Forum: Politik
Maaßen und das Video aus Chemnitz: Behauptung ohne Beleg
REUTERS

Der Clip verbreitete sich weltweit: Eine Gruppe von Männern geht in Chemnitz auf Migranten los. Der Chef des deutschen Inlandsgeheimdiensts behauptet, das Video sei eine "gezielte Falschinformation". Ist da was dran?

Seite 2 von 44
Freier.Buerger 07.09.2018, 16:24
10. Nur eine andere als meine Meinung, ist eine gute Meinung.

Stellen wir uns mal vor, die Sachlage in Chemnitz wäre umgedreht gewesen. Bei einer Kneipenschlägerei wäre ein Ausländer gestorben. Der Schläger würde zur rechten Szene gehören und es gäbe zwei Videos vom Nachmittag an denen ein paar Ausländer hinter Deutschen her rennen.
Worüber würden wir uns Gedanken machen.

Beitrag melden
gunpot 07.09.2018, 16:24
11. Ich glaube,

dass Maaßen seine Entlassung vorbereitet,,,,,

Beitrag melden
matteo2015 07.09.2018, 16:25
12.

Schön recherchiert. Vielen Dank.

Beitrag melden
vaikl 07.09.2018, 16:25
13. Seehofer und Maaßen...

...haben anscheinend ihren Sommer damit verbracht, die Lügen und hirnverbrannten Ausreden von Trump und seinem Pressewauwau Huckabee gründlichst zu studieren. Deren "Masterclass" haben sie aber noch lange nicht erreicht.

Beitrag melden
sozialismusfürreiche 07.09.2018, 16:25
14. Herr Maaßen erklären sie mir doch mal genau

Hr. Maaßen erklären sie mir doch nochmal genau wie sie die AfD berieten, um der Beobachtung durch den Verfassungsschutz entgehen zu können?
Das würde mich brennend interessieren. Sie sind ihres Amtes nicht mehr würdig ...

Beitrag melden
dummbrummjewski 07.09.2018, 16:25
15.

die liebe SPD wird hoffentlich zur nächsten BTW dort landen, woe sie hingehört, auf dem Müllhaufen der Geschichte!

Beitrag melden
ivanogor 07.09.2018, 16:25
16. Verfassungschutz

Dass der Verfassungsschutz eine reine Farce ist, zeigt ja eindeutig der Fall NSU. Insofern wundert mich das realitätsferne Agieren des Herrn Maaßen gar nicht. Abschaffen, jetzt!

Beitrag melden
khs1959 07.09.2018, 16:26
17. Hetzjagd

Nun, im waidmännischen Sinne war dies vielleicht tatsächlich keine Hetzjagd. Bekanntlich wird bei einer richtigen Hetzjagd das Wildbret von einer Meute in Richtung der Jagdgesellschaft gehetzt, um dann von dieser fachgerecht erlegt zu werden. Hierzu ist es in Chemnitz glücklicherweise nicht gekommen. Wenn wir aber nicht höllisch aufpassen...

Beitrag melden
RioTokio 07.09.2018, 16:26
18. Hetzjagden

Merkel hat behauptet es hätte "Hetzjagden" (Plural) gegeben.
Wo ist da der Beleg?

Beitrag melden
Kamillo 07.09.2018, 16:27
19.

Jetzt wäre Bellingcat oder zumindestens deren Methoden gefragt, sprich Durchsuchen von Facebook, Twitter, Instagram und weiteren Plattforme nach noch mehr Fotos und Videos vom Vorfall, Vergleichsfotos von Alihassan S., Bilder von demjenigen der das umstritene Video gefilmt hat, Vorort-Fotos von der Umgebung zwecks sicherer Lokalisierung der Videos (Google Streetview hilft da auch), und so weiter. Damit könnte man diesen Vorfall untermauern und letztendlich den mutmaßlichen AfD-Symphatisant Maaßen bloßstellen.

Beitrag melden
Seite 2 von 44
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!