Forum: Politik
Landtagswahl in Sachsen: Die AfD lauert auf das Erbe der FDP
Getty Images

Die Wahl in Sachsen könnte die politische Landschaft nachhaltig verändern. Die letzte schwarz-gelbe Regierung der Republik steht vor dem Aus. Und die AfD will erstmals in einen Landtag einziehen.

Seite 3 von 8
basimir 30.08.2014, 00:15
20. Selbstbediener FDP

Dass die FDP noch schnell vor der Abwahl 2 Staatssekretäre auf Lebenszeit verbeamtete (die Afd hat Klage wegen Untreue eingereicht) sagt doch alles über diese inhaltsleere, geld- und karieregeile Partei aus. So was wie die FDP braucht kein Mensch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
honkeytonk 30.08.2014, 00:42
21. leere FDP und arrogante CDU

Die Wahlplakate der FDP sind genauso leer, inhaltslos und überflüssig wie Partei selbst. "Verliebt in Sachsen", "Sachsen ist nicht Berlin" und "Zweitstimme FDP" sind hier nur ein paar Beispiele. Sollten sie ausscheiden, wäre das definitiv nicht schlimm. Schwarz-Gelb haben hier genug angerichtet. Ich bin dafür das Wahlrecht ab einem gewissen Alter oder bei nur von ARD/ZDF-Informierten Personen zu entziehen. Logisch betrachtet ist die Beliebtheit der CDU nicht zu erklären. Ausser man mag es belogen, betrogen und verkauft zu werden.

Nebenbei gibt es politisch betrachtet keinen Grund der CDU eine Koalition mit der AfD auszuschließen. Sie sind sich sehr ähnlich. Fr. Merkels Lieblingswort zur Eurokrise (alternativlos) und ihr Stolz ist der einzige niedere Grund warum die Alternative für Deutschland seitens der CDU diskreditiert wird.

Schon traurig das es in der CDU nur hörige Mitläufer gibt. Aber das macht es einfacher Sie zu boykottieren.

Übrigens war Putins bester Freund der Gas-Gerd für die vermeintlich soziale Partei D in DD, als würde das helfen und denen Stimmen bringen. Hoffentlich müsste er nicht streiken und hat sein Alkohol bekommen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
roflem 30.08.2014, 00:55
22. Langsam!

Erst sind mal die Grünen dran mit Abwahl und Abschied aus dem Bundestag. Dann kann gerne dieser zusammengewürfelte Haufen von Protestwählern abgewählt werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dago_d 30.08.2014, 00:58
23. So ein Unsinn, FDP-Erbe ...

Die AfD hat doch rein gar nichts mit der FDP zu tun. Die FDP ist ein liberale Partei, die AfD ein ultrakonservativer Verein. Wie können die das "Erbe" antreten? Das ist genauso idiotisch, wie die Behauptung die Grüne Verbotspartei würde das "Erbe" antreten.

Nein, die Menschen wollen einfach nich so viel Freiheit. Freiheit ist auch eine große Zumutung, da muss man so viele Entscheidungen treffen. Und im Zeitalter des Individualismus ist man damit schonmal überfordert. Der Zeitgeist ist wieder mehr straffe Führung. Kommt in Russland ja auch gerade ganz gut an.

Aber zu behaupten, die AfD würde irgend etwas beerben ... falscher geht es nicht. Die FDP war immer pro-Europäisch, pro-Gleichberechtigung von Minderheiten, für Toleranz und gegen Xenophobie. Die AfD steht für das exakte Gegenteil.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-1293013983 30.08.2014, 01:15
24. Das Erbe der FDP

Wenn das wirklich die FDP-Wähler sind, die jetzt die AfD einsammelt, dann haben wir eh keine liberale Partei verloren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
silverxz 30.08.2014, 01:42
25. AFD = Extremisten

Zitat von HAL3000
Das liegt ganz einfach daran, weil die AfD in die rechte Ecke geschoben wurde und als "Europafeinde" verunglimpft werden.
Die AFD wurde nicht "in die rechte Ecke geschoben." Da sind die von ganz alleine hingegangen. In der AFD tummeln sich teild übelste Nazis. Und wer AFD wählt macht sich (gewollt oder nicht) zu unterstützern von Nazis. Es gibt bessere Wege seinen Unmut über die Politik von Merkel Luft zu machen, als aus kindlichen Trotz Nazis zu wählen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
7eggert 30.08.2014, 01:54
26.

Wieso aufs Erbe lauern? In der Bedeutungslosigkeit ist Platz für Beide!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ph.latundan 30.08.2014, 03:53
27. man kann wohl ...........

Zitat von referee84
Wo unterscheiden sich den auf Bundesebene eig. noch SPD und CDU? Die einen rücken schon seit Jahren von Ihrer sozialen Ader ab und die anderen vom Konservatismus. Die eine wird Wähler an linke Parteien verlieren und die andere vermutlich an Alternativen. Ob das dann wirklich die Alternativen sind ist die Frage, denn ich denke der Kern wird nicht umgesetzt.
man kann wohl ...........
davon ausgehen das die diktatur der 'super-block-parteien' hier fortgesetzt wird.

hoffendlich leitet die afd gute arbeit damit mehr leute diese partei waehlen. die fdp'ler sollten sich der afd anschliessen .........

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mit66jahren 30.08.2014, 04:47
28. @umbhaki; Guillotine hat ausgedient

Zitat von umbhaki
Also ich wähle die Partei DIE PARTEI. Es ist eines von deren Wahlplakaten, das mich wirklich überzeugt hat: http://partei-sachsen.de/files/2014/07/Nur-die-besten-Köpfe-für-Sachsen.jpg
Demokratie und Wahlkampf bedeuten verbale Auseinandersetzung. Das mag auch manchmal schwerfallen. Die Guillotine sollten wir lieber dort lassen, wo sie hingehört: in den Geschichtsbüchern. Das Leben ist mit den Kriegen in dieser Welt schon grausam genug. Wir leben in einem zivilisierten Land mit friedliebenden Menschen. Eine Verrohung der Sitten wollen wir uns nicht wünschen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Eliza 30.08.2014, 04:56
29.

Zitat von Angela111
Hoffentlich schaffen es möglichst viele AfD-Abgeordnete in den Landtag... Eine starke AfD in der Opposition (oder Regierung) könnte hingegen die Diskussion erheblich anregen. Deren Wahlkampfprogramm enthält viele interessante Punkte. Wie man grad im Brüsseler Parlament sieht, trauen sich die AfD-ler, kontroverse Themen auch zu thematisieren.
Danke für diese faire Beurteilung. Zum Unterschied von der manipulativen Ausdrucksweise in der Artikel-Überschrift.

(Prof. Starbatty [AfD]: "Wir wären doch froh, wenn es uns gar nicht geben müsste. Aber da die FDP ihre Pflicht nicht getan und all die angeblich alternativlosen Skandale in der EU hat durchgehen lassen, mussten wir diese Pflicht eben übernehmen.")

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 8