Forum: Politik
Machtkampf in Elfenbeinküste: EU droht renitentem Präsidenten mit Sanktionen

Im Machtkampf in Elfenbeinküste verstärkt die Europäische Union den Druck auf den bisherigen Präsidenten: Sollte Laurent Gbagbo den Wahlsieg seines oppositionelle Konkurrenten nicht anerkennen, sollen Sanktionen gegen das westafrikanische Land verhängt werden. Dort gab es erneut Kämpfe.

forumgehts? 13.12.2010, 17:23
1. Das ist

Zitat von sysop
Im Machtkampf in Elfenbeinküste verstärkt die Europäische Union den Druck auf den bisherigen Präsidenten: Sollte Laurent Gbagbo den Wahlsieg seines oppositionelle Konkurrenten nicht anerkennen, sollen Sanktionen gegen das westafrikanische Land verhängt werden. Dort gab es erneut Kämpfe.
.... wieder mal die typische EU-Wichtigtuerei, bei der man riskiert, auf den falschen Gangster zu setzen. Die Chinesen werden abwarten bis die Schlägerei vorbei ist, und dann mit dem Sieger Handelsverträge abschliessen. SO gewinnt man Freunde in Afrika!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
PraZ 14.12.2010, 13:53
2. naja

es ist nicht nur Europa, das sich hier äußert.
AU, EU, UN und USA sind sich quasi einig (die Gründe dazu mal kurz ausblenden...) Und wenn sogar die AU mal deutliche Worte findet ist das Thema durchaus wert weiter beobachtet zu werden.
Das Thema China-Afrika-Welt ist ein anderes, das mit den Herrschaftsstrukturen in afrikanischen Staaten, wie ich finde, nur am Rande zu tun hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren