Forum: Politik
"Lichtgrenze" in Berlin: Staatsschutz ermittelt gegen Ballondiebe
AP/dpa

Sie sind der Besuchermagnet zum 25. Jahrestag des Mauerfalls: 7000 leuchtende Ballons, die den Verlauf der einstigen Grenze nachzeichnen. Doch nun beschäftigt die Aktion den Staatsschutz.

Seite 7 von 9
holzpferd 09.11.2014, 20:02
60. schon okay

bischen Berlin in den Medien, auch wenns nur schlechte Nachrichten sind passt scho, Ballons ... Kunst.... Morgen ist es vorbei

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fortunakiller 09.11.2014, 20:05
61. Das ist Deutschland...

da kommen ein paar Luftballons weg und es ermittelt der Staatsschutz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wasserwerfer 09.11.2014, 20:07
62. 99 Luftballons

99 Kriegsminister
Streichholz und Benzinkanister
Hielten sich fuer schlaue Leute
Witterten schon fette Beute

Riefen, Krieg und wollten Macht
Mann, wer haette das gedacht
Dass es einmal soweit kommt
Wegen 99 Luftballons

Beitrag melden Antworten / Zitieren
j.cotton 09.11.2014, 20:10
63. Die (Er)leuchteten!

Zitat von lemmy
Ich habe mich schon während der Berichte im Vorfeld dieser Installation gefragt, ob das gut geht. Es gibt ja immer irgendwelche "Vollpfosten", die einfach nur Spaß am Zerstören haben. Dabei ist gerade diese Idee so schön und ästhetisch umgesetzt worden. Die Stelen wurden übrigens in einer Behindertenwerkstatt in mühevoller Handarbeit hergestellt und mit einem immensen Aufwand vor Ort angebracht. Wirklich schade und unglaublich respektlos !
Vom Staatsschutz.
Mit Helium Gefüllten.
Statt mit Hirn.
Frevelwerk-tätige aller Länder...
...dies gehört strengstens geahndet!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
shechinah 09.11.2014, 20:10
64. wieso?

Wo ist das Problem? Die "Künstler" haben sich doch ausdrücklich eine Interaktion mit der "Kunst" gewünscht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Peter Uhlemann 09.11.2014, 20:11
65.

Das war bestimmt die Linke, diese Drachenbrut.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fiutare 09.11.2014, 20:12
66.

Zitat von keinereiner
Ich hoffe es wurde schon ein Parlamentarischer Untersuchungsausschuss gebildet um die politisch verantwortlichen zu finden. Zudem, nur der.....
Es sind genau Leute wie Sie, die vor nichts und niemand mehr Respekt haben und das Ganze als Coolness missdeuten. Erbärmlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
PolitBarometer 09.11.2014, 20:18
67.

Warum wird überhaupt so viel Geld für so einen Unsinn verschwendet? Einen "Gedenktag" kann man auch anders gestalten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
goschimeister 09.11.2014, 20:33
68. lustig,

wenn ich eine Kiste Bananen in den Affenkäfig stelle wundere ich mich auch nicht wenn der am nächsten Tag weg ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
williondo 09.11.2014, 20:33
69. @PolitBarometer

Ich habe mir diesen "Unsinn" vorhin im TV angesehen und fand ihn Klasse. Wäre gerne Live dabei gewesen. Solche Leute wie Sie werden das aber wohl nie verstehen können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 9