines Landes einmischt ... dazu brauchen wir nicht einmal ein Geschichtsbuch ... wir können es jeden Tag in der Zeitung lesen!
Und jetzt mischt sich Europa schon wieder in Dinge ein, die uns nichts angehen, statt sich um die eigenen Probleme zu kümmern, von denen es wirklich nicht wenige gibt.
Mir graut vor der Zukunft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 15 von 15