Forum: Politik
Landtagswahl: Österreichs Rechte scheitern in Wien
DPA

Seit Jahrzehnten wird Wien sozialdemokratisch regiert, die rechtspopulistische FPÖ wollte das ändern. Doch laut einer ersten Hochrechnung bleibt Spitzenkandidat Strache deutlich hinter Amtsinhaber Häupl.

Seite 1 von 9
Xangod 11.10.2015, 18:22
1. Erstaunliche Formulierung

"die FPÖ dagegen nur auf 30,9 Prozent"

Ich stelle mir nur vor, die gemäßigtere AfD würde in einer deutschen Großstadt solch ein Ergebnis erreichen. Ob Spon dann auch von "gescheitert" und "nur" sprechen würde?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Zauberlehrling 11.10.2015, 18:24
2. Trotzdem Achtungserfolg für die Grünen

Obwohl es in dem heftigen Wahlkampf fast ausschließlich um Rattenfänger (Strache) gegen Staubfänger (Häupl) ging, in dem die kleineren Parteien praktisch komplett untergingen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dodgerone 11.10.2015, 18:25
4.

Da freu ich mich doch mal für Österreich!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vaclav.havel 11.10.2015, 18:27
5.

Ich hoffe, dieses Ergebnis gibt auch dem deutschen Wutbürger den Gnadenstoß.

;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
iffelsine 11.10.2015, 18:27
6. Tja, das sollte CDU & SPD zu denken geben !

CDU 40% und AfD 30% - so wäre das dann bei uns, wenn es so weiter merkelt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TangoGolf 11.10.2015, 18:28
7. sollte man jetzt

versucht sein, das als Zustimmung zur Flüchtlingspolitik zu deuten, könnte sich das in einen Boomerang verwandeln, den man bei der nächsten Wahl ganz sicher nicht abbekommen möchte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Gutmensch a.D. 11.10.2015, 18:30
9. r 30% ist also scheitern??

Über 30% der Stimmen ist also scheitern??
Die Spd würde sicherlich gerne mal so elegant scheitern.
Auf jeden Fall wird sich die SPÖ damit auch weiterhin an den Früchten ihre Politik erfreuen können, was bestimmt noch mal zunimmt, wenn Bayern dann tatsächlich mal drauf besteht dass ÖStereich gemäß geltendem Recht die Flüchtlinge registrieren muss.
...und wenn die bis heute nicht geschehen ist, dann heißt das nicht, dass das nie geschehen wird. Ich gehe mal davon aus, dass das eher früher als später passiert, denn Deutschland/Bayern platzt so langsam aus allen Turnhallen.
Viel Schpass am Amt SPÖ

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 9