Forum: Politik
Mauerfall: Kohl vermutete Stasi hinter der DDR-Bürgerbewegung
AFP

Nach Meinung des Altkanzlers Helmut Kohl war die DDR-Bürgerrechtsbewegung nur von marginaler Bedeutung für den Fall der Mauer. Hinter den Aktivisten vermutete er laut einem Bericht des SPIEGEL gar die Stasi.

Seite 1 von 21
thomas.mann1 09.11.2014, 11:57
1. Dieser Mann...

hat er inzwischen Alzheimer, wird dement, lebt in seiner 30J vergangenen Welt. All das wäre schlimm. Hat er alles für sich zurechgebogen oder vergessen? Auch den Verkauf Deutschlands um den Euro und seine Spendenaktenköffer?

Herr Kohl, wenn Sie das noch verstehen...gehen Sie zurück wo Sie herkamen und vergessen Sie Ihre Bananen nicht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cherrypicker 09.11.2014, 11:58
2. Ja, klar ...

Der Herr Kohl hat der Stimme des Volkes ja auch nie viel Bedeutung beigemessen. Es ist sicher richtig, dass ohne Gorbatschow und seine Politik der Nichteinmischung die Stasi geschossen hätte, allein schon, weil sie Angst haben musste, dass es die Russen sonst selber tun.

Aber zu behaupten, die Bürgerrechtler hätten keine wichtige Rolle gespielt, ist schon arge Geschichtsklitterung. Herr Kohl, genießen Sie Ihren Ruhestand! Aber verschonen Sie uns mit Ihren Ergüssen. Und keine Sorge: Es wird sich schon jemand dafür einsetzen, dass Sie Ihr "Der-Kanzler-der-Einheit-Denkmal" bekommen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Annabelle1811 09.11.2014, 12:01
3. Na klar,

letzten Endes hat das Positive alles er veranlasst und für alles Negative sind alle anderen zuständig. Dieser Mann ist ein armer, alter, Narziss, der endlich mal still sein sollte - und seine Bücher interessieren mich nicht ein bißchen, sowie ich ihn noch nie ausstehen konnte mit seiner Selbstbeweihräucherung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
phalter 09.11.2014, 12:04
4. Wiedervereinigung mit Putins Segen?!

Wäre Putin statt Gorbatschow an der Macht gewesen, hätte es sicher keine Wiedervereinigung gegeben. Weder Briten noch Franzosen waren scharf darauf.
Kohl muss dennoch den Einfluss der Bürgerbewegung klein reden, damit mehr Lorbeer für ihn bleibt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ericwolf 09.11.2014, 12:06
5.

Ich bin mal gespannt, ob er irgendwann realisiert, dass seine Rolle in der Geschichte zuende ist!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nord1icht 09.11.2014, 12:07
6. Moral

Die Bürgerrechtler haben immerhin für Dampf im Kessel gesorgt - und was vielleicht noch schwerer wiegt, Mut und Integrität gezeigt. Gabs selten genug in der deutschen Geschichte und Moral beseutet viel. Aber immerhin ist Kohl zum Glück nicht so vermessen, sich als "Kanzler der Einheit" zu stilisieren ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Giessing 09.11.2014, 12:08
7. ...wo ist der Erkenntnisgewinn von dieser Headline, Artikel ?!

"Vermutungen", "möglich", "könnte" - passen einfach nicht zu Spiegel-Online, denn dann könnte Mann oder Frau auch vermuten, dass hier alte Rechnungen beglichen werden und das haben weder der Spiegel noch Helmut Kohl nötig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jojack 09.11.2014, 12:09
8. Teilweise richtig

Leider hat Kohl teilweise Recht: die Stasi hatte die Bürgerrechtsbewegung unterwandert. Namhafte Führungsfiguren waren Stasi-Leute. In Erinnerung geblieben sind Wolfgang Schnur, der Vorsitzende des Demokratischen Aufbruchs und Ibrahim Böhme, der Vorsitzende der Ost-SDP, die beides Stasi-Spitzel waren. Aber ansonsten war Gorbatschows Stillhalten eine notwendige, aber keine hinreichende Bedingung für die Wende. Ohne die Massenproteste wäre rein gar nichts passiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mach999 09.11.2014, 12:09
9.

Natürlich hat er recht, wenn er sagt, dass die Menschen bei einem anderen Umfeld nichts bewirkt hätten. Dennoch haben sie ihre persönliche Freiheit, körperliche Unversehrtheit und ihr Leben riskiert (man denke nur an den Militäraufmarsch am 10. Oktober in Leipzig). Ohne diese persönlichen Risiken der Ostdeutschen hätte es niemals die Wiedervereinigung gegeben, der Kohl seine Wiederwahl 1990 zu verdanken hat. Kohls Blick auf die Menschen ist schäbig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 21