Forum: Politik
Machtkampf in der Türkei: Erdogan setzt Polizeichefs in etlichen Provinzen ab
DPA

Die türkische Regierung geht unvermindert gegen unliebsame Korruptionsermittler vor. Nun wurden die Polizeichefs von 16 Provinzen von ihren Posten entbunden. Ministerpräsident Erdogan wirft ihnen vor, einen "Staat im Staate" gebildet zu haben.

Seite 1 von 9
jayram 08.01.2014, 11:05
1. Angst vor der Wahrheit?

Warum auf einmal diese hektischen Aktionen, es könnte wohl sein das die AKP und Herr Erdogan an der Spitze seit Jahren ein korrupter Verein sind? Was spätestens seit der Gehzi Park Vorfälle im politischen Leben der Türkei geschieht, disqualifiziert das Land als Vollmitglied in der EU. Es ist eigentlich schade, denn es gibt sehr viele Menschen die sich endlich eine demokratische und wieder säkulare Türkei wünschen, leider sind sie nicht in der Mehrheit um endlich Politiker die dies umsetzen an die Macht zu wählen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hummel1 08.01.2014, 11:07
2. Verschwörung?!?!?!

Sehr amüsant! Frau Merkel und Hr Schuhmacher, beide führende Köpfe unserer Gesellschaft, beide beim Skifahren gestürzt = Verschwörung! ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
winki 08.01.2014, 11:14
3. Wie war das doch ...

die Türkei will in die EU? Da schütze uns Gott vor!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thanyarat 08.01.2014, 11:18
4. Ergogan der Diktator

Erdogen zeigt mehr und mehr sein wahres Gesicht. Jetzt entpuppt er sich so langsam als Diktator. Wenn die EU Europa endgültig kaputt machen will, soll sie nur weiter über einen Beitrit der Türkey zur EU verhandeln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
si tacuisses 08.01.2014, 11:21
5. Noch ein paar Ausfälle gegen das Militär,

Zitat von sysop
Die türkische Regierung geht unvermindert gegen unliebsame Korruptionsermittler vor. Nun wurden die Polizeichefs von 16 Provinzen von ihren Posten entbunden. Ministerpräsident Erdogan wirft ihnen vor, einen "Staat im Staate" gebildet zu haben.
die USA, die Justiz und Polizei und wir erleben einen Putsch.
Dann ist Erdowahn weg vom Fenster, wenn nicht sogar kopflos.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
romaval 08.01.2014, 11:21
6. Was für ein durchsichtiges Manöver

aber uns kann es egal sein so lange man die Türkei aus der EU fernhält.Nur die Türken selbst können sich von diesem religiösen Eiferer frei machen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tikal69 08.01.2014, 11:22
7. Staatsfernsehen

Zitat von sysop
Die türkische Regierung geht unvermindert gegen unliebsame Korruptionsermittler vor. Nun wurden die Polizeichefs von 16 Provinzen von ihren Posten entbunden. Ministerpräsident Erdogan wirft ihnen vor, einen "Staat im Staate" gebildet zu haben.
Interessant ist, dass gestern Abend im deutschen Staatsfernsehen ein völlig anderer Zusammenhang hergestellt wurde.
In dem Bereicht in Fernsehen wurde der Eindruck erweckt, die ganzen Beamten wurden aufgrund von Korruption entlassen und nicht, weil sie gegen Korruption ermittelt haben.
Ist das deutsche Staatsfernsehen jetzt schon auf Linie von Erdogan?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
si tacuisses 08.01.2014, 11:22
8. Mir stellt sich nur die Frage:

Zitat von winki
die Türkei will in die EU? Da schütze uns Gott vor!!!
Was machen unsere Patriots mit Mannschaft da unten ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
StreitbareMenschen 08.01.2014, 11:23
9. EU ade!

Will Erdogan, wenn er schon dabei ist, nicht noch Notstandsgesetzte verordnen und gleich alle Macht an sich reißen? Was für ne Mafia-Organisation...und die wollen in die EU?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 9