Forum: Politik
Kurs auf Kalamata: USA warnen Griechenland vor Hilfe für iranischen Öltanker
A CARRASCO RAGEL/EPA-EFE/REX

Die "Adrian Darya 1" hat Gibraltar verlassen - und steuert nun offenbar den griechischen Hafen Kalamata an. Das US-Außenministerium schickte eine deutliche Mahnung an die Regierung in Athen.

Seite 12 von 13
andrehe 20.08.2019, 20:44
110. KLOTZIG verdient - auf wessen Kosten?

Zitat von hman2
Wieso "wieder"? Es rollten nie Milliarden nach Griechenland. Falls Sie es nicht mitbekommen haben, das viele Geld ging gar nicht an Griechenland, sondern an die Deutsche Bank und andere, denn die haben den Griechen das Geld geliehen, mit dem sie bei uns eingekauft haben, um sich mit den Türken (die auch bei uns Waffen gekauft haben) einen wahnwitzigen Rüstungswettlauf zu liefern. Deutschland hat KLOTZIG daran verdient!
Das Geld ging an die Anleger, die sonst ihr angelegtes Geld verloren hätten. Eine kräftige Umverteilung von unten nach oben, aber der Michel will es ja so. Risiko für Anleger? Nein, sie sollen auf jeden Fall Gewinne machen. Da springt der Staat mit dem Geld des Steuerzahlers gerne ein. Die meisten denken sowieso nicht darüber nach. Rüstungsexporte an Staaten, die nicht zahlen können, sollten nicht passieren. Leider wird noch immer Steuergeld dafür verwendet, Exporte abzusichern. Ein Zahlungsausfall ist dann nicht mehr das Problem des Unternehmens, sondern des Steuerzahlers. Der devote Biedermeier läßt es sich auch weiterhin gefallen. Auf phoenix werden Bundestagsdebatten übertragen. Es lohnt sich, diese ab und zu anzusehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
andrehe 20.08.2019, 20:48
111. Massenmord soll eine Lösung sein?

Zitat von majonga
haben sie Mal über die iranischen Opfer je einen Gedanken verloren? Kleine Mädchen werden vergewaltigt und müssen wenn sie "Glück" haben mit ihrem Peiniger Heiraten. ansonsten gibt es eine schlimmere Lösung! Haben sie jemals über die Steinigungen nachgedacht? Haben sie jemals über die massiven Drogentoten nachgedacht? Haben sie Mal über die Geheimdienste im Iran nachgedacht? Im Iran herrscht die Scharia die 1:1 umgesetzt wird. Schwach ihrerseits meine Argumente so zu verdrehen dass es ihnen persönlich passt. Denken sie Mal nach bevor sie ihre Post's rauslassen. Es ist die Pflicht der Weltgemeinschaft diesem Martyrium ein Ende zu setzen. seit 40 Jahren schon...
Damit dem ein Ende gesetzt wird, ermorden wir massenhaft Iraner? Halten wir uns dort raus. Das Atomabkommen wäre ein Weg gewesen, reformerische Kräfte zu unterstützen. Ein Krieg eint die Front und unterstützt die Machthaber. Wer das nicht versteht und am Massenmord Gefallen findet, sollte sich lieber eines Kommentares enthalten. Sie können mit Ihrer Einstellung schon mal anfangen, für die bisherigen Kriegsflüchtlinge aufzukommen. Viel Spaß beim Zahlen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ventil4tor 20.08.2019, 20:49
112.

Wenn es für Griechenland oder Russland bestimmt ist und nicht Syrien, wozu dann die ganze Aufregung? Könnte mir sogar vorstellen, daß die USA das Öl für sich haben wollten. Über Beschlagnahmung hätten sie es nicht bezahlen müssen. Seit dem verlogenen Irak Krieg traue ich denen alles zu. Es kann natürlich auch sein, dass das Öl nach Syrien transportiert werden sollte, um den Sanktionen auszuweichen. Die Sache ist aufgeflogen und man schifft woandershin.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
emil7685 20.08.2019, 21:03
113.

Zitat von hman2
Wieso "wieder"? Es rollten nie Milliarden nach Griechenland.
Logisch. Verzicht auf 53% von >200 Mrd Euro beim ersten Schuldenschnitt, 14 Milliarden beim zweiten Schuldenschnitt ALLEINE VON DEUTSCHLAND und die Streckung der Rückzahlung von Anleihen im Wert von weiteren hunderten Milliarden Euro auf absurde Zeitpunkte im Bereich von 2050 ist natürlich ein glänzendes Geschäft für Deutschland und die anderen Geberländer der EU.
Ich frage mich wirklich immer öfter ob die "es floß kein Geld nach Griechenland"-Apologeten diesen einfach nur bodenlosen Unsinn wirklich selber glauben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kunibertus 20.08.2019, 21:29
114. Das wird wohl nicht passieren,

