Forum: Politik
Lebensmittelskandal: Niebel will Pferdefleisch an Arme verteilen
DPA

Erst forderte ein CDU-Abgeordneter, aussortierte Lasagne mit Pferdefleisch an Bedürftige zu verteilen - jetzt unterstützt Entwicklungsminister Dirk Niebel den Vorschlag. "Wir können gute Nahrungsmittel nicht einfach wegwerfen", sagt der FDP-Politiker.

Seite 2 von 71
trevi 23.02.2013, 12:11
10. guter Vorschlag -

Dieser erneute Vorschlag zur weiteren Verwendung der Pferdefleischprodukte ist sinnvoll. Beschämend oder Menschenunwürdig ist nicht dies, sondern die Menge der Esswaren, die in D tgl.vernichtet werden -müssen- . Alle "Immer dagegen Spezies" sollten sich besser um die vielen übrigen "menschenunwürdigen" Zustände und Gegebenheiten in D kümmern. Da ist noch viell zu tun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
warndtbewohner 23.02.2013, 12:11
11. Nun...

das ist schon ein starkes Stück. Mir fehlen die Worte was unseren Volksvertreter so einfällt und die werden dann noch immer wieder gewählt..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vask 23.02.2013, 12:13
12. Da sieht man mal wieder

wie verstrahlt Rot und Grün solchen Sachen gegenübersteht. Was soll denn bitte an Pferdefleisch schlecht sein? Man muss es den Leuten ja nicht in der Tafel unterjubeln, aber welcher Mensch mit klarem Verstand würde denn genießbare Nahrungsmittel wegwerfen? Es geht hier nicht und Spinnen, Skorpione, Schlangen oder Krokodil sondern um Pferdefleisch, was nun nicht so weit weg sein dürfte von dem, was wir sonst so essen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
el`Ol 23.02.2013, 12:13
13. die Dosis macht das Gift

Die erste sympathische Aussage von einem FDP-Politiker seit langem.
Selbst wenn ich mich bis zum Erbrechen mit Pferdefleisch vollstopfe, ist das ein Promill vom ganzen Pferd, und im Gegensatz zum Rind hat das auch noch anständig gelebt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kokolemle 23.02.2013, 12:13
14. Da sieht man mal die verkommene Moral und Anstand der FDP

Herr Nioebel Ich habe einen Vorschlag. Dann fressen Sie doch das Pferdefleisch bzw. die mit Pferdefleisch versetzte Nahrung doch selbst. Es ist eine bodenlose Unverschämtheit, was sie da vorschlagen. Jetzt offenbaren Sie ihre Haltung und Meinung zu den Armen hier im Lande so nach dem Motto Na ja der Neger kann das schon essen und wird es auch vertragen. Pfui deibel. Und Ihre Partei will gewählt werden. Nicht mit mir.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brechthold 23.02.2013, 12:13
15. Tucholsky hatte recht

"Es gibt Leute, die wollen lieber einen Stehplatz in der ersten Klasse als einen Sitzplatz in der dritten".
Frau Nahles und Frau Künast sollten nicht davon ausgehen, dass es bei Bedürftigen immer ebenso ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
shardan 23.02.2013, 12:13
16. Also mit anderen Worten....

... Hartz-IV-Empfänger als Müllschlucker der Nation. Damit Herr Niebel sich wieder wohl fühlt.

Ich kann nicht soviel essen, wie ich kotzen möchte, wenn ich diesen Arroganzkünstler höre. das ist dann ein weiterer Schritt, was kommt als nächstes? Arme kasernieren? Oder gleich Zwangskastration zur Erzielung eines besseren Genpools? Es geht doch nichts über das Neokapitalistische Denken "Hauptsache ich sitz dick drin, den Müll und die Reste kriegen die anderen".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
grenoble 23.02.2013, 12:14
17. Niebel und der CDU Hansel...

... haben wie üblich nichts verstanden, Konservative sind eben dümmer als der Rest der Menschheit. Damit einher geht natürlich ihre Arroganz, den Convenience Fraß den in Ihren Augen "dritte Klasse Wesen" als Almosen zu spenden, gemäß dem asozialen christlichen Glauben.

Dabei wäre es so einfach, die Ware korrekt deklarieren und zurück in die Supermärkte damit, es gibt genug Menschen die sich mit Retortenfraß ernähren wollen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bolle3 23.02.2013, 12:14
18. Ich bin einer von denen!

Ja es ist eine frechheit. Wenn da klar drauf stehen würde das es sich um Pferdefleisch handelt okay. SO gehts aber mal gar nicht. und jeder Politiker der das gut findet sollte sein AMT abgeben, wegen dummheit.- Aber was solls. BRD will ja frieden im Land und verkloppt Waffen, jau toll.
UND die Rumänen od. Bulgaren von wo das herkommt, sind Verbrecher sozialscchmarotzer und wir sind so doof und lassen uns das gefallen, ich frage mich wer hat sich hier ne goldene NASE verdient.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
laolu 23.02.2013, 12:14
19. Ich glaube, wenn wir den Niebel

noch'n Augenblick weitermachen lassen, kriegen wir doch noch die Kritische Masse für eine vernünftige Revolution in diesem unseren Lande zusammen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 71