Forum: Politik
Machtkampf in Venezuela: Guaidó geht aufs Ganze
Rafael Hernandez/ DPA

Auf die Generäle kommt es an - halten sie Venezuelas Präsident Maduro die Treue? Oder laufen sie zu Herausforderer Guaidó über? Läuft es schlecht, endet dessen "Operation Freiheit" in einem Blutbad.

Seite 2 von 6
PSBBM 30.04.2019, 19:30
10.

Venezuela hat bereits einem gewählten Präsidenten. Weshalb unterstützt die Bundesregierung einen selbsternannten Möchtegern-Präsidenten, der jetzt auch noch zum Putsch auffruft?

Beitrag melden
wi_hartmann@t-online.de 30.04.2019, 19:32
11. CIA-Agent Guaido

Das Prozedere der CIA in Mittelamerika.
Das große "Befreier" von CIA-Gnaden und aktiv unterstützt von
der CIA zetteln Unruhen durch Falschinformationen an.
Als großer "Befreier" tritt die Figur Guaido auf, im Falle einer
Pleite ist ein sonniges Plätzchen in Florida zugesagt.

Beitrag melden
joergb. 30.04.2019, 19:33
12. Oha, die braunen ewig gestrigen sind im Forum!

Zitat von gokahe
Ich(hier Jens Glüsing) wünsche mir es mögen die Generale überlaufen, auf das ganz Südamerika eine trumpsche Demokratie nach Brasilien als das Vorbild. Ach Spieglein das Geld für Recherche scheint immer knapper zu werden. Dieser Beitrag konnte das hier https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/norwegen-fischer-finden-beluga-wal-mit-gopro-gurt-spionageverdacht-a-1265023.html (wenn auch nur ausgeschmückte Übernahme) nicht toppen aber die Richtung scheint eindeutig.
Was soll man zu diesem Komentar auch schreiben. Ein Zitat aus dem Gruselkabinett der Faschos kann man eigentlich nicht antworten.

Trump und Bolsenaria und Demokratie schließen sich aus. Das ist ein Horrorkabinett der Unfähigen und dieser Forist schwadroniert hier offen für eine "trumpsiche Demokratie" herum. Man kann gar nicht soviel essen, wie man bei so ein Kommentar kotzen muss.

Beitrag melden
fxe1200 30.04.2019, 19:37
13. Wenn Guaidos di Wahlen boykottiert, wie geschehen, dann,,

...kann er auch nicht gewählt werden. Dann mit US- amerikanischer Hilfe einen Aufstand anzuzetteln, ist ein eindeutiger Verstoß gegen das bestehende Völkerrecht, genauso wie das Blockieren von 40 Milliarden US-Dollar und der Goldreserven Venezuelas. Warum lässt man das venezolanische Volk nicht in Ruhe? Warum Sanktionen und Sabotageanschläge auf die Infrastruktur? Ich glaube kaum, dass die Venezuelaner ihre Krankenversicherung privatisiert, und auf andere soziale Errungenschaften dort verzichten möchten. Das Überwerfen von Regierungen ist nun mal die Spezialität der U.S, wie im Falle Guatemala 1954, Ecuador 1960-1963, Bolivien 1964 und 1971, Chile 1964-1973, Nicaragua 1981-90, Panama 1989, Venezuela 2002 und so weiter und so fort. An Venezuela hat die herrschende US-Regierung jedoch ein besonderes Interesse: Venezuela besitzt die größten Ölreserven der Welt, mit 17,4 Prozent des Weltbestands noch mehr als Saudi-Arabien. Gut dass es ein Forum gib, das erlaubt auch mal einen anderen Blickwinkel.

Beitrag melden
oalos 30.04.2019, 19:39
14. Das Militär.

"Ohne überwältigenden Rückhalt im Volk werden sich die Militärs kaum gegen Maduro stellen." Kommt immer darauf an, was die USA dem jeweiligen Militär verspricht. Wen man auf welchen Befehlsstufen korrumpiert. Siehe Vietnam, Argentinien, Chile, ...

Beitrag melden
adal_ 30.04.2019, 19:42
15. Friedlich

Zitat von World goes crazy
Hoffentlich bleibt es friedlich und es verläuft im Sande, nicht dass wir wieder in ein paar Jahren erfahren, dass die US ihre Finger drinnen hatten und ein paar arme Venezoelaner dafür sterben mussten..
NZZ: Im Laufe des Dienstags lieferten sich Demonstranten und regierungstreue Sicherheitskräfte in der Hauptstadt Caracas schwere Auseinandersetzungen. Fernsehbilder zeigten, wie ein gepanzertes Fahrzeug einen Demonstranten überrollte.

Beitrag melden
rotella 30.04.2019, 19:43
16. Genau lesen!

Zitat von joergb.
Was soll man zu diesem Komentar auch schreiben. Ein Zitat aus dem Gruselkabinett der Faschos kann man eigentlich nicht antworten. Trump und Bolsenaria und Demokratie schließen sich aus. Das ist ein Horrorkabinett der Unfähigen und dieser Forist schwadroniert hier offen für eine "trumpsiche Demokratie" herum. Man kann gar nicht soviel essen, wie man bei so ein Kommentar kotzen muss.
Ich denke Sie haben den Foristen 100% falsch verstanden. Er versetzt sich in die Rolle des Artikelverfassers Jens Glüsing und vermutet dessen Beweggründe, die bestimmt nicht seine eigenen sind...

Beitrag melden
mig68 30.04.2019, 19:48
17. 3 wichtige Punkte

1) Kein Mitglied der Regierung ist im Staatsfernsehen zu sehen. Nur Telefonkontakte..., sprich die haben sich in Fuerte Tiuna verbunkert.
2) Keine Flugzeuge oder Hubschrauber über Caracas, wie sonst üblich, sprich die Luftwaffenbasis Palo Negro in Maracay ist wohl nicht mehr in der Hand der Regierung.
3) Die Proteste finden im ganzen Land statt, Barcelona, Barquisimeto, Maracaibo, Cumana, San Cristobal, Merida, Ciudad Ojeda etc...

Beitrag melden
irobot 30.04.2019, 19:49
18.

Zitat von wi_hartmann@t-online.de
Das Prozedere der CIA in Mittelamerika. Das große "Befreier" von CIA-Gnaden und aktiv unterstützt von der CIA zetteln Unruhen durch Falschinformationen an. Als großer "Befreier" tritt die Figur Guaido auf, im Falle einer Pleite ist ein sonniges Plätzchen in Florida zugesagt.
Bitte halten Sie sich an die Fakten. Wenn die CIA in Mittelamerika mitgemischt hat, dann immer über einen Militärputsch. Das ist relativ sicher, das hat sich bewährt. Was hier stattfindet, ist etwas völlig anderes.

Beitrag melden
30-06 30.04.2019, 19:49
19. was ist los

in einem Europa wo eine Unabhaengikeitsbewegung in Spanien niedergeknueppelt wird und die EU kein Wort darueber verliert, wo die Gelben Westen die gegen ihren Praesidenten demonstrieren als Faschisten und Krawaller bezeichnet werden, aber ein ausserhalb der Konstitution agierender Herr selbst ernannter Praesidentenanwaerter hochgejubelt wird. Bin mal gespannt wenn es in Europa zu einer gleiche Situation kommt, wie sich die Herrn in Bruessel dann gerieren.
Und imm er feste der Fuerung der USA wie Pudel hinterherlaufen.
Diese Europa hat nur eines verdient - langsam zu zerfallen - der Anfang ist ja schonmal gemacjt

Beitrag melden
Seite 2 von 6
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!