Forum: Politik
Mahnwache nach Terror in Paris: Gauck dankt Muslimen
DPA

"Das ist ein patriotisches 'Ja' zu unserem Land": Bundespräsident Gauck dankt den muslimischen Gemeinschaften für das deutliche Zeichen gegen Terror.

Seite 1 von 7
capt.swordfish 13.01.2015, 19:33
1.

und Wulf macht den Sarkozy.

Beitrag melden
vanlent 13.01.2015, 19:34
2. Bin ja ...

... schon ein bisschen stolz auf Berlin heute!

Beitrag melden
DirkWein 13.01.2015, 19:39
3. Danke!

Danke an unsere muslimischen Mitbürger. DAS brauchen wir -zusammenhalt und nicht noch mehr spaltung! Das ist eine starke und nötige Antwort auf alle, die sich darüber beklagten, dass die Muslime kein deutliches Zeichen setzen.

Beitrag melden
e.m.harris 13.01.2015, 19:43
4.

Das ist ja mal wohltuend. Ein Bericht, der nicht zugleich eine Meinung ist. Und zitierte Meinungen, denen man sich gerne anschließen mag.

Beitrag melden
agua 13.01.2015, 19:49
5. Gut

Dies ist das,was vor einigen Tagen Foristen gefordert hatten.
Dass die in Deutschland lebenden Muslime Stellung beziehen müssten.
Mit dem Aufruf zur Mahnwache ist das geschehen!

Beitrag melden
twister34 13.01.2015, 19:50
6. Danke!

Heute bin ich so stolz auf Deutschland...

Beitrag melden
festuca 13.01.2015, 19:51
7. Einwand.

Zitat von vanlent
... schon ein bisschen stolz auf Berlin heute!
Worauf stolz? Dass in der Millionenstadt Berlin lächerliche und vermutlich sehr großzügig aufgerundete 10000 Teilnehmer zusammenkamen, unter denen die Muslims sichtlich in der Minderheit waren? Und das trotz aller offenen Aufforderungen im Vorfeld. Eine Blamage ist das.

Beitrag melden
huddi03 13.01.2015, 19:54
8. Das ganze

aufgeklärte Deutschland dankt!

Beitrag melden
TheFrog 13.01.2015, 19:54
9. Etwa 10.000...

sind in Berlin zusammengekommen nach dem Aufruf zu einer Grossdemonstration seitens unser "...ich bin so etwas von Betroffen..." Selbstdarsteller, allen voran unser Bundesprediger.

Woran kann das nur liegen ? Am Mitgefühl gegenüber den Opfern sicherlich nicht.

Könnte es eher sein, das die Leute unseren Politikern Ihr Staatstheater nicht mehr abnehmen ?

Ich persönlich finde es sehr beeindruckend, wenn Muslime, Christen, Juden und andere Religionen zusammen stehen, denn wir alle glauben an den gleichen Gott und haben, vielleicht anders in dem jeweiligen Glauben, umschrieben, die gleichen Werte.

Der Islam ist im Grunde eine tolerante Religion, das Christentum auch. Was Menschen meinen, damit alles rechtfertigen zu können, das ist schon seit Jahrtausenden das Problem gewesen.

Toleranz und Respekt im Alltag, das wäre schon erstrebenswert, aber das haben diese sogenannten "Politiker" seit Jahren systematisch ad absurdum geführt.

Gebt den Menschen Bildung, Perspektive und Chancen.

Wenn dann so etwas grauenhaftes passiert, dann wären betroffene Gesichter "wahrhaft". So sind sie lediglich eine Farce.

Beitrag melden
Seite 1 von 7
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!