Forum: Politik
Mangelnde Grenzsicherung: EU droht Griechenland mit Schengen-Rauswurf
DPA

Griechenland gerät in der Flüchtlingskrise unter massiven Druck der EU: Die Kommission will Athen einen Katalog mit Forderungen zum Grenzschutz schicken. Werden die nicht binnen drei Monaten erfüllt, droht der Ausschluss aus dem Schengen-Raum.

Seite 8 von 26
DerKaterkatz 27.01.2016, 16:02
70. Grenzsicherung

Ich verstehe die Zweischneidigkeit in diesem Falle nicht. Wenn Ungarn, dass ebenfalls über EU- und Schengen -Außengrenzen verfügt, diese aktiv mit einem Zaun schützt, wird es massiv aus Brüssel und auch von den deutschen Medien kritisiert und beschimpft. Griechenland wirft man nun aber Untätigkeit vor.

Beitrag melden
filou8 27.01.2016, 16:02
71.

Zitat von theresarain
Es ist unmöglich, das ohnehin schon angeschlagene Griechenland mit dieser Aufgabe alleine zu lassen und sich darauf auszuruhen, dass man selbst ja keine EU-Außengrenzen hat. Das ist eine gesamteuropäische Aufgabe und keine griechische.
Griechenland hat 124.000 aktive Soldaten und 390.000 Reservisten. Und Sie meinen, damit kann man seine Grenzen nicht allein sichern? Sie werden staunen, wie schnell das geht, wenn man die "Flüchtlinge" nicht einfach weitergeben kann...

Beitrag melden
maulwurf123 27.01.2016, 16:02
72. Frontex macht es wie die Griechen

Flüchtlinge suchen, an Bord nehmen und nach Europa auf das Festland zur Weiterleitung durchreichen. Also kein Unterschied. Was soll der Theaterdonner. Besser wir machen es wie die Dänen.

Beitrag melden
bruno bär 27.01.2016, 16:03
73.

Na die sind lustig, 1. sind drei Monate total lang und bis dahin gibts die EU nicht mehr und Schenken schon gar dreimal nicht mehr, 2. Was sollen die Griechen denn machen, wenn man die Menschen nicht im Mittelmeer ertrinken lassen will, die Herkunftsländer die Flüchtlinge nicht zurücknehmen etc.

Beitrag melden
karlsiegfried 27.01.2016, 16:04
74. Warum nicht schon viel früher?

Es hat mich schon immer gewundert, wie Hundertausende Flüchtlinge unkontrolliert von Griechenland nach Deutschland spazieren konnten.

Beitrag melden
exil-berliner 27.01.2016, 16:05
75. Welche Erkenntnis die EU Komission trifft

Das hat aber lange gedauert bis die EU Kommission das merken "konnte" bzw. "wollte" das Griechenland seine EU Außengrenze nur unzureichend schützt.

Beitrag melden
jan07 27.01.2016, 16:05
76. Da lachen ja die Hühner!

Die Vereinbarung von Schengen ist seit 1990 in Kraft - und jetzt fällt es der EU ein, dass Griechenland gar nicht in der Lage ist, die Außengrenzen zu schützen. Wenn das kein Totalversagen ist - aber nicht nur von Griechenland, sondern auch von der EU! Und auf genau diese EU baut unsere Kanzlerin, um das Flüchtlingsproblem zu lösen. Da lachen ja die Hühner!

Beitrag melden
lemmy 27.01.2016, 16:07
77. Diese Art Grenzschutz bedeutet: NICHTS

Wie genau soll denn dieser sogenannte Grenzschutz aussehen ? Auch in diesem Artikel wieder nichts Konkretes.
Auch jetzt sind schon Schiffe von Frontex im Einsatz. Ihr Marschbefehl ? Alle aufsammeln und sicher nach Griechenland bringen. Also wozu diese ganze Nebelkerzen-Aktion ? Dann fährt halt nicht FRONTEX, sondern der Grieche persönlich Patrouille. Ändert de facto doch absolut nichts an dem Flüchtlingsstrom. Erst wenn die Order lauten würde: Alle Boote zurück an die türkische Küste,dann würde sich etwas ändern. Also ist diese ganze Geschichte nur eine weitere Aktion der Politik, um uns alle zu ver*******, und um den nächsten Buhmann durchs Dorf zu treiben. Damit kann man ja herrlich von seiner eigenen Unfähigkeit ablenken. Herzlichen Glückwunsch.
Im übrigen wäre das Problem mit einem einzigen Signal von Merkel aus Berlin erledigt. Wenn Sie verkünden ließe, dass die unbegrenzte Aufnahme durch Deutschland ein Ende hat, dann würden sich auch längst nicht mehr so viele auf den Weg machen. Sie ist auch ganz alleine daran schuld, dass sich kein einziger Flüchtling verteilen lässt. Alle wollen nur nach Deutschland. Selbst wenn also (rein theoretisch) andere EU Länder Flüchtlinge aufnehmen würden: Die Flüchtlinge lassen sich nicht verteilen. Woran das wohl liegt, Frau Merkel ?

Beitrag melden
boje71 27.01.2016, 16:08
78. Hmmm...

...da soll also Griechenland seine Küste und die gefühlt zehntausend Inseln abschotten? Das sind ja über den Daumen gepeilt nur ein paar tausend Kilometer puls einige Seemeilen im Mittelmeer.
Hieß es nicht vor wenigen Wochen noch, die deutsche Grenze zwischen Passau und Berchtesgaden könne man nicht schützen weil Sie zu lang und unübersichtlich sei? Wieviel Kilometer waren das noch gleich, 200? Finde den Fehler. Ironie aus.

Beitrag melden
Das Pferd 27.01.2016, 16:09
79.

Zitat von bstendig
Von was sollen das die Griechen bezahlen? Wenn es Junker ein Herzensanliegen ist, kann er ja nach Griechenland fliegen und Grenzkontrollen machen.
Kann er eben nicht. Das ist nationale Aufgabe. Die Forderung an Griechenland ist vor allem, Hilfe zur Grenzsicherung anzunehmen.

Beitrag melden
Seite 8 von 26
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!