Forum: Politik
Kurzauftritt von Sonderermittler Mueller: Anklage gegen Trump war "keine Option"
Chip Somodevilla/ AFP

US-Sonderermittler Mueller hat sich erstmals öffentlich zu seinem Untersuchungsbericht geäußert: Dieser sei kein Freispruch für den US-Präsidenten. Eine eigene Aussage vor dem Kongress hält er jedoch für unangemessen.

Seite 10 von 10
draco2007 30.05.2019, 19:34
90.

Zitat von franz.v.trotta
Wann wird Mueller endlich Beweise für Trumps Untaten vorlegen. -- Warum weigert er sich, vor dem Kongress auszusagen und sich den (möglicherweise kritischen) Fragen u.a. der republikanischen Abgeordneten zu stellen.
Er hat genug Beweise vorgelegt. Nur schützt Trump sein Amt....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ex_berliner 30.05.2019, 19:49
91.

Zitat von franz.v.trotta
Wann wird Mueller endlich Beweise für Trumps Untaten vorlegen. -- Warum weigert er sich, vor dem Kongress auszusagen und sich den (möglicherweise kritischen) Fragen u.a. der republikanischen Abgeordneten zu stellen.
Die Beweise liegen vor. Lesen Sie doch Vol II des Mueller Berichtes, wo das alles aufgelistet ist. Es befinden sich dort mehrere Taten, in denen Mueller all drei Elemente der Straftat der Justizbehinderung mit Beweisen hinreichend untermauert hat, dass Trump, waere er nicht im Amt, eine Anklage zu erwarten haette.

Ich verstehe ja, dass die Trump Fans, aehnlich wie ihr Kultfuehrer die schwere Beweislast ignorieren und so tun wollen, als existiere sie nicht. Fuer die Welt ausserhalb des Trump-Kultes existiert sie aben nichtsdestotrotz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bigmitt 30.05.2019, 22:49
92. #87, Stereo MCs

Achso... ich dachte es geht darum so viel wie möglich von Muellers Bericht zu sehen, zu lesen, über Hintergründe, Zusammenhänge eventuell.....
Es ist also eine Falle Trumps....wo sind denn die Foristen die sonst sofort "VT, VT" schreien?
Leider hab ich mir den Namen des Mitglieds im Haushaltsausschuss nicht merken können, aber der Herr meinte : " If we don't see the entire Mueller Report, how can we impeach?"
Ich spinne ihre wirre Theorie mal weiter....also die Demokraten wollen den Report gar nicht in Gänze sehen weil Trump sie dadurch zwingen würde ein Impeachment einzuleiten? Gut oder?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bigmitt 30.05.2019, 22:55
93. # 86, g.eliot

Nochmal, auch für Sie...wenn Mueller das von ihnen angesprochene Treffen als konspirativen angesehen hätte, wieso wurde dann weder Don Jr., noch Veselnitskaja vom SC vernommen?
Veselnitskaja hat sich einen Tag vor und einen Tag nach dem Treffen mit Glen Simpson getroffen, dem Chef von Fusion GPS, der Firma die das Steele Dossier im Auftrag des DNC weiterführte. Veselnitskaja hat selber erwartet Aussagen zu müssen und hätte das auch getan. Wieso wurde Mifsud nicht verhört? Wieso nicht Alexander Downer?
Wir werden es nicht erfahren, Mueller will nicht aussagen. Schade

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 10 von 10