Forum: Politik
Marine: Bundeswehr leistet sich teure Deko für "Gorch-Fock"
DPA

Neue Details im Sanierungsdebakel um die "Gorch Fock": Nach SPIEGEL-Informationen hat die Bundeswehr auf dem Segelschulschiff für viel Geld Stahlnieten verbaut, die vollkommen unnötig sind.

Seite 1 von 18
thomas1110 16.03.2019, 08:20
1. Material

Waren die aufgeschweißten Nietköpfe aus Silber oder warum waren die so teuer. Die ganze Angelegenheit stinkt mittlerweile dermaßen zum Himmel. VdL sollte dieses Projekt schnellstmöglich stoppen und was Vernünftiges bauen lassen.

Beitrag melden
Orthoklas 16.03.2019, 08:21
2. Ja mei

Wenn ich daran denke, für welchen Unsinn ganz andere Summen ausgegeben wurden, ist das okay. Die Gorch Fock ist auch ein Aushängeschild unserer Nation. Traurig ist da eher, dass ein Berater in 6 Monaten Nichtstun dieselbe Kohle abgezockt hätte.

Beitrag melden
Orthoklas 16.03.2019, 08:24
3. Wieso nur?

Wieso nur muss ich bei dem Begriff unechte Nieten ständig an die Berater denken...?

Beitrag melden
ddcoe 16.03.2019, 08:27
4. Das passt doch ins Bild

ebenso wie die Aussage der gescheiterten UvdLeyen - es gibt gute Aussichten.... - soll heißen, es gibt keine Sicherheit, das die Gorch Fock jemals wieder Segeln wird. Aber was soll's? Wir können ja erst einmal weiter Geld verbrennen, bevor wir das Schiff dann teuer verschrotten. Hat eigentlich Mal jemand hinterfragt, was ein neues Schiff kosten würde? - Ich vermute nicht, weil man panische Angst vor der Antwort hat. Was, wenn ein neues Schiff einfach billiger wäre?

Beitrag melden
dasfred 16.03.2019, 08:30
5. Diese Nieten sind wichtig

Mit diesen Nieten wird symbolisch der Zustand der Bundeswehrverwaltung als Botschaft in die Welt geschickt. Vielleicht können alle Beteiligten sogar Patenschaften für ihre persönlichen Nieten übernehmen.

Beitrag melden
jultomte 16.03.2019, 08:32
6. Niete und Nieten

Ist es von ausgebildeten Journalisten zuviel verlangt, das zentrale Wort des Artikels einmal kurz nachzuschlagen? Nieten gibt es in der Lotterie, Niete sind mechanische Verbindungselemente. Und wenn man von Technik keinen blassen Schimmer hat, warum schreibt man dann darüber? Oder lässt jemand Korrektur lesen, der was davon versteht?

Beitrag melden
mina2010 16.03.2019, 08:32
7. Ah ja,

eine Schraube für 75,00 €! Gold ? Platin ?
In jedem Fall Beschiss am Steuerzahler.
Alternativ:
Amazon V2A Edelstahl Vollmaterial 1.4301 blank
25 mm Durchmesser 1 mtr. lang Brutto 28,50 €
Mit etwas Sägeverlust und 1 cm DIcke gibt das ca. 90 gefakte Nietköpfe für einen Stückpreis von 0,31 € pro Stück.
Sägearbeit für Azubis.

Im Prinzip ist die Idee nicht schlecht, dass man bei der Restauration eines alten Schiffes auch die alte Optik bewahrt.

Eigentlich stellt sich ur die Frage, wie wird man diesen inkompetente Verwaltungshaufen los ohne dass der Steuerzahler auch noch dafür bluten darf?

Da fällt mir wieder Heinrich Heine ein:
"Denk' ich an Deutschland in der Nacht, Dann bin ich um den Schlaf gebracht,"

Beitrag melden
vo2 16.03.2019, 08:34
8. Na na

Jetzt nur keine Kritik. Nieten sind beim Bund essentiell. Die sitzen an den wichtigsten Stellen.

Beitrag melden
Maulverbot 16.03.2019, 08:36
9. Schrauben für EUR 75,- / Stück?

Wird das ein Piratenschulschiff?

Beitrag melden
Seite 1 von 18
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!