Forum: Politik
Kritik an US-Medien: Trump vergibt "Fake News Awards"
REUTERS

US-Präsident Trump hat Medienberichte ausgezeichnet, die er für falsch hält - von CNN, "New York Times", ABC News. Die schärfste Kritik an Trumps Journalistenschelte kam von einem republikanischen Senator.

Seite 4 von 6
olaf_b. 18.01.2018, 11:46
30. Diogenes

Zitat von Behemoth65
Die Menschheit ist am Ende Ihrer Entwicklung. Alle Philisophen kümmern sich um sinnlose Entwicklungen. Douglas Adams hatte Recht: Von den Bäumen herunterzukommen war die falsche Entscheidung. Welchen Sinn hat die menschliche Entwicklung? Nur sich das Leben bis zum Tod gemütlich wie möglich zu machen, nicht mehr. Auch Buddha liegt falsch am Ende. Bedürfnislosigkeit führt am Ende dazu, das das Bedürfnis nach Bedürfnislosigkeit dazu letzten Endes wieder zu einem Bedürfnis führt. Die Menschheit ist eben nur ein fehlgeschlagener Versuch der Evolution, die (glücklicherweise wieder in einer Sackgasse enden wird
Ich bin mir zwar nicht ganz sicher, was genau Ihre Einlassung mit Medien-Zensuren zu tun hat. Aber selbst Diogenes, der es sich bekanntermaßen in seiner Tonne gemütlich gemacht haben soll, hatte der Legende nach einen Wunsch an den großen Alexander: "Geh mir aus der Sonne!"

Beitrag melden
mostly_harmless 18.01.2018, 12:07
31.

Zitat von nahal
Wie bewertet der werte Forist die Experten-Aussage Krugmans?
Sie wissen offenbar auch nicht, was ein Kommentar ist. Was ich dabei nicht verstehe, ist der offenkundig grassiende Unwillen, sich zu bilden, wenn einem die Kenntnisse abgehen. Also hier für Sie:

https://de.wikipedia.org/wiki/Kommentar_(Journalismus)

zit.:
Ein Kommentar im Journalismus ist ein Meinungsbeitrag zu einem Thema, der den Autor namentlich nennt.
Es handelt sich also - um Ihre Frage zu beantworten - um eine Meinungsäusserung.

Beitrag melden
mostly_harmless 18.01.2018, 12:09
32.

Zitat von passiflore
... in NRW fährt kein Zug mehr und Ihr macht schon wieder mit dieser Trump-Fratze auf. Ich kann diesen Kerl nicht mehr sehen und es interessiert mich Nullkommanix, wer den Fake award bekommt. Liebe Redaktion, seht doch endlich mal ein, dass die meisten Leser bei Trump nur noch abhauen.
Wie viele der Spiegel-Lesern kennen Sie denn, da Sie scheinbar meinen, sich zu deren Sprecher aufschwingen zu können? Und wer hat Ihnen die Legitimation erteilt? Fragen über Fragen.

Beitrag melden
nahal 18.01.2018, 12:12
33.

Zitat von muellerthomas
Eine falsche Prognose eine Tag nach dem Wahlschock. Inwiefern kann eine falsche Prognose überhaupt Fake News sein?
Prognose?
Nein, es ist eine dezidierte politische Aussage verkleidet unter der Make eines "Experten".
"Under any circumstances, putting an irresponsible, ignorant man who takes his advice from all the wrong people in charge of the nation with the world’s most important economy would be very bad news. "
https://www.nytimes.com/interactive/projects/cp/opinion/election-night-2016/paul-krugman-the-economic-fallout

Jedem auch nur Halb-gebildeten musste ja klar sein, dass allein die Aussicht auf Steuersenkungen genau das Gegenteil bewirken würde, was dieser Nobelpreisträger nicht sehen wollte.

Beitrag melden
Hermes75 18.01.2018, 12:26
34.

Zitat von nahal
Prognose? Nein, es ist eine dezidierte politische Aussage verkleidet unter der Make eines "Experten". "Under any circumstances, putting an irresponsible, ignorant man who takes his advice from all the wrong people in charge of the nation with the world’s most .....
Die Steuersenkungen auf Kredit der Republikaner tun genau das was solche Aktionen jedes Mal tun: Sie lösen ein Strohfeuer aus.
Die Entwicklung der Aktienmärkte hat nichts mit der realen Wirtschaft zu tun. Niedrigzinsen und kreditfinanzierte Konjunkturprogramme sorgen einfach dafür, dass viel Geld im Umlauf ist und das sucht sich eine Spielwiese. Das nützt dem durchschnittlichen Bürger rein gar nichts. Noch nie hat ein Unternehmen die Löhne erhöht weil der Aktienindex gestiegen ist.
Wir wissen auch wohin solche prozyklische Wirtschaftspolitik führt:
In die nächste Wirtschaftskrise und genau davor warnen Wirtschaftsfachleute wie Krugman.

