Forum: Politik
Margrethe Vestagers EU-Ambitionen: Der Kampf um Junckers Erbe hat begonnen
Andreu Dalmau/EPA-EFE/REX

Wird Margrethe Vestager die nächste EU-Kommissionspräsidentin? Die Dänin und ihre liberale Parteienfamilie Alde steigen direkt nach der Europawahl ins Posten-Geschacher ein - mit aggressiven Methoden.

Seite 1 von 8
gordenfreeman 28.05.2019, 05:49
1. Eine Dänin EU Ratspräsidentin!?

Dänemark sollte mit allen Konsequenzen EU Mitglied (Kronen gegen Euro tauschen) werden bevor man sich dort schon Posten zu schanzt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thequickeningishappening 28.05.2019, 05:54
2. Abgesehen davon Dass Dies wohl schon lange ausgekungelt war

(Ein Forenteilnehmer schrieb letzte Woche:" Vestager wird's !") koennen sich sicher viele Deutsche (incl. Frau Merkel) mit Der Alternative Des EZB Präsidentamtes anfreunden ?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
malomalo 28.05.2019, 05:59
3. Demokratie in Europa gestärkt

Prima. Nach der Wahl zeigt Europa wie echte Demokratie funktioniert. Respekt vor Wähler und Parlament - Klasse! Da kann der ehemals sozialistische Ostblock mal was lernen. Geheimverträge, Postengeschacher, überbordende Bürokratie und Freiheit der neuen Medien gibt es bei uns im Westen nicht. Schade, dass die Briten nach ihrem überwältigenden Bekenntnis zu Europa trotzdem ausscheiden. Was genau haben die eigentlich nicht verstanden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ddcoe 28.05.2019, 06:05
4. Die Dame Vestager

ist die perfekte Kandidatin für die Präsidentschaft. Die ist souverän, erfahren - und hat zu Hause keinen Söder sitzen, der die Täten zieht. Außerdem ist sie bekannt und sich als angstfrei erwiesen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
K:F 28.05.2019, 06:19
5. Kons geben Macht nicht ab

Wenn Merkel eins kann, dann ist es Ihre Gegner in zermürbenden, stundenlangen Verhandlungen, weichkochen. Kons geben freiwillig Macht nie aus den Händen. Man kann nut hoffen, dass Macron standhaft bleibt. Er hat mit Merkel noch eine Rechnung offen. Merkel läßt Macron seit 2 Jahren zappeln und ignoriert ihn und seine Europareformvorschläge.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Grummelchen321 28.05.2019, 06:29
6. zumindest

ist Sie mir bekannter als Weber.Durch die Steuerrückforderungen war sie wenigsten mal medial vertreten.Von Weber hatte ich bis zu seiner kandidatur nicht gehört oder gelesen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freespeedy 28.05.2019, 06:46
7.

Ihr Artikel zeigt sehr gut wie es um die Politik des Landes und Europas bestellt ist! ist die Wahl erst einmal vorbei wird nahtlos zum Tagesgeschäft übergegangen. schacherei um die Posten, jeder denkt nur noch daran die beste Stelle für die nächsten Jahre zu bekommen. Das bezieht sich nicht nur auf diesen einen Job. Ich bin mir sicher das der Kampf um die guten stellen weiter unten in der Macht Hierarchie weitaus härter ist. der wähler ist doch nach der abgabe seines wahlzettels völlig egal. Ich verstehe nicht warum das der großen Menge nicht aufzufallen scheint. Wacht endlich einmal auf!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
amon.tuul 28.05.2019, 06:49
8. ich will EUROPA-Lobbyisten!

Weber machte ja keinen Hehl daraus, dass er GEGEN Northstream ist. Als "Transatlantiker".

Sonst ist nicht viel zu mir durchgedrungen.

Mir ist wichtig dass EU Politiker strategische langfristige Pläne für das Mehrheitsinteresse der Eu Bürger verfolgen.

Lobbyisten für UNS sind und sich nicht von UN oder NGOs, Instituten, Konzernen, Banken oder Trump und Putin verrückt machen lassen.

Was man "Populisten" zu Recht vorwirft darf nicht zur Erkenntnis gerinnen, dass etablierte Politik sich nur darin unterscheidet, dass sie anderen Herren dient.

Sosehr ich wirksamen Umweltschutz wünsche, sosehr frage ich mich, welchen Herren die Grünen dienen. Toyota? Nsa?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nachdenk... 28.05.2019, 06:52
9. Sympathisch und erfahren

Gegenüber dem blässlichen CSU-Karrieristen Weber wäre die bewährte, an der Sache interessierte und populäre Vestager ein Riesengewinn. Wieso würde sich das Parlament entmachten, wenn es eine sachlich richtige Wahl trifft, die nicht den hergebrachten Machtspielchen der Großkopferten entspricht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8