Forum: Politik
Merkel besucht Tokio: Japan 5, China 11
DPA

Angela Merkel besucht Japans Ministerpräsident Shinzo Abe. Gemeinsam haben die Regierungschefs vor allem ihre Schwächen. Es ist eine symbolische Begegnung, die auch in Peking aufmerksam registriert werden dürfte.

Seite 3 von 5
Nonvaio01 05.02.2019, 06:58
20. ich mag ihren humor

Zitat von hugahuga
Käme Merkel mit einem Ergebnis zurück, dass da hieße, dass Japan und Deutschland gemeinsam ein Gegengewicht zu Google, Microsoft etc aufbauen wollten, wäre das äußerst positiv zu bewerten. Wie es ausschaut, trauen beide abhängigen Vasallen sich dieses aber nicht. Der US Hegemon wird wohl entsprechend vorgesogt haben, dass da niemand auf "dumme" Ideen kommt. Abhängig gefangen als Vasall - eben.
dass Japan und Deutschland gemeinsam ein Gegengewicht zu Google, Microsoft etc aufbauen wollten

Lol....Deutschland und IT.....ein gegengewicht zu Google und MS....danke fuer den lacher am morgen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 05.02.2019, 07:00
21. das gleichehabe ich auch bemaengelt

Zitat von bartsuisse
es gibt gar kein Freihandelsabkommen zwischen Deutschland und Japan, sondern zwischen der EU und Japan. Deutschland darf gar keine eigenen Freihandelsabkommen tätigen. Merkel ist schlicht der erste EU Premier der nach Unterzeichnung dorthin reiste. Es ist ein grober Fehler des SPON und auch Beiträge aus dem Ausland werden veröffentlicht oder zensiert?
aber irgendwie muss SPON wohl positiv berichten ueber die Alternativlose Kanzlerin. Sieht doch sehr nach Fake news aus und spinning. Schaut her was Deutschland geschaft hat....aehmm...die EU war es. Deutschland darf keine handelsabkommen abschliessen, steht ja so im EU vertrag.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 05.02.2019, 07:02
22. evtl in 15 jahren

Zitat von nikklas01
....Japan und Deutschland im Gleichschritt gegen die USA und China. Ein Technik-Konglomerat
wenn die jetztigen Politiker alle in rente sind. Mit diesen leuten ist in IT und technik nichts zu machen weil einfach keine ahnung. Die leben alle noch in den 80ern und wollen das auch so beibehalten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
muellerthomas 05.02.2019, 08:09
23.

Zitat von Neophyte
Japan ist das höchst verschuldete Land der Erde
ne, als Land/Volkswirtschaft insgesamt ist Japan größter Netto-Gläubiger der Welt. Der japanische Staat ist hoch verschuldet, aber private Haushalte und Unternehmen verfügen über umso größere Vermögen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 05.02.2019, 08:43
24. wiebitte?

Zitat von Neophyte
Im Verhältnis. während Deutschland massiv Schulden abbaut. Ihr super funktionierendes Land steht ein gewaltiger wirtschaftlicher Abstieg bevor, eben weil die Gesellschaft geschlossen ist und massiv überaltert, während Deutschland den Vorteil der EU und seiner kulturellen......
deutschland baut keine schulden ab. da die schulden in prozent gegen das BIP gerechnet werden sieht die bilanz momentan gut aus, aber mit ueber 2300MRD schulden sollten wir ruhig sein.

Sobald der Export wegbricht sind wir ganz schnell bei ueber 100%

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MagittaW 05.02.2019, 08:43
25. Extrapolation und Prognosen

