Forum: Politik
Liveticker : Gaddafi verhöhnt seine Häscher

Die libyschen Rebellen wollen Gaddafi eingekreist haben, sie vermuten ihn in einem Wohnhaus*in unmittelbarer Nähe seiner Hauptresidenz. Doch der Noch-Diktator macht sich über seine Gegner lustig - und verbreitet Durchhalteparolen. Verfolgen Sie die Ereignisse im Liveticker.

Seite 1 von 5
Transmitter 25.08.2011, 18:30
1. Hähähä! Holt mich doch!

Faszinierend dieser Gaddafi! Trotz seines fortgeschrittenen Alters neckt er seine Verfolger und schlägt Haken, wie ein Hase. Da hätte sich der deutsche Führer in seinem Endzeitbunker mal eine Scheibe abschneiden können. . .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Anhaltiner 25.08.2011, 18:46
2. Traurig

wenns nicht so traurig wär und Leute deswegen sterben müssten, könnte man drüber lachen. Die Frage ist: wo versteckt er sich? Angeblich wurde er seit 2 Wochen nicht mehr gesehen, vielleicht ist er längst woanders hin. Vielleicht hat er ja noch ein par geheime Bunker?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mehrlicht 25.08.2011, 18:54
3. Wollen sie Gaddafi überhaupt lebend?

Ich würd mir ja wünschen ,dass es zu einem Prozess in Den Haag kommt, damit die Wahrheit auf den Tisch kommt. Die Verteidiger wie zB. der franz. Ex-Aussenminister Dumas stehn schon Schlange. Nicht weil sie denken Gaddafi hätte keine Verbrechen begannen, sondern um dieses abgekartete Spiel des Westens aufzudecken. Aber dazu kommt es jede Wette nicht. Da kann man nur noch auf Wikileaks hoffen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wolschy 25.08.2011, 19:03
4. Informationspolitik

Zitat von sysop
Die libyschen Rebellen wollen Gaddafi eingekreist haben, sie vermuten ihn in einem Wohnhaus*in unmittelbarer Nähe seiner Hauptresidenz. Doch der Noch-Diktator macht sich über seine Gegner lustig - und verbreitet Durchhalteparolen. Verfolgen Sie die Ereignisse im Liveticker.
Ja wie entwickelt sich das denn? Da wird doch nicht etwa ein neuer Kasper im Wandschrank geboren werden? Der Osama ist tot, es lebe Gaddafi! Na, die Navy Seals werden den schon finden und sei es nach 20 Jahren und ihn wie alle Söhne der Wüste im Meer versenken! Wieder so ein Märchen aus tausend und einem Krieg deutet sich an! Es lebe die Volksverblödung! Bild- und Spiegel-Online sei es gedankt, getrennt marschieren, auf gleichem Niveau informieren!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kl1678 25.08.2011, 19:23
5. der triumph der friedliebenden nationen

Zitat von mehrlicht
Ich würd mir ja wünschen ,dass es zu einem Prozess in Den Haag kommt, damit die Wahrheit auf den Tisch kommt. Die Verteidiger wie zB. der franz. Ex-Aussenminister Dumas stehn schon Schlange. Nicht weil sie denken Gaddafi hätte keine Verbrechen begannen, sondern um dieses abgekartete Spiel des Westens aufzudecken. Aber dazu kommt es jede Wette nicht. Da kann man nur noch auf Wikileaks hoffen.
guter Punkt, wäre interessant zu wissen, welchen Befehl die britischen (und französischen?) Spezialeinheiten, die jetzt Gaddafi jagen, wirklich haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kaishakunin 25.08.2011, 19:30
6. nun.....

