Forum: Politik
Medienbericht: Russland empört über US-Atomwaffen in Deutschland
DPA

Wollen die USA weitere Atombomben in Deutschland stationieren? Die russische Regierung ist alarmiert - und teilte mit: Sollten entsprechende Berichte stimmen, werde man das Machtgleichgewicht in Europa wiederherstellen müssen.

Seite 3 von 21
mariameiernrw 23.09.2015, 12:25
20.

Zitat von kurzschlussingenieur
Der Bundestag wollte eine Abschaffung der Atomwaffen. Die Regierung macht: das Gegenteil. Ist das westliches Demokratieverständnis? Welchen defensiven Nutzen haben Atombomber? Sie sind nur als Nuklearer Erstschlag tauglich. Also für die Eröffnung eines Atomkrieges. Für Zweitschläge, deren Nutzen eigentlich blos noch in der Rache am Feind liegt, gibt es Uboote etc. mit Raketen. Damit ist die Einquartierung eine Vorbereitung für einen Angriffskrieg. Und komme mir keiner mit Abschreckung. Das stimmt vllt. aus Sicht der Amis. Für uns wiegt die Gefahr das eben jene Waffenstandorte in einem hypothetischen Verteidigungsfall Ziel für einen Erstschlag sind bedeutend höher.
Informieren Sie sich. Seit dem Beschluss des Bundestags hat sich die weltpolitische Lage massiv verändert: Russland hat mit dem Überfall auf die Krim gezeigt, dass es nicht mehr Partner sein will.

Beitrag melden
Hartsoe 23.09.2015, 12:26
21. Süß...

dieser letzte Satz: "Der Bundestag hatte sich eigentlich für einen Abzug der US-Atombomben aus Deutschland ausgesprochen. "
Menno - und jetzt wollen die das doch machen. Das find' ich aber echt doof jetzt. Das sag ich der Mama... und wenn das nicht reicht dem Papa...

Ist aber doch ein wenig peinlich von unserer Regierung oder?

Beitrag melden
nesmo 23.09.2015, 12:26
22. Jetzt gehts los

In Kürze wird auch hier zur großen Atomabrüstungsdemo aufgerufen werden. Atomare Aufrüstung ist in Deutschland ja ein Selbstgänger für Proteste. Die USA nennt das Ganze zwar nur Modernisierung der bestehenden Waffen, Russland nennt modernere Waffen schlicht Aufrüstung. Und dann noch mit Deutschen Piloten. Der wahre Horror für jeden Alt-Achtundsechziger. Also, schon mal den alten Parka aus dem Keller holen.

Beitrag melden
volker 1974 23.09.2015, 12:27
23. Die USA üben ihre Macht aus

.......und Merkel macht alles mit.
Wir steuer auf einen noch kälteren Krieg zu und anscheinend ist der von unserer Regierung auch noch gewollt!!

Beitrag melden
gärtnerin_65 23.09.2015, 12:27
24.

ich denke, dass deutsches Volk ist genau so empört, wie aus Russland. Laut ZDF-Artikel, wurde vor 5 Jahren doch beschlossen, dass deutsches Volk und deutsche Regierung Deutschland atomFREI haben wollen. "Im Falle eines Krieges sollen deutsche Piloten Angriffe mit den US-Waffen fliegen" - Tschernobyl für alle!

Wir haben doch keine weitere Erde und wir sind BEREIT(!!!), sie zu vernichten!!! Wofür??? Ist das ein großes Irrenanstalt???

Aufwachen-aufwachen-aufwachen! Das ist nicht real!!!

Beitrag melden
Jan2607 23.09.2015, 12:28
25.

Zitat von homecat
Gestern in Frontal 21 wurde gezeigt, dass die Bomben bereits IN D sind. Wir werden alle für dumm verkauft, egal, welches Thema man anspricht.
Die Bomben waren schon immer in Deutschland. Man hat lediglich den Kern genommen und in eine andere, modernere Bombe reingepackt (neue Hülle quasi). Das war's. Nichts besonderes.

Beitrag melden
Butenkieler 23.09.2015, 12:29
26. Amis raus aus Deutschland

Eigentlich dachte ich, wir seien seit 1990 souverän und könnten selbst bestimmen. Wieso haben die USA noch immer ihre Stützpunkte in Deutschland. Es sind über 500. Und das gegen den Willen der Deutschen. Aber die Amis nehmen sich alles heraus. US-Recht steht über dem deutschen Recht. Raus mit ihnen.

Beitrag melden
fresigo 23.09.2015, 12:29
27. hier ist es nicht mehr sicher

Die Maßnahmen der Russen kann man sich ja denken: noch mehr Atomraketen werden mit Zielen in Deutschland programmiert. Wir sitzen auf einem Pulverfass. Unsere Regierung riskiert damit die physische Existenz unseres Landes und unser aller Leben. Und das alles für eine fragwürdige amerikansiche Politik, die gerne zuerst schießt und danach fragt. Gott, hab Erbarmen.

Beitrag melden
Matt24 23.09.2015, 12:31
28. Der Bundestag macht...

...in der derzeitigen Konstellation genau das was die USA Ihnen ins Heft diktiert. Was Sie und ich drüber denken interessiert dort keine Sau. Das wurde doch zuletzt bei der vermeintlichen Griechenland "Rettung" deutlich, TTIP ist geradezu ein Beweis dafür und ich bin mir Sicher das auch beim Thema Flüchtlinge auf Anweisungen "von Oben" gehandelt wird.

Beitrag melden
vox veritas 23.09.2015, 12:31
29.

Ich stelle mit Erschrecken fest, daß die Schul- und Allgemeinbildung extrem nachgelassen hat. Atomwaffen der Amerikaner sind in Deutschland seit Jahrzehnten stationiert. Die Amis haben den Bestand in den letzten 20 Jahren kontinuierlich reduziert bis auf diese letzten Waffen in Büchel.

Und - jetzt mal alles festhalten - früher waren hier sogar Chemiewaffen stationiert. Unglaublich - nicht war?

Beitrag melden
Seite 3 von 21
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!