Forum: Politik
Kulturkampf: Der Rückschlag

Wer nach der Geburtsstunde der neuen sozialen Bewegung von rechts sucht, findet sie im Januar 2013: Am Anfang steht die gesellschaftliche Vernichtung eines Mannes, der einer Frau ein zweifelhaftes Kompliment gemacht hatte.

Seite 1 von 48
decius_c 10.05.2016, 12:07
1. endlich mal super

Oft lese ich den Herrn Fleischhauer nur, um zu sehen, was für komische Ansichten Konservative haben. Aber heute trifft er ja den Nagel auf den Kopf.

Besten dank Herr Fleischhauer.

Beitrag melden
he.ro.lito 10.05.2016, 12:08
2. Schon wieder?

Irgendwie kommt es mir so vor als hätte ich Texte dieser Art schon ooooooft gelesen. Allein schon Brüderle - wer will denn davon noch etwas lesen? Vielleicht ja ewig gestrige?

Beitrag melden
Schlaflöwe 10.05.2016, 12:12
3. gesellschaftliche Vernichtung?

Herr Fleischhauer, was schreiben Sie für wirres Zeug?. Der Mann war, trotz seiner zweifelhaften Art, junge Frauen anzumachen, Spitzenkandidat der FDP in der Bundestagswahl 2013.

Beitrag melden
lmike 10.05.2016, 12:13
4. Danke,

kann ich nur noch unterschreiben.

Beitrag melden
Friedrich der Streitbare 10.05.2016, 12:15
5. Mal wieder treffend

beobachtet, obwohl ich die Bedeutung der "Affäre" Brüderle für die allgemeine Entwicklung überschätzt finde.

Es ist einfach widerlich, wenn eine gesellschaftliche Gruppierung einer anderen aus Gründen einer "besseren" Moral heraus ihre Vorstellungen überzustülpen versucht. Dabei spielt es keine Rolle, ob eine Minorität die Majorität piesackt oder die Majorität die Minorität. Intolerant bleibt intolerant.

Beitrag melden
r.muck 10.05.2016, 12:22
6. Zum ersten Mal......

dass ich Fleischhauer Satz für Satz zustimmen kann.

Ob Backlash wie es der USA-affine Kolumnist nennt, oder eben das Pendel, dass in die andere Richtung ausschwingt. Sie haben beide eines gemeinsam, die entgegengesetzten Ausschläge sind meist ebenso hirnrissig wie das von Fleischhauer angeführte.

Beitrag melden
marthaimschnee 10.05.2016, 12:22
7.

Hoppla, mal wieder ein Ausrutscher in Richtung Vernunft im schwarzen Kanal?

Beitrag melden
Supra Renin 10.05.2016, 12:26
8. Volltreffer!

Volltreffer!

Beitrag melden
flebbe.mike 10.05.2016, 12:28
9. Man müsste all Ihre Kolumnen

drucken und sie zur Pflichtlektüre erklären.

Es macht mir schon beinahe Angst, wie richtig sie mit Ihren Einschätzungen immer liegen.

In vielen hundert Jahren werden die Leute andächtig aus Ihren Kolumnen rezitieren. Beginnend mit einem "Und der Prophet sprach...".

Jan Fleischhauer for President!

Beitrag melden
Seite 1 von 48
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!