Forum: Politik
Machtkampf nach Schuldspruch: Berlusconis Partei erpresst Italien
DPA

Sie sprechen sogar von Bürgerkrieg: Die Parteifreunde von Silvio Berlusconi setzen Politik und Justiz unter Druck. Um ihr Idol auch nach der Verurteilung vor Strafe zu schützen, drohen sie mit einem Ende der Regierung - und drängen beim Staatspräsidenten auf eine Amnestie.

Seite 8 von 14
sermon orakel 03.08.2013, 18:04
70. Cäsar Berlusconi

[QUOTE=sysop;13389071]Sie sprechen sogar von Bürgerkrieg: Die Parteifreunde von Silvio Berlusconi setzen Politik und Justiz unter Druck...

Die in Italien haben doch nur sein TV und Radio, das ist ja seine Masche sich unentbehrlich zu machen....der kann sich doch ein ganzes Harem halten, weil viele Mädels stehen auf Kohle und der hat viel......nur Gott sei Dank ist er schon betagt und es neigt sich dem Ende irgendwann....wo bleiben eigentlich die feurigen Oppositions-Italiener....spielen die alle nur noch Fußball.....hei Leute, wir sind mitten in Europa....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rainer2405 03.08.2013, 18:07
71. Ich finde ihn gut...

...Viva Pate ! Viva Berlusconi ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ubik_21 03.08.2013, 18:09
72. Berlusconi ist der moderne Caligula

Wer hätte das im 21. Jahrhundert noch für möglich gehalten? Die Politik eines demokratischen Rechtsstaats dreht sich ausschließlich um einen alten Tattergreis, der keinen Plan für ein Leben außerhalb der Politik hat. Alles wird nun getan auf Befehl dieses italienischen Putin, dass er in Amt und Würden weiter Italien in den Abgrund führen darf. Und immer schöne lächelnd, während die Mediasat-Gruppe das Land mit Verblödung im Griff hat. Schade, dass Italien dieses Trauerspiel nicht beendet. Immerhin knüpft das alles an die römische Epoche an, als noch solche Kerle wie Nero und Caligula in Rom das Sagen hatten. Selbst wenn Berlusconi bald unter der Erde liegt (was wohl ein Segen für alle Europäer wäre), wird seine Partei ihn aus dem Grab heraus noch Italien lenken lassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rg.argentum 03.08.2013, 18:14
73. Krank

Dieser Mann ist sehr krank. Am besten sollte er im Gefängnis verschwinden und sein Vermögen soll zur Entschuldung seiner schäbigen Leistungen dienen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kirjos 03.08.2013, 18:15
74. arme Italiener

Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass 60 Mio. Italiener schwachsinnig sind - aber wie kann dieser Typ immer noch öffentliche Ämter bekleiden - jeder andere Italiener wäre inzwischen im Knast.
Italien hat ja mit korrupten Politker Erfahrung - vielleicht will ja der Bunga Typ auch nach Tunesien abhauen, wie Craxi - er hat ja Erfahrung mit Muslimas. Bevor Griechenland die EU verläßt sollte dies Süditalien tun, Alles südlich der Toskana - evt. auch korrupte Teile Mailands und anderer Städte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zarathustra-4 03.08.2013, 18:16
75. Es ist wirklich erstaunlich...

Zitat von ronalds
nur noch lachen ! Ein Mann, der nicht in Würde alt werden kann. Das Land hat doch geügend andere Probleme.
... was da in Italien vor sich geht. Dieses Land mit seinen gravierenden ökonomischen Problemen (z.T. durch Berlusconi-Regierungen verschuldet) gehört seit langem zu den politisch unsichersten Kandidaten der EU. Und schon geht es wieder los.

Es ist für mich unbegreiflich, dass dieser "Cavaliere" immer noch Macht ausüben kann! Immer wieder wurde dieser Fürst der Finsternis, der Korruption und Steuerhinterziehung, der Missbraucher von Minderjährigen, Begünstiger von Prostituierten usw. usw. von seinen Landsleuten gewählt. So viele bescheuerte Italiener kann es doch gar nicht geben! Wie man immer wieder hörte, waren es vor allem die Frauen, die in der Vergangenheit Berlusconi gewählt haben. Was müssen das für Frauen sein, die so eine Figur wählen!

Für mich als Außenstehenden scheint die ganze italienische Politik ein riesiger Misthaufen zu sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sumerer 03.08.2013, 18:25
76.

Zitat von rainer2405
...Viva Pate ! Viva Berlusconi ...
Richtig. So ist es recht. Da es vollkommen unüblich ist, posthum schlecht über Verblichene zu reden, kann man sich das über noch Lebende auch verkneifen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rowes-hh 03.08.2013, 18:25
77. Da hilft nur noch eins:

Auf den groben Klotz einen groben Keil setzen. Z.B. die ganze Bande ausweisen z.B. nach Simbabwe. Da können sie als weiße Farmer unter Mugabe ja mal zeigen, was sie können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
guteronkel 03.08.2013, 18:26
78. optional

In den vergangenen Jahrzehnten war es für mich oft sehr fragwürdig, warum die Italiener diesen Mafiosi an die Macht wählten. Es kann doch nicht sein, dass die dummen billigen Privatsender, durch Berslusconi betrieben, durch Bumsen und Titten, das Volk derart einlullten, dass sie nicht mehr wussten was sie taten? Doch, so muss es gewesen sein. Es ist in etwas wie Pro7 und Sat1, die mit Stefan Raab und diesen Gesellen das deutsche Fernsehvolk auch so verblöden dass es in Deutschland auch bald so weit ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neulandis 03.08.2013, 18:26
79. Wenn SIe hier leben würden

Zitat von Hermann. S.
Amüsant, mehr kann ich dazu nicht sagen. :-P
wäre amüsant nicht das erste Adjektiv, was Ihnen einfiele. Ich olebe seit 20 Jahren in Italien, also praktisch seitdem Berlusconi dieses wunderbare Land kulturell ruiniert (und es sich ruinieren lässt).
Es reicht: meine Familie und ich packen die Sachen, bevor hier wirklich der Bürgerkrieg ausbricht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 8 von 14