Beitrag melden
Andraax 18.01.2018, 12:35
35.

Zitat von nahal
Prognose? Nein, es ist eine dezidierte politische Aussage verkleidet unter der Make eines "Experten". "Under any circumstances, putting an irresponsible, ignorant man who takes his advice from all the wrong people in charge of the nation with the .....
Jedem auch nur Halb-gebildeten sollte klar sein, dass es sich bei "Opinion" um eine Meinungsäußerung bzw. Kommentar handelt. Eine Meinung, die man nicht akzeptieren möchte, als objektiv falsch zu diskreditieren, ist ja seit einiger Zeit in gewissen Kreisen "in".

Beitrag melden
David_K_79 18.01.2018, 12:53
36. Die Berichterstattung von SPON lässt Spielraum

Es ist auffällig, dass SPON nur die Kolumne auf Platz 1 kurz thematisiert, es aber ansonsten nur über Trump geht.
Als Leser hätte mich interessiert, warum diese Artikel natürlich keine "Fake News" sind und diese Kategorisierung total Unsinn trumpschen Wahns sind. SPON geht aber mit keiner Silbe darauf ein, was natürlich Raum für Spekukationen lässt. Sollte der Journalismus am Ende doch auch "Fake News" und Meinungsjournalismus betreiben? Darf man diese Frage überhaupt stellen?

Beitrag melden
KingTut 18.01.2018, 12:54
37. Wirklich seltsam ...

... denn vor wenigen Tagen wurde Trump auch auf seine geistige Fitness hin untersucht. Navy Rear Adm. Ronny L. Jackson bezeichnete seine mentale Fitness als "Very, very sharp, very intact. . . . Absolutely no cognitive or mental issues whatsoever".
Aber möglicherweise muss man ja die mentale Fitness des Arztes in Zweifel ziehen, wie das der Washington Post Kolumnist Dana Milbank gestern tat (lesenswerter Artikel)?

Für mich jedenfalls ist dieser Award ein weiterer Grund von vielen, an der mentalen Fitness von Trump zu zweifeln.
Es ist nicht zu fassen, dass ein US-Präsident seine wertvolle Arbeitszeit damit verplempert, um unliebsame Medien mit einem Fake News Award zu beglücken, anstatt sich ernsthaft und seriös mit den wichtigen Themen unserer Zeit zu befassen. Es brennt an allen Ecken und Enden auf dieser Welt, aber dem US-Präsidenten scheinen seine persönlichen Befindlichkeiten wichtiger zu sein als alles andere.
Jeder US-Politiker, der über diese Entwicklung schweigt oder sie gar schönredet, der macht sich an dem, was dieser wirre Geist national und global anrichtet, mitschuldig.

Beitrag melden
keine-#-ahnung 18.01.2018, 12:57
38. "Das CPJ warf Trump das ...

"Untergraben der globalen Pressefreiheit" vor."
Übersetzungsfehler? Die NGO meint doch sicher das Untergraben der globalen Narrenfreiheit ... :-)
Wer austeilt, muss auch einstecken können. Wer Meinungen zu Fakten erklärt, muss sich über Gegenwind nicht beschweren. Pressefreiheit umfasst ganz sicher nicht das permanente Auströten von Falschmeldungen und -behauptungen nicht kritisieren zu dürfen.
Ich freue mich schon auf die noch folgenden sieben Fake News Awards von Onkel Don ...

Beitrag melden
Andraax 18.01.2018, 13:19
39.

Zitat von keine-#-ahnung
"Untergraben der globalen Pressefreiheit" vor." Übersetzungsfehler? Die NGO meint doch sicher das Untergraben der globalen Narrenfreiheit ... :-) Wer austeilt, muss auch einstecken können. Wer Meinungen zu Fakten erklärt, muss sich über Gegenwind nicht beschweren. Pressefreiheit umfasst ganz sicher nicht das permanente Auströten von Falschmeldungen und -behauptungen nicht kritisieren zu dürfen. Ich freue mich schon auf die noch folgenden sieben Fake News Awards von Onkel Don ...
Wenn Sie so wollen, auch "Narrenfreiheit" - genau darum geht es, dass es ohne Schaden erlaubt sein muss Meinungen zu äußern, auch wenn sie einem König/Kaiser wie DT/Putin nicht passt. "Kritik" ist ein netter Euphemismus für DT's substanzloses Bashing - aber auch das wird DT doch von der Presse nicht untersagt, bzw. dieser SPON Artikel nimmt überhaupt keine Stellung dazu, sondern berichtet nur. Allerdings ist die Einordnung eines Kommentars (Krugman) als Fake News für sich selbst genommen Fake News. Die Presse sollte auch die 10 TOP Lügen (von den tausenden, die DT nachweislich verbreitet hat) mit einem Fake News Award auszeichnen.

Beitrag melden
Seite 4 von 6
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!