Zitat von MarkusHenny
Japan, das heute etwa 120 Mio. Einwohner hat wird im Jahre 2050 weniger Einwohner als DE haben. Und DE wird nach einer Studie der HSB-Bank bis im Jahre 2030 ein grösseres Wachstum beim BIP als Japan haben und wenn man diese Zahlen extrapoliert bis etwa im Jahre 2050 das BIP von Japan überflügeln. Aber der Nationalismus hat schon das römische Reich in den Untergang getrieben.
Ich liebe es, wenn Prognosen über wirtschaftliche, natürliche oder demografische Entwicklungen über mehr als 10 Jahre getroffen werden.
Denn keine einzige dieser Prognosen hat bisher auch nur annähernd zugetroffen.
Schon vergessen? Deutschland stirbt aus - in ca. 10 Jahren hat Frankreich mehr Einwohner als Deutschland (Prognose aus dem Jahr 2000).
Japan wird die Welt wirtschaftlich beherrschen (Prognose aus dem Jahr 1990). China wird die größte Wirtschaft der Welt (Prognose aus dem Jahr XY) usw.
Fakt ist: Weder wird Japan überaltern noch aussterben nur weil die Japaner immer älter werden. Würden die Japaner einfach früher sterben, wäre die Demografie "normal".
Man hat übrigens mal die berühmte Geburtenrate extrapoliert. Für alle "bedrohten" Länder. Ergebnis: der letzte Chinese wird irgendwann im Jahr 2240 sterben - 5 Jahre vor dem letzten Deutschen. Soviel zur "Wissenschaft" von Prognosen und deren Extrapolation.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frank.best 05.02.2019, 08:45
26. 5 zu 11 na und?

vielleicht gibt es mit China einfach mehr zu besprechen? BSP doppelt so hoch wie Japans, Importe und Exporte ca. Faktor 5 im Vergleich zu Japan, 10 mal mehr Einwohner, davon nicht die Hälfte über 60... nichts gegen Japan, aber im Verhältnis scheint mir das nicht übertrieben. Zudem muss man mit Ländern mit mehr Demokratiedefiziten häufiger sprechen als mit anderen....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der_mokusch 05.02.2019, 09:31
27. Guter Tipp gegen Gesellschaftsüberalterung...

Überalterung kann man auf zwei Arten lösen: 1. Zuwanderung (ist bequemer und billiger) - oder- 2. für genügend eigenen Nachwuchs sorgen (ist mit "Arbeit" verbunden". Ich persönlich präferiere Option 2, ist zwar mit wesentlich mehr persönlicher Arbeit und Selbstaufgabe -, aber auch mit wesentlich mehr Spaß verbunden. Also, ab in die Betten, und zwischenmenschliche Beziehungen wieder ernster nehmen, ok, man muss auch mehr Verantwortung übernehmen, aber es lohnt sich, ich habe bis jetzt 3 Kinder, bin aber jederzeit für weitere offen...
Vielleicht etwas weniger Egoismus und leere "Selbstverwirklichung", und mehr Verständnis und Liebe!
Denkt mal alle darüber nach...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dotter101 05.02.2019, 09:42
28. Wissen hilft

Zitat von kategorien
Merkel reist nach China, um für Künstliche Intelligenz, und nimmt zunächst einmal einen Siemens-Chef mit? Siemens ist natürlich ein wichtiges Unternehmen, ein wichtiger Arbeitgeber etc., aber ... Siemens und KI? Peinlich.
https://www.siemens.com/innovation/de/home/pictures-of-the-future/digitalisierung-und-software/kuenstliche-intelligenz-fakten.html

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jupp78 05.02.2019, 10:02
29.

Zitat von der_mokusch
Überalterung kann man auf zwei Arten lösen: 1. Zuwanderung (ist bequemer und billiger) - oder- 2. für genügend eigenen Nachwuchs sorgen (ist mit "Arbeit" verbunden". Ich persönlich präferiere Option 2, ist zwar mit wesentlich mehr persönlicher Arbeit und Selbstaufgabe -, aber auch mit wesentlich mehr Spaß verbunden.
Es gibt auch noch Möglichkeit 3: Mit der Überalterung leben und als gesamtgesellschaftliche Herausforderung sehen.
Denn dieser Erdball und auch Deutschland sind extrem überbevölkert. Immer mehr Menschen stellt ein Schneeballsystem dar, welches zwar bequem für die jeweilige Generation ist, aber fatal für die kommenden Generationen sich auswirkt. Die globalen Probleme (Klimawandel, Migration, etc.) lassen sich eigentlich nur so lösen, dass endlich erkannt wird, dass der Schlüssel in weniger Menschen liegt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 5