Zitat von frenchie3
Zitat: "Saddam Hussein war berechenbar im Gegensatz zum Iran!". Die Mullahs sind religionsgetriebene Fanatiker, gegen die kommt ein vernünftiger Präsident nicht an. Wenn der erste amerikanische Soldat über die Grenze steigt geht es rund, mit voller Härte
dass ein "amerikanischer Soldat über die Grenze steigt." Schließlich hat ja der größte Friedensfürst aller Zeiten versprochen, alle Soldaten aus dem Ausland heimzuholen und kein amerikanisches Blut mehr für fremde Interessen zu vergießen. Wenn jemand über die Grenzen Irans steigt, werden das Truppen der mit den USA verbündeten Staaten sein, die sich glücklich schätzen, die Demokratie im Iran errichten zu dürfen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
helge_d 20.08.2019, 23:32
115. @hman2 Kommentar 91

"Fuck the EU" sagt Ihnen aber noch was? Die Maidan "Revolution" war ein von den Amerikanern inszenierter Putsch, infolgedessen die Russen sich die Krim holen "mussten"(ansonsten "Tschüss" Sewastopol Flottenstützpunkt im Schwarzen Meer).
Wenn Sie es ganz genau wissen wollen finden Sie Belege und Erklärungen dazu hier: https://m.youtube.com/watch?v=_sMfNmx0wKo

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hman2 21.08.2019, 09:42
116.

Zitat von Ventil4tor
Wenn es für Griechenland oder Russland bestimmt ist und nicht Syrien, wozu dann die ganze Aufregung? Könnte mir sogar vorstellen, daß die USA das Öl für sich haben wollten. Über Beschlagnahmung hätten sie es nicht bezahlen müssen. Seit dem verlogenen Irak Krieg traue ich denen alles zu.
Glauben Sie ernsthaft, die USA bräuchten einen einzelnen Tanker mit Öl so dringend??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hman2 21.08.2019, 09:44
117.

Zitat von emil7685
Ich frage mich wirklich immer öfter ob die "es floß kein Geld nach Griechenland"-Apologeten diesen einfach nur bodenlosen Unsinn wirklich selber glauben.
Sie haben schlicht "vergessen" mit den milliardenschweren Rüstungsgeschäften und den Zinsgewinnen gegenzurechnen, die die Griechen (und auch die Türken) jahrzehntelang gezahlt haben.

Soviel zum Thema "Unsinn".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hman2 21.08.2019, 09:46
118.

Zitat von helge_d
"Fuck the EU" sagt Ihnen aber noch was? Die Maidan "Revolution" war ein von den Amerikanern inszenierter Putsch, infolgedessen die Russen sich die Krim holen "mussten"(ansonsten "Tschüss" Sewastopol Flottenstützpunkt im Schwarzen Meer).
Au weia. Fake news at its best. Wie ist denn grade das Wetter in St. Petersburg?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
OttoNormalBürger4 21.08.2019, 14:29
119.

Zitat von majonga
weder habe ich "Raving Iran" als Quelle bezeichnet noch habe ich mich darauf berufen. diese Doku zeigt doch nur wie schwierig es ist im Iran etwas zu erreichen und wie schwer es die Generation hat. Die eigentliche Quelle ist für jedermann zugänglich: die Scharia. wenn sie die Scharia besser als den Shah etc finden zeigt das nur wo sie stehen! zum aktiven Krieg habe ich auch nicht gerufen. wer bin ich denn dass ich einen Krieg heraufbeschwören sollte? und der "Otto-Normal-Verbraucher": sie haben weder das Recht noch irgendwas anderes andere Menschen zu beleidigen! wenn das ihre Bildung bzw Kompetenz ist, dann viel Spaß mit ihren armseligen Dasein! Wie kann ein Mensch der hier in Deutschland lebt oder seine Schulbildung genossen hat, die Scharia verteidigen? indem sie gegen den schah argumentieren ergreifen sie Partei für die Scharia! Und kommen sie mir beide jetzt bloss nicht mit anderen schwachen Ausreden!! Vor allem dass ihre Basis ihrer Antwort auf "Raving Iran" gebaut ist, zeigt nur ihre Ahnungslosigkeit... schwach. trotzdem schönen Abend ihnen beiden noch. obwohl sie mich beleidigt haben, Otto-Normal-Verbraucher, lasse ich mich nicht auf ihr Niveau ab!
„trotzdem schönen Abend ihnen beiden noch. obwohl sie mich beleidigt haben, Otto-Normal-Verbraucher, lasse ich mich nicht auf ihr Niveau ab!“
Interessant, nicht auf mein „Niveau“ herab lassen? Ich zitiere sie mal direkt:
Otto-Normal-Verbraucher": sie haben weder das Recht noch irgendwas anderes andere Menschen zu beleidigen! wenn das ihre Bildung bzw Kompetenz ist, dann viel Spaß mit ihren armseligen Dasein! Wie kann ein Mensch der hier in Deutschland lebt oder seine Schulbildung genossen hat, die Scharia verteidigen?“

DAS ist unterstes Niveau! Aber egal. Ich habe einfach keine Lust mich mit Ihnen weiter Auseinander zu setzen, da wie von Mitforisten auch schon erwähnt sie es tatsächlich schaffen, sich selbst innerhalb eines Textes zu widersprechen.

Und nur um es noch ein für alle Mal klar zu stellen, ich verteidige weder Schah noch Scharia, nur ihre Vorstellungen von Weltpolitik sind einfach kindlich und naiv.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 12 von 13