Forum: Politik
Merkel an der CDU-Basis: Ein bisschen Frieden
AFP

Was ist bloß mit Angela Merkel los? Ihre Parteibasis erlebt eine erklärende, werbende, streckenweise pathetische Kanzlerin. Da blieb die Rebellion erst einmal aus.

Seite 10 von 42
LouisWu 09.10.2015, 07:30
90.

...werden die Deutschen verrückt", sagte mal jemand. Das scheint tatsächlich so zu sein und man fragt sich im Vorfeld lediglich, welche Art von Verrücktheit sie sich diesmal aussuchen werden. Und die Merkel'sche ist neu: Eine Art fast religiöses Sendungsbewusstsein, eine Sehnsucht nach Selbstaufgabe der nationalen Identität, eine finale Bußübung, die m.E. durchaus das Potential hat, unser Land ähnlich gründlich zu zerstören wie einige der Verrücktheiten der Vergangenheit, vielleicht sogar noch gründlicher.

Beitrag melden
donrealo 09.10.2015, 07:31
91. Sie betreibt die perfekte Bewerbung

für entweder den Friedensnobelpreis oder einen leitenden Posten in der UN.
Nun gut, betreffend des Ersteren werden wir heute Nachmittag ja Genaueres wissen. Falls dem so kommt, werden die Wellen in den Foren allerdings haushoch schlagen.
Auf jeden Fall handelt sie nicht im Interesse und zum Wohle ihres Arbeitgebers

Beitrag melden
motzki687 09.10.2015, 07:32
92. Queen Murksel

Und sonst garnichts! Demokratie Oder Buergerwillen was Ist das Schon?

Beitrag melden
hummel1 09.10.2015, 07:33
93. Heute so Morgen so!

Das jeder Mensch bei uns ein Würde hat. So so das kam bei der NSA Geschichte anders rüber. Da hatte man das Gefühl, dass jeder Mensch max eine Nummer ist.

Beitrag melden
musca 09.10.2015, 07:36
94. Falls es mir erlaubt ist das zu schreiben.

Angela Merkel macht immer schlechtere Politik.

Beim G7 Treffen vor ein paar Monaten, im oberbayrischen Schloß Elmau, rundherum alles abgeriegelt damit Angela Merkel vor allem dem US -Präsidenten und anderen Staatschefs die scheinbar schöne oberbayerische Alpenidylle auch perfekt präsentieren konnte.

Im Internet wurde sich ( berechtigterweise) darüber eh schon längst lustiggemacht.

Allerdings haben da eher die eher politisch in Richtung links orientierten Menschen ( auch völlig zu Recht) dagegen protestiert.

Wurden allerdings nicht mal in die Nähe , in Hör und Sichtweite an die Mächtigen rangelassen .

Perfekt abgeriegelt.

Nun haben Menschen , Bürger in Deutschland berechtigte Vorbehalte und Sorgen dagegen das selbst Deutschland nicht die gesamte flüchtende Bevölkerung aller Krisenregionen in der Welt des Jahres 2015 aufnehmen kann.

Und wieder scheitert Angela Merkel, macht sehr schlechte Politik.

Lädt alle nahezu noch nach Deutschland ein. ( wir schaffen das).

Bei allem Respekt, so eine Politik führt früher oder später ins Chaos.

Wird wahrscheinlich zensiert - aber ich musste das loswerden.

FG

Beitrag melden
marius_k 09.10.2015, 07:40
95.

"Weil sie in der Flüchtlingskrise nicht mehr nur sagt, was sie zu tun gedenkt, sondern zugleich deutlich macht, welch große Bedeutung dieses Thema für sie persönlich hat, warum es sie bewegt."

Ja, genau, richtig erkannt, für Frau Merkel scheint es nur noch um sie selbst zu gehen, ihr geht es um ihren Eintrag ins Geschichtsbuch als die große Menschenretterin, nach Mutter Theresa nun Mutter Merkel. Um die Folgen und wie das überhaupt alles gehen kann, macht sie sich letztlich keine Gedanken, das kann mal schön das blöde Fußvolk regeln. Auf der anderen Seite sagt sie nämlich eben nichts im Sinne eines konkreten!! Konzeptes, sondern verbreitet nur allgemeines Geschwurbel und scheint sich an sich selbst nahezu zu berauschen.

"Man könne nicht sagen: Globalisierung ist prima, so lange deutsche Unternehmen Geschäfte machen; Globalisierung bedeute eben auch, dass man mit den Folgen eines Bürgerkriegs umgehen müsse."

Das Globalisierung prima ist, dürften in erster Linie die Unternehmer sagen, die immer größere Gewinne machen, während die negativen Folgen von der Bevölkerung zu tragen sind. Ich glaube, Frau Merkel war deutlich zu oft mit ihren Wirtschaftslobbyisten beim Dinner, sie sieht ihre eigene Bevölkerung nicht mehr.

In diesem Sinne fragt der Artikel korrekt: Was ist bloß mit Angela Merkel los?

Beitrag melden
stoffi 09.10.2015, 07:40
96. Demokraten sollten eine eigene Meinung vertreten

Frau Merkel hat klare Kante gezeigt, indem sie Öffentlich erklärte, die deutschen Grenzen nicht schützen zu können und dies auch nicht zu wollen. Das steht im klaren Gegenzug zu ihrem Eid.
Können ihre Parteimitglieder nicht selber denken?

Beitrag melden
spon_2999818 09.10.2015, 07:42
97.

Zwischenzeitlich reicht es wenn ich ihr Gesicht sehe, dass mit der Hals anwächst. Diese Frau hat vermutlich nur ein Ziel, das ist heute der Friedensnobelpreis. Sie hat noch nie etwas gemacht, dass anderen genützt hat, sondern in erster Linie immer nur ihr selbst. Und diese hohle Phrase "wir schaffen das" muss jeden freiwilligen Helfer, der täglich vor der neuen Herausforderung steht,
den Ärger ins Gesicht treiben. Während Mutti zusammen mit ihrem fetten Kanzlermanager an weiteren hohlen Phrasen bastelt. Diese Frau muss endlich weg.

Beitrag melden
subsonic111 09.10.2015, 07:48
98. Ein bisschen Frieden

Wenn diese Frau Charakter hätte, würde sie den Preis nicht annehmen. Denn für Sicherheit und Frieden hat Sie wenig oder nichts getan. Schon garnicht auf der Welt. Wenn es dumm läuft – und es sieht so aus – ist es mit Sicherheit und Frieden in Deutschland und Europa bald vorbei.

Doch egal – auch dafür werden ihr sicher ein paar Leute dankbar sein.

Beitrag melden
schmidthomas 09.10.2015, 07:51
99. Wer..

von der mit einem großem Anteil an Senioren besetzten CDU-Basis wird sich wohl gegen eine Kanzlerin auflehnen, die gerade eine 5%-ige Erhöhung der Renten verkünden ließ? Da werden alle Bedenken ganz schnell über Bord geworfen. Man will ja weiter regieren und bis ans selige Ende zu den Gewinnern gehören. Nach mir die Sintflut.

Beitrag melden
Seite 10 von 42
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!