Forum: Politik
Krisengipfel von Minsk: Merkels größte Niederlage
REUTERS

Trotz Waffenruhe: Angela Merkel ist in der Ukraine gescheitert. Sie konnte weder Amerikaner noch Russen dazu bringen, von ihrer Beute zu lassen. Zurück bleibt ein geteiltes Land, Beute der Großmächte.

Seite 27 von 65
kuac 12.02.2015, 18:19
260.

Zitat von desireless
Erstmals lese ich einen Bericht, in dem die Ukraine als Beute der Amerikaner bezeichnet wird. Das sind ungewöhnlich offene Worte, wahrscheinlich wird sich in den nächsten Stunden das US State Department bei Herrn Augstein melden und um "Korrektur" bitten.
Sie haben nicht genau gelesen. Augstein bezeichnet Ukraine als Beute der Russen und der USA.

Beitrag melden
playintime 12.02.2015, 18:21
261. An alle

die jetzt unsere Überfrau Merkel loben: loben sie auch den Feuerwehrmann der tapfer löscht, nach dem er selber Feuer gelegt hat? Gut sie hat dabei nur geholfen aber das ganz kräftig. Oder schon wieder schnell ihre Rolle bei dem Maidan Putsch vergessen?

Beitrag melden
fiedler.chemnitz 12.02.2015, 18:21
262. Endlich mal auf den Punkt gebracht

Wahrscheinlich sollte man schnellstmöglich die Vereinigten Staaten von Europa gründen mit allen Konsequenzen. Nur so können wir doch unsere Interessen auch durchsetzen. Ich befürchte sonst werden wir Europäer immer Zuschauer bleiben, wenn sich Russland und Amerika die Beute das nächste Mal teilen. Vielleicht können Deutschland und Frankreich wenigsten verhindern, das die Ukraine zur militärischen „Spielwiese“ der Amerikaner und der Russen wird. Ein Stellvertreterkrieg hätte sicher ungeahnte Folgen für die Ukraine und wir Europäer säßen dabei als Zuschauer in der ersten Reihe.

Beitrag melden
kuac 12.02.2015, 18:21
263.

Zitat von popivoice
Hätte Merkel nichts tun sollen? Oder womit hat die diese Überschrift verdient?
Gute Frage. Hier hat Augstein unrecht.

Beitrag melden
vladislav_missal 12.02.2015, 18:22
264.

Sehr sehr bald wird Poroschenko nicht mehr geben..
Ukraine mutiert langsam zu Diktatur..Es gibt zwei Möglichkeiten..
Ich rate einfach neue Gesetze zu studieren..
Dazu noch bei Google Kazaba(Кацаба) eingeben und lesen weshalb dieser Juornalist in Knast muss und viele andere..

Beitrag melden
florencegrosse 12.02.2015, 18:22
265. der Vergleich mit der Kubakrise

trifft es auf den Punkt. Die Ukraine ein Vorposten der USA. Wem wunderts, das Putin sich dies nicht gefallen läßt.

Beitrag melden
Eduschu 12.02.2015, 18:22
266.

Zitat von Bibe
diese Augsteinsche Anti-Merkel-Stimmungsmache hat was Pathologisches
Der träumt halt von einer Kanzlerin Kipping und ist deshalb auf Dauerwahlkampf gepolt.

Beitrag melden
agua 12.02.2015, 18:22
267. EU Unterstützung

Die EU hat doch krätig den Konflikt unterstützt.Ohne das ganze Geld, was geflossen ist, hätte Poroschenko nicht in dieser Form den Konflikt weiter anfachen können.
Ich bin misstrauisch, weil wenn die Waffenruhe gebrochen werden sollte, wird dies ohne wenn und aber der prorussischen Partei zugesprochen werden , und es geht in die nächste Runde.
Als Nebenschauplatz als nächstes Griechenland.Die EU stellt sich stur.China ,USA und Russland stehen in den Startlöchern.
Niederlage auf ganzer Ebene!

Beitrag melden
coverstory 12.02.2015, 18:23
268. Nochmal: Bravo

Endlich einmal wieder ein paar wahre Worte auf SPON. Das ist wohltuend zwischen all den dümmlichen und oberflächlichen Artikeln der Schreiberlinge hier, aus denen pure Propaganda und blinder pro-Amerikanismus spricht. Ich erinnere mich an einen Artikel zu Zeiten des 'Maidan' Spektakels. Da war vom "Reformpolitiker" Klitschko die Rede...tolle und analytische Presse. Und man beachte den Informationswert des Artikels über Lukaschenko...."...die Köpfe zueinander gebeugt."

Beitrag melden
Steinseufzer 12.02.2015, 18:23
269. Augstein

..da ist er wieder, der Augstein, der unabhängig vom sonst von ihm praktizierten Gut und Böse Denken der linksalternativen Meinungswelt eine politische Situation treffend zu analysieren weiß.

Beitrag melden
Seite 27 von 65
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!