Forum: Politik
Logbuch al-Qaida: Beim Barte des Bin Laden!

Kurz und schwarz: So kannte man Bin Ladens Bart noch nicht. Also rätselt alle Welt, von der CIA bis zu Verschwörungstheoritikern, was es mit der neu gestylten Gesichtsbehaarung auf sich hat. Zieht OBL in den Krieg? Oder ist er bloß eitel?

Seite 1 von 4
egomeabsolvo 13.09.2007, 19:08
1. geheimzeichen, ist doch klar!

also das bartfärben des bin laden ist ein geheim-verwirrungs-zeichen. beim nächsten auftritt hat er eine weiße strähne links, beim übernächsten rechts, dann eine barthälfte weiß, dann in der mitte usw usf. wirklich gefährlich soll es aber erst werden, wenn er mit einer augenbinde zu sehen ist: dann steht eine atomexplosion unmittelbar bevor. das ganze hat den zweck, die analytiker aller geheimdienste, also die koryphäen der intelligenz, zu binden und zu verwirren und zu verunsichern, um ganz ungestört in new york durch den central park spazieren gehen zu können oder bei harrod's in london einzukaufen.
und wie sagte lichtenberg einst? die fliege, die nicht geklappt werden will, sitzt am sichersten auf der klappe.

Beitrag melden
kelcmatej 13.09.2007, 19:30
2. Der letzte Beweis

Das ist nie und nimmer Bin-Laden. Ein Vergleich der Körperproportionen mittels einfacher Fotosoftware genügt.
Man beachte die breitere Stirn und die breiteren Schultern beim alten Foto. Auch die Gesichtsfalten sind beim neuen Foto gänzlich verschwunden. Also, entweder ist er längst tot, oder er hat sich eine Operation gegönnt. Da es sich hier aber um eine reale Figur und nicht um ein Wesen aus einem Agententhriller handelt glaube ich an die erste Variante.
Viel Spass

Beitrag melden
Westley 13.09.2007, 19:31
3. Der Bart ist echt, das Video nicht.

Leute, wacht auf. ALCIAda hat mal wieder ein Video produziert, um uns allen Angst zu machen und um die Demonstranten am 11. September in New York zu dequalifizieren.
Hier ist eine gute Quelle:
http://infowars.net/articles/septemb...Researcher.htm

Wer keine Englisch kann, findet hier vieles zu dem Themenbereich, vor allem dazu dass das Video eine Faelschung ist: http://www.infokrieg.tv/bin_laden_vi...el_110907.html

George Orwells "1984" und Aldous Huxleys "Brave New World" sind zu einem Grossteil Realitaet geworden.
Alle Medien, die im Besitz von Gross-Konzernen sind, luegen. Nur im Internet kann man mit Geduld und viel Suchen die Wahrheit finden, weil es nur dort unabhaengige Medien gibt.

Westley

Beitrag melden
zorbas 13.09.2007, 19:31
4. Obl

Zitat von egomeabsolvo
...wirklich gefährlich soll es aber erst werden, wenn er mit einer augenbinde zu sehen ist: dann steht eine atomexplosion unmittelbar bevor.
Gut gebruellt, Loewe.

Beitrag melden
indosolar 13.09.2007, 19:39
5. ja beim Barte des Propheten

die Interpretation ist doch wirklich ganz einfach. Schlichtes Marketing und materielle Notwendigkeit.
Mit dem neuen Programm besonders Deutschland ins Fadenkreuz der terroristischen Auseinandersetzungen aufzunehmen, wurde OBL ziemlich schnell klar, das er mit einem grauen Bart, der sein Alter ganz deutlich verraet, chancenlos ins Hintertreffen kommt, da weit ueber 50. Auch als auslaendische Fachkraft haette er da keine Chance.
Im Widerspruch lebend, mit dem vorher durch Wasserstoffsuperoxid gebleichten Bart, bei dem er frueher als vaeterlicher Freund noch sehr gut die uralt Methoden gegenueber seinen ergrauten Kaempen am Hindukusch vertreten konnte, zeigt dieser Bart jetzt den Neorevolutionaer OBL als einen Vetreter der Jugend mit dem gleichzeitigen Vorteil, noch mehr Wasserstoffsuperoxid zur kampftechnischen Verwendung bereit zu stellen. So simpel......

Beitrag melden
newsmax 13.09.2007, 19:47
6. Lesetipp zu diesem Thema:

Erich Kästner "Die Schule der Diktatoren"

Beitrag melden
Sindhu Rumpler 13.09.2007, 19:49
7. beim Barte des Bin Laden

Also, dass das keiner erkennt ist ja witzig: Osama macht sich schoen fuer seinen neuen Boyfriend!! Bereit fuer den Beziehungskrieg auf Erden , da das mit den 72 Jungfrauen im Himmel noch nicht geklappt hat .Er schickt andere in den Terrortod und macht sich selber huebsch --ein toller Musterterrorist . Bei denen ist wohl der groesste Scheinheilige der Anfuehrer , und wir , der Westen , machen sie auch noch beruehmt . Was waere das Leben langweilig ohne diese dumpfen Fanatiker ...gaebe es sie nicht , man muesste sie erfinden , Bush und Co leben von diesem Feindbild.

Beitrag melden
nixus 13.09.2007, 20:02
8. Ganz eindeutig:

Es handelt sich um ein Klon (vermutlich eines von sehr vielen), sozusagen eine Sicherheitskopie, bzw. Unsicherheitskopie. Wie allgemein bekannt ist muss so ein Klon noch künstlich gealtert werden (heißt das so?). Der Vorgang war noch nicht abgeschlossen, aber der Produktionstermin für das neue Video stand. Bald ist er gewiss wieder grau, der neue alte Bart von OBL.

Beitrag melden
Emmi 13.09.2007, 20:12
9. Neuer Schauspieler....

Die Rolle "Osama Bin Laden" musste neu besetzt werden, weil der bisherige Darsteller keine Lust mehr hatte (oder was weiß ich). Der neue konnte leider nicht gut genug präpariert werden, da die erfahrene Maskenbildnerin mit dem alten durchgebrannt ist (o.s.ä.)...

OBL ist eine Kunstfigur. Er hat nie wirklich existiert, weshalb er auch nie gefunden werden kann und wird. Allenfalls präsentiert man der staunenden Öffentlichkeit irgendwann eine zur Unkenntlichkeit verbrannte/zerfetzte Leiche als OBL, wenn die Figur nicht mehr benötigt wird. So weit ist es aber noch lange nicht...

Emmi

Beitrag melden
Seite 1 von 4
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!