Forum: Politik
Merkel und die BND-Affäre: Angriff auf die Chefin
AP

Sie spricht von Aufklärung und hält sich doch lieber raus. Angela Merkel versucht, die BND-Affäre von sich fern zu halten. Doch jetzt sät sogar Vizekanzler Gabriel Zweifel an der Integrität der Kanzlerin. Das Klima in der Koalition wird zunehmend eisig.

Seite 14 von 31
markus.k 04.05.2015, 20:12
130.

Diese Frau ist einfach untragbar geworden.
Sie sollte besser in ein politisches US-Amt wählen
lassen, da könnte sie Deutschland keinen Schaden mehr
zufügen.Sowas hatte man früher Landesverrat genannt.
Unglaublich was da für Sitten eingezogen sind, seit diese
Frau an der Macht ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
harmlosarm 04.05.2015, 20:12
131. Bitte

Zitat von simbally
treiben wir quasi führerlos durchs Welltall;( Es gibt niemanden der Merkel ersetzen kann, also mir fällt zumindest momentan niemand ein! Um es mit Ihren eigenen Worten zu beschreiben.....sie ist alternativlos unersetzbar;)
um Aufklärung bzw. Übersetzung. Wieso ist Merkel unersetzbar ??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
OTTERBIENE 04.05.2015, 20:13
132. lippenschürzend

spürt die kanzlerin
das glatteis der richlinienkompetenz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
suedhoern 04.05.2015, 20:13
133. Was?

Mir wird nicht klar, wie darüber ernsthaft diskutiert + immer weiter berichtet werden kann. Die NSA spioniert das gesamte Parlament aus + unser BND übersetzt es denen ins englische? Unser eigener Geheimdienst besteht zu 100% aus Doppelagenten + wird weder sofort suspendiert noch aufgelöst oder angeklagt? Für uns gibt's bei Tatverdacht sofort Untersuchungshaft! Ganz Deutschland müsste im Erdboden versinken vor Scham + vor der Welt für seine unendliche Blödheit Abbitte leisten! Dagegen sind Leute wie Kim Jong Un ja regelrecht Staatsmänner ....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zoonix 04.05.2015, 20:15
134.

Zitat von garzo
Mit sofortige Wirkung erkläre ich, all meine Telefonate, SMS, EMails und sonstige Daten für Streng-Geheim.
... und ich gebe mein Ehrenwort, dass ich niemandem sagen werde, mit wem ich telefoniere, insbesondere, wenn's um Geld geht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
roland56 04.05.2015, 20:15
135. Es gibt auch keinen Grund deutsche ...

Zitat von fs123
Bei Focus steht, es wären "kaum deutsche Politiker betroffen". Kaum? Was heißt hier "kaum"? Wäre es vielleicht möglich, dass sich das Kanzleramt über die Aktivitäten der Opposition informieren ließ? Und sowas muss ja auch nicht durch den BND durchgeführt worden sein. Wozu hat man denn die NSA (oder andere Kooperationspartner), die NSA hat ja auch schon das Kanzlerinnen-Handy abegehört. Es muss endlich Licht in die Sache gebracht werden.
... Politker auszuspähen. Wer nimmt die noch ernst, z.B. in der EU. Deutschland lässt sich an allen Ecken und Kanten in der EU über den Tisch ziehen. Deutsch ist ja nicht mal offizielle Amtssprache in Brüssel. In der EZB haben wir, trotz 27% Haftungssumme, nicht einmal jedesmal Stimmrecht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chirin21 04.05.2015, 20:16
136. Merkel und die Spitzelei

Zitat von xjd
Und Anklage wegen Landesverrat gegen alle Beteiligten. Es ist unfassbar, aber wenn man im Stasi Land gross wird ist dies wohl normal. Sie hat den Bogen ueberspannt
Nun, Frau Merkel kommt doch aus Spitzelland