Forum: Politik
Merkel in der Euro-Krise: Von der Leyens verdächtige Visionen

Ursula von der Leyen hat ein großes Ziel:*die Vereinigten Staaten von Europa. Dass ihr das ausgerechnet zu einer Zeit einfällt, in der Kanzlerin Merkel vor ihrer schwersten Machtprobe der Euro-Krise steht, ist verdächtig. Lauert die CDU-Vizechefin auf ihre Chance?

Seite 1 von 18
Coolie 30.08.2011, 11:47
1. Herr im Himmel...

Zitat von sysop
Ursula von der Leyen hat ein großes Ziel:*die Vereinigten Staaten von Europa. Dass ihr das ausgerechnet zu einer Zeit einfällt, in der Kanzlerin Merkel vor ihrer schwersten Machtprobe der Euro-Krise steht, ist verdächtig. Lauert die CDU-Vizechefin auf ihre Chance?
Das würde ja bedeuten, dass wir vom Regen in die Traufe kommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
h_grabowski 30.08.2011, 11:51
2. Rette sich wer kann

Ach du meine Güte...noch jemand, der sich in den Geschichtsbüchern verewigen möchte.
Wenn noch jemand auf einen letzten Grund zur Auswanderung gewartet hat...Bitteschön. Das schlimme ist, dass es in anderen Ländern nicht besser ist.

Ach, was eine romantische Idee es doch wäre einen eigenen Staat aufzubauen...Demokratisch, gerecht, sozial und solidarisch. Von alle dem sind wir im aktuellen Deutschland nämlich meilenweit entfernt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
debreczen 30.08.2011, 11:51
3. ...

Zitat von sysop
Ursula von der Leyen hat ein großes Ziel:*die Vereinigten Staaten von Europa. Dass ihr das ausgerechnet zu einer Zeit einfällt, in der Kanzlerin Merkel vor ihrer schwersten Machtprobe der Euro-Krise steht, ist verdächtig. Lauert die CDU-Vizechefin auf ihre Chance?
Vielleicht bereitet sie sich aber auch nur ein Ausstiegsszenario vor. Wenns bei der nächsten Wahl nicht klappt, kann sie behaupten: ich wollte ja nur das allerbeste aller-politisch-korrekteste, aber das dumme Arbeitsvolk hat es nicht eingesehen.

Wäre doch eine persönlich angenehmere Erklärung als: ich habe jahrelang Jubelpropaganda verbreitet, während die Umverteilung von unten nach oben lief, und das hing den Wählern zum Hals heraus?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Niamey 30.08.2011, 11:51
4. Von der Leyens Visionen

Zitat von sysop
Ursula von der Leyen hat ein großes Ziel:*die Vereinigten Staaten von Europa. Dass ihr das ausgerechnet zu einer Zeit einfällt, in der Kanzlerin Merkel vor ihrer schwersten Machtprobe der Euro-Krise steht, ist verdächtig. Lauert die CDU-Vizechefin auf ihre Chance?
Warum haben wir nur Politiker mit sogenannten Visionen? Die sollen sich an das halten was der Wähler will! So steht es im Grundgesetz. Und da will meiner Erfahrung nach niemand die Vereinigten Staaten von Europa!
Ein weiterer Punkt auf dem Programm der PDED!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tim_D 30.08.2011, 11:52
5. Huch!

Zitat von sysop
Ursula von der Leyen hat ein großes Ziel:*die Vereinigten Staaten von Europa. Dass ihr das ausgerechnet zu einer Zeit einfällt, in der Kanzlerin Merkel vor ihrer schwersten Machtprobe der Euro-Krise steht, ist verdächtig. Lauert die CDU-Vizechefin auf ihre Chance?
Das ist ja wieder köstlich! Von der Leyen als Kanzlerin?
Besser würde es zwar nicht werden, aber zumindest macht sie optisch einen passableren Eindruck.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Quagmyre 30.08.2011, 11:53
6. Leyen

Zitat von sysop
Ursula von der Leyen hat ein großes Ziel:*die Vereinigten Staaten von Europa. Dass ihr das ausgerechnet zu einer Zeit einfällt, in der Kanzlerin Merkel vor ihrer schwersten Machtprobe der Euro-Krise steht, ist verdächtig. Lauert die CDU-Vizechefin auf ihre Chance?
Wenn Politiker wie vdL ans Ruder kommen, ist es Zeit, ernsthaft über Auswanderung nachzudenken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Chris110 30.08.2011, 11:53
7. ach Unsinn

ehrlich, jemand wie von der Leyen wird niemals Kanzlerin.
Das ist einfach nicht möglich. Kann ich mir nie im Leben vorstellen.

Viele denken anscheinend von sich, sie könnten Kanzler.
Aber diejenigen mit einer echten Chance begrenzen sich auf eine Handvoll, wenn nicht weniger.
Ich halte im Moment nur Merkel und Steinbrück für kanzlerfähig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
_unwissender 30.08.2011, 11:55
8. Die Frau ist sehr gut geeignet

Nicht nur der Stallgeruch (Vater und Ehemann), auch ihre bisherige Praxis zeigen ihre Talente:
1. Unfug als Familienministerin geliefert. Das musste die Nachfolgerin sofort korrigieren
2. Nichts als heiße Luft geliefert als Sozialministerin
Damit empfiehlt sie sich gut für einen neuen Posten.
Und heiße Luft steigt gern auf....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
maemo 30.08.2011, 11:56
9. --

Ist unsere Angie jetzt bei Liz Mohn in Ungnade gefallen und will diese nun die Co-Autorin ihres Buches an ihrer Stelle einsetzen? Klar, es muß ja alles im Sinne der Stiftung laufen. Und da gehört eine Machtausweitung auf ganz Europa dazu. Man will ja das deutsche Erfolgsmodell exportieren.

Ich bin gespannt, wie die Berichterstattung bei der RTL-Group und den Medien von Gruner + Jahr in nächster Zeit ausfallen wird. Und natürlich in den Publikationen von der lieben Friede S.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 18