Forum: Politik
Kritik an AfD-Werbeplan: "Sie sehnen Anschläge herbei, um ihr braunes Süppchen zu koc
Photothek via Getty Images

"Danke, Frau Merkel", solche Plakate will die Hessen-AfD künftig nach Terroranschlägen aufhängen. CDU und SPD werfen den Rechtspopulisten eine menschenverachtende Taktik vor.

Seite 1 von 22
dissidenten 17.09.2016, 13:18
1.

Die AfD sehnt Anschläge herbei? Ich will ja niemanden mit der Realität verwirren, aber die Anschläge gab es bereits...

Beitrag melden
mac4me 17.09.2016, 13:18
2. Angesichts der Tatsache...

...daß im letzten Jahr Hunderttausende Flüchtlinge unregistriert nach Deutschland einsickerten, kan man da durchaus einen Zusammenhang herstellen. Und darauf dann hinzuweisen, ist zumindest nicht illegitim.

Beitrag melden
its4free 17.09.2016, 13:19
3.

SPD und CDU haben schon seit 30 Jahren keine Antworten und verlangen diese nun von der AfD....lachhaft.

Beitrag melden
Bürger Icks 17.09.2016, 13:23
4.

Könnte man jetzt an all die richten, die ihren Überwachungswahn und ihren erstarkenden Polizeistaat nur damit legitimieren können, das ab und an Terroranschläge passieren oder "in letzter Sekunde" verhindert werden konnten!

Und so ein Spruch von CSU-Tauber, das ist ja wohl Sarkasmus pur.
Oder Neid, weil er nicht auf diese Art und Weise werben kann, aber doch das Gleiche gutheisst?
Denn CSU und AfD nehmen sich nicht viel!

Beitrag melden
jus94 17.09.2016, 13:23
5. Handeln und Verantwortung gehören zusammen

Würde die CDU und speziell die Entscheidungsträger Verantwortung für ihr Agieren übernehmen, würde man dieser Kritik schnell den Wind aus den Segeln nehmen. Das macht man dann eben aber auch nicht.

Beitrag melden
Tolotos 17.09.2016, 13:23
6. Dann fehlt ja nur noch eine Einladung an Donald Trump!

Anscheinend zielt die Hessen-AfD auf die gleiche Wählerschicht, die sich in den USA von Donald Trump veräppeln lassen will!

Beitrag melden
Bürger Icks 17.09.2016, 13:24
7. Meinte natürlich ...

CDU-Tauber!

Beitrag melden
rostigen 17.09.2016, 13:26
8. für mich ist die AfD nicht braun.

Braun sind Holocaust Leugner.
Braun sind die die Schlesien, Ostpreußen immer noch deutsch nennen. Braun sind die die den verlorenen Krieg hinterher trauern und den Tag der Befreiung als tag der Niederlage betrachten
Die AfD warnt vor Islamismus, dass ist kein Rassismus, die AfD ist gegen die Isolierung Russlands, die AfD betrachtet Israel als Freund.
Wo ist hier was braun?

Beitrag melden
GSYBE 17.09.2016, 13:27
9.

Sorry, ich habe mit dem AFD-Verein weniger als Nichts am Hut, aber.....diese Aussage ist schon ziemlich starker Tobak; ein echter Tauber eben, so wie man ihn kennt.

Beitrag melden
Seite 1 von 22
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!