Forum: Politik
Mahnende Worte der Kanzlerin: Sorglose Deutschen verwundern Merkel
DPA

Finanzkrise, taumelnde EU-Länder und ein bröckelnder Euro? Für viele Deutsche offenbar kein Grund zur Sorge. Für Kanzlerin Merkel dagegen schon - umso mehr überrascht sie der Optimismus ihrer Landsleute. Für diesen sieht die CDU-Chefin kaum zwingende Gründe.

Seite 12 von 26
tatortreiniger 02.07.2012, 16:44
110. Deutschland ohne Sorgen

Zitat von sysop
Finanzkrise, taumelnde EU-Länder und ein bröckelnder Euro? Für viele Deutsche offenbar kein Grund zur Sorge. Für Kanzlerin Merkel dagegen schon - umso mehr überrascht sie der Optimismus ihrer Landsleute. Für diesen sieht die CDU-Chefin kaum zwingende Gründe.
Ist Merkel etwa enttäuscht darüber, dass die seit mehr als zwei Jahren, täglich servierten Weltuntergangsnachrichten beim Volk nicht auf fruchtbaren Boden gefallen sind? Geht ihr vielleicht gegen den Strich, dass der deutsche Michel nicht vor Angst hinterm Ofen kauert und wartet, dass wir unseren „Leistungsträgern“ endlich den Freibrief für was auch immer ausstellen? Sorry „Mutti“, da kannst du lange warten. Dieses Land ist eben nicht mehr die DDR der 70er Jahre.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DerFrankenberger 02.07.2012, 16:44
111. Na da staunt Mutti

Frau Merkel wird wissen, welche gigantische Risiken ihre Politik der letzten Jahre aufgetürmt hat. Aus diesem Grund muss sie den Euro um jeden Preis "retten", um den fiktiven deutsche Wohlstand wenigstens bis zur nächsten Wahl über die Mattscheiben laufen zu lassen. Irgendwann aber platzt die Seifenblase, mit oder ohne Euro. Diese Poltik ist wirklich nachhaltig, nachhaltig ruinös.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Alternator 02.07.2012, 16:45
112. 2012

Kann der Frau Pfarrerstochter der Weltuntergang nicht schnell genug kommen, oder was?
Europa lebt, Deutsche haben eine eigene Meinung, und Multikulti funktioniert immernoch, egal, was da an Klosprüchen aus dem Kanzleramt gekleckert kommt!
Wenn es um die Meinug über unsere derzeitige Regierung geht, stimme ich größtenteils mit Italienern und Griechen überein, nebenbei bemerkt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rinax 02.07.2012, 16:45
113. Warum ?

Warum soll ich mich auch aufregen ? Erspartes habe ich kaum in Euro's und einen überschaubaren Teil habe ich in Franken angelegt. Zum zweiten kann ich ohnehin nicht mitentscheiden und zum dritten ist mir Europa absolut egal, also warum soll ich zu dem ganzen Schlamassel noch in Angst leben ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Montanabear 02.07.2012, 16:46
114. Wieso ?

Zitat von h.pylori
Vielleicht liegt das auch daran, dass Frau Merkel und ihr Anhang dem Plebs grundsätlich nicht alles erzählt, damit man sich mal ein klares Bild machen kann. Und ob das wenige, was man erzählt bekommt, auch immer die Wahrheit ist, bezweifele ich.
Erwarten Sie wirklich von der Regierung, dass sie den Buerger auf den Schoss nimmt und ihm alles erklaert ? Oder glauben Sie an den muendigen Buerger, der faehig ist, sich die Tatsachen aus verschiedenen Quellen selbst herauszusuchen ? Ist der "Plebs" (Ihr Wort) in der Lage, die wirtschaftswissenschaftlichen Zusammenhaenge zu verstehen ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freesprit 02.07.2012, 16:46
115. Das allerdings

Zitat von Niederbayer
aber mit den Sozis ginge es noch schneller bergab.
wäre ein guter Grund sie zu wählen.
Je schneller desto besser!
Das erspart uns viele Milliarden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
n01 02.07.2012, 16:46
116. Habe ich was verpasst?

Zitat von sysop
Finanzkrise, taumelnde EU-Länder und ein bröckelnder Euro? Für viele Deutsche offenbar kein Grund zur Sorge. Für Kanzlerin Merkel dagegen schon - umso mehr überrascht sie der Optimismus ihrer Landsleute. Für diesen sieht die CDU-Chefin kaum zwingende Gründe.
Ist was passiert? Geht`s abwärts? Wird die Drachme eingeführt? Mein Tank ist noch voll, was soll schon passieren? Ich hab sowieso so wenig Geld, mir kann gar nichts passieren !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
de-fakto 02.07.2012, 16:46
117. Rede zur Nation light?

Zitat von sysop
Finanzkrise, taumelnde EU-Länder und ein bröckelnder Euro? Für viele Deutsche offenbar kein Grund zur Sorge. Für Kanzlerin Merkel dagegen schon - umso mehr überrascht sie der Optimismus ihrer Landsleute. Für diesen sieht die CDU-Chefin kaum zwingende Gründe.
Da soll mal einer in ein paar Monaten sagen sie hätte die Untertanen nicht gewarnt vor das was gekommen ist .
Das sie vor 4 Jahren, kurz nach der Leemanpleite noch die Spareinlagen der Kleinanleger als sicher beschworen hat gilt wohl längst nicht mehr.
Ob das nicht ein Wink mit dem Zaunpfahl ist?
Ich warte schon gebannt auf eine Rede zur Nation in der ARD zur besten Sendezeit......

"Liebe Bürger und Mitbürger ich habe viele Jahre lang eindringlich davor gewarnt.....bla bla......"
....Wer nicht höhrt muß fühlen...das deutsche Volk hat es so gewollt, denn es hat mich und Konsorten gewählt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
beobachter23 02.07.2012, 16:47
118. Wahnsinn!

Warum lässt sich der deutsche Michel alles gefallen? Nun, ich habe heute alle meine Fahrschüler befragt, ob sie denn wissen, was da am Freitag so beschlossen wurde. Darunter waren auch zur Hälfte Abiturienten. Kein einziger
wusste auch nur annähernd Bescheid. Begründungen: Jetz
fahren wir ersr mal in den Urlaub, Fussball ist wichtiger usw.........! Diese Menschen sind unsere Zukunft!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Konev 02.07.2012, 16:48
119. Optimismus?

Vielleicht sollte Frau Merkel ihre eigene Facebook Seite mal genauer durchlesen. Mit Optimismus haben die Einträge dort zumindest seit Freitag wenig zu tun. Ich glaube sehr wohl dass es in Deutschland so langsam ein Problembewusstsein beispielsweise gegenüber der EU und dem ESM gibt. Frage hier ist, ob Frau Merkel tatsächlich als Teil der Lösung betrachtet wird oder nicht eher als Teil des Problems.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 12 von 26