Forum: Politik
Krisentreffen der Generalsekretäre: Zoff zwischen CDU und CSU eskaliert
AP

Kurz vor den Parteitagen kracht es zwischen CDU und CSU nochmal richtig: Die Christsozialen werfen der Schwesterpartei Trickserei bei Pkw-Maut und kalter Progression vor - bei einem Krisentreffen ging es hoch her.

Seite 1 von 9
frank-thiele 02.12.2014, 18:32
1. Maut europaweit abschaffen!

Anstelle dessen einen Topf einrichten, aus dem die Transitländer Geld erhalten und in den die anderen einzahlen.

Am besten etwa soviel, wie derzeit an Maut-Einnahmen entsteht.

Aber natürlich ist das leichter gefordert, als durchgesetzt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lohnbuchhalter 02.12.2014, 18:35
2. Es wäre ein tolles Foto auf der Titelseite

wie Seehofer lächelnd das erste mal seine Mautgebühr bezahlt. Darf auch gerne eine Fotomontage sein!
Selbst wenn Bayern, einen kleinen Betrag von der Maut bekommen sollte, fließt er komplett in den Länderfinanzausgleich. Das gleiche gilt für die Bundesregierung, die den Betrag, an die "bedürftigen" Länder Europas weiterreichen darf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rotauge 02.12.2014, 18:36
3. wie gehabt

christlicher Kindergarten in höchster Vollendung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
roostercockburn 02.12.2014, 18:36
4. Pack schlägt sich, Pack verträgt sich.

Alles nur Theaterdonner, die Damen und Herren sind sich grundsätzlich einig. Der Bürger wird bald auch mit Hilfe der Maut weiter ausgeplündert.
Die streiten sich nur, wer die frohe Botschaft alsbald verkünden darf, Crazy Horst oder die Schlaftablette aus der Uckermark. Einer wird sicher gewinnen, Schäuble.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kdshp 02.12.2014, 18:37
5.

Die CSU läßt sich doch auch von der "merkel CDU" vorführen! Wenn die maut auch für deutsche kommt (und das wird kommen mit der CDU) dann wird der schwarze peter bei der CSU sein. Und bei der kalten Progression nickt die CDU immer wohlwollend wenn die CSU diese kritisiert und forder das sie abgeschaft wird ABER sagt dann nein. Und wieder steht die CSU als depp da.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bernhard 02.12.2014, 18:37
6. Klugheit siegt ...

macht es wie die Franzosen oder die Italiener: privatisiert die Autobahnen so, dass der Staat über die Nutzungskosten mitbestimmt. Alles andere ist pillepalle.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Fihscj 02.12.2014, 18:38
7. Seehofer

Ich weiss nicht was den Seehofer gestochen hat; er will diese Maut einführen, obwohl sie gar keinen Sinn macht, viel kostet und die Bürgerinnen und Bürger verärgert. Wie wäre es denn, wenn die Bürgerinnen und Bürger über die Einführung abstimmen könnten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
auf_dem_Holzweg? 02.12.2014, 18:42
8. ach was Zoff

es passiert was Merkel sagt und BASTA!
So war es schon immer...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jaduk 02.12.2014, 18:44
9.

"Zoff"... muss man hier auch schon Springer-Sprache lesen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 9