Zitat von mehrlicht
Ich würd mir ja wünschen ,dass es zu einem Prozess in Den Haag kommt, damit die Wahrheit auf den Tisch kommt. Die Verteidiger wie zB. der franz. Ex-Aussenminister Dumas stehn schon Schlange. Nicht weil sie denken Gaddafi hätte keine Verbrechen begannen, sondern um dieses abgekartete Spiel des Westens aufzudecken. Aber dazu kommt es jede Wette nicht. Da kann man nur noch auf Wikileaks hoffen.
....wenn es irgendein abgekartetes spiel gab, dann wird gaddafi sterben, so wie osama, der sicher die amis vor gericht übel in die bredouille hätte bringen können.

wie auch immer, wenns den rebellen gelingt eine neue, wirklich eigene regierung auf demokratischer basis zu schaffen, in der religiöse fundis nur eine nebenrolle spielen und sich gleichzeitig gegen allzu forsche bestrebungen westlicher ölkonzerne zu behaupten, dann hat sich die sache doch fürs lybische volk mehr als gelohnt.

ich wünsch es diesem volk von ganzem herzen.

und gaddafi und seine mobster sind übele drecksäcke, abgekartetes spiel hin oder her.

vieleicht sollten wir europäer auch mal so langsam daran denken uns von UNSEREN übelen drecksäcken zu befreien und sie mitsamt der hochfinanzmobster auf die anklagebank zu setzen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bobastro 25.08.2011, 19:36
7. Ich vermisse Fotos

Bisher sieht man nur Fotos von ein paar vereinzelten in die Luft schießende und plündernde "Befreier". Wo bleiben die Bilder der jubelnden Massen die ihre "Befreiung" begrüßen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
garfield53 25.08.2011, 19:42
8. Mmmm

Zitat von sysop
Die libyschen Rebellen wollen Gaddafi eingekreist haben, sie vermuten ihn in einem Wohnhaus*in unmittelbarer Nähe seiner Hauptresidenz. Doch der Noch-Diktator macht sich über seine Gegner lustig - und verbreitet Durchhalteparolen. Verfolgen Sie die Ereignisse im Liveticker.
Kann es nicht sein, das die westlichen Regiseure der Kriegssatire in Libyen die Fäden ihrer Marionetten aus der Hand verlieren und die jämmerliche pseudo-demokratische Fassade der Pseudo-Revolution Risse bekommt, weil sie die marodierenden Söldner nicht mehr in den Griff kriegen, nach dem sie allen ernstzunehmenden Widerstand zerbombt haben.
Und im Dunkel der Nacht westliche Killerkommandos ( Spezialkräfte genannt ) den s.g. Rebellen den Weg freischiessen durften.
Warum ansonsten ist die Kriegsberichterstattung so orientalisch verlogen bis lächerlich.
Laufende Wiederholungen von lächerlich anmutenden "Kampfhandlungen" ohne Gegner mit immer den gleichen Akteuren, seit Wochen!
Jeder gediente Zuschauer muss sich ob dieser Charade kopfschüttelnd abgewendet haben.

Wie tief sind unsere westlichen regierungen wirklich darin verstrickt, kriminell und völkerrechtswidrig?

Und der uns vorgetäuschte "Volkszorn" bei weiten nicht so landesweit ist, wie unsere gleichgeschalteten Medien uns erzählen wollen.

Es wird von überwältigenden Eroberungen geprahlt und gleichzeitig von "Kämpfen" in allen Orten ausser der Propagandahochburg Bengasi geredet.
Die vorgetäuschte Revolution ( Invasion ) ist nur für die Dummen und Gläubigen gelaufen und die Medien und unsere demokratischen Führer/innen haben von Anfang an das Steuer in der Hand, wie immer!

So langsam lichtet sich der Nebel aus Lügen und Phantasie und wir haben nüchtern gesehen, das nächste Somalia!

Zu wessen Nutzen, jedenfalls nicht zum Wohle der libyschen Bevölkerung, welche sich vor ihren "Befreiern" versteckt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
real.aragorn 25.08.2011, 19:44
9. Es gibt keine "seriösen" Bilder für das Publikum, ...

Zitat von Bobastro
Bisher sieht man nur Fotos von ein paar vereinzelten in die Luft schießende und plündernde "Befreier". Wo bleiben die Bilder der jubelnden Massen die ihre "Befreiung" begrüßen?
... weil hier ein unseriöser Rekolonialisierungskrieg durch die Nato und deren Söldnertruppen geführt wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5