Forum: Politik
Machtkampf bei den Grünen: Alles auf eine Karte
DPA

Nach Jahren an der Spitze war für Cem Özdemir kein Platz mehr in der ersten Reihe der Grünen. Nun will er es nochmal wissen und an die Spitze der Bundestagsfraktion. Was treibt ihn an?

Seite 4 von 6
Freidenker10 09.09.2019, 21:21
30.

Hat er nicht mal betont sein Geld auch außerhalb der Politik verdienen zu können? Den Beweis bleibt er schuldig! Denke die meisten unserer Polithelden denken nur an sich und das eigene Einkommen, auch wenn man immer den "Dienst an Deutschland" hochhält! In der freien Wirtschaft und abseits des Lobbyismus haben doch die wenigsten dieser Leute eine Chance, wer braucht schon reine Labertüten..?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Actionscript 09.09.2019, 21:27
31. Es gibt eigentlich nur eine Antwort:

die jetzige Führung der Grünen hat schwer dazu beigetragen, die Grünen beliebt zu machen. Es ist eine wählbare Partei auch mit sozialen Zielen. Warum braucht man dann eine neue (alte) Persönlichkeit??!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
claus7447 09.09.2019, 21:32
32. gisellehorowitz heute, 20:25 Uhr

Hallo Troll. Wie nennen sie das Land wo sie geboren sind? Özdemir ist in Urach Deutschland geboren? Noch fragen oder AfD Anhänger?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
haarer.15 09.09.2019, 21:34
33. Was ihn antreibt, weiß keiner ...

Mit Spekulationen kommt man nicht weiter. Aber sicher ist, Cem Özdemir stört die momentane Harmonie. Denn es läuft ja nicht schlecht für die Grünen. Man könnte schon gar nicht sagen, dass es in Berlin Versager-Figuren gibt. Nein, Göhring-Eckhardt und Hofreiter als Fraktionsvorsitzende sind ordentlich profilierte mündige und sympathische Persönlichkeiten, nehmen sich kein Blatt vorn Mund, taktieren nicht so herum und schieben sich auch nicht ständig in den Vordergrund. Tun sie es, würde das nicht unbedingt gut ankommen. Politakteure mit Profilneurose, die sind problematisch und können auch viel versaubeuteln. Cem sollte sich also lieber für Stuttgart und die Nachfolge Kretsches warmlaufen, er passt dort besser hin.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gabeljürge 09.09.2019, 21:59
34. Ein Mann - eine Katastrophe !

Abgesehen davon, dass sich Frau Höhn zwischen Journalismus und PR entscheiden muss : Dieser Mann mit seinem aggressiven Politik- und Rede-Stil wäre für die von Annalena und Robert mit ruhigen Tönen gerade in die
Mitte der Gesellschaft geführten Grünen eine Katastrophe - ein Rückfall in die unerträglichen Keifereien einer Petra Roth, einer Renate Künast und eben eines Özdemir. Die Wähler hatten das Theater satt ! Und ein zweiter
"grüner" Außenminister wäre für Deutschland eine ebensolche Katastrophe wie der erste, der Deutschland
in das Bombardement Belgrads führte. Zumal der geborene Tscherkesse das hohe Amt für seinen privaten
Krieg gegen Erdogan nutzen und das deutsch-türkische Verhältnis unrettbar schädigen würde ! Dieser Mann
würde alles verspielen, was sich die Grünen gerade aufgebaut haben !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tanriverdi 09.09.2019, 22:09
35. Hofreiter ist eine weißer Mann, ...

... Göring-Eckart eine alte weiße Frau, beide so richtig deutsch. Allein aus dem Grunde gilt meine Sympathie Özdemir.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schroedgt 09.09.2019, 22:18
36. Sö, so, die Rede gegen die AfD war gut?

"Nur selten gab es noch die großen Momente, vor anderthalb Jahren etwa, als Özdemir in einer vielzitierten Rede die AfD angriff."
Für mich war das eine reine Hetzrede! So unterschiedlich können die Geschmäcker sein. Es war eine Hetzrede von jemandem, der andere der Hetze bezichtigt und garnicht merkt, dass er selber ein Hetzer ist! Außerdem sind die Grünen für mich nicht das Maß aller Dinge. Eine solche Bevölkerungsschicht gibt es, dazu gehöre ich!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_8440452 09.09.2019, 22:20
37.

Zitat von gisellehorowitz
Sein 'Heimatland wettert aktuelle gegen die US-Armeee als Unterszützer der Kurden degemn den I. S. der Europabedroht & sich hier breit macht in Syrien Ich sage: viel zu spät, auch wenn mir pers. der Politiker Özdemir sehr professionell erscheint. "Die Grünen" sind pro EU: und die EU läßt es seit Jahrzehnten zu, dass Drogen, Menschenhandels- & Prostitutionsdealer & ausl. Diebesbanden aus der org. Verbrechen aus dem Ausland (z. B. Call-Center mit Enkeltrick aus der Türkei mit hier erworbenen Deutschkenntnissen;dazu war die Schulzeit in der NRD klasse praktisch !) , ältere einheimische Staatsbürger mit dem Enkeltrick um ihr Geld bringen. Zusätzlich zu oftmals gewalttätigen Haus/Wohnungseinbrüchen, ein Fakt seit der EU-Grenzöffnung . 2. EURO = Teuro Wer kauft schon ein kleines Glas Kaffee für 8 DM früher ? Hierbei in der BRD hat man nur eines unternehmerfreundlich & arbeitsrechtsfeindlich (Kündigungsrecht; Stundenlohn;Sozialleistungen & Versicherungen; Gewerkschaftsakzeptanz etc. ) erreicht: die SPD "G. Schröder-Ära" mit Agenda 2010; Hartz4, befristete Leiharbeit Minijobs ZeitSKLAVENarbeit Lohndumping & Rentnersteuer ( => siehe Begriff: Folge in der BRD Rentnerarmut) Alle "common people- Deppen", wurden der in die EU gezwungen. Hier fragte keiner nach Abstimmung zum "Accession" (Beitritt) Klasse für Doppelpreise auf Alles & die Unternehmer & Börsenheinis- jedoch ==> "Schnauze voll" mit AfD . . . . .. war nur ein LOGISCHER SCHRITT voraus
Muss man diesen Beitrag verstehen koennen? Geschwurbel hoch 3 ohne Sinn

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ambulans 09.09.2019, 22:29
38. tja,

diese sache mit dem job als außenminister ist schon was: entweder wird man dann bald halb-gott - oder es geht komplett schief. willy b. wurde bald darauf BK, hans-dietrich g. war und blieb es (schlauerweise), guido w. wollte es unbedingt (und verlor), joschka f., ein "spontanes" talent, wurde es (und berät inzwischen weltweit), jürgen t. hatte es intellektuell unbedingt drauf (wurde es aber - widerstände - leider nicht), cem ö. ist zweifellos "motiviert" - aber nicht talentiert genug. es ist halt schon eine sache mit so einem job ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cat69 09.09.2019, 22:32
39. Was treibt ihn an?

Er wil an die Fleischtöpfe der Macht. Das Zeitfenster ist kurz, das weiß er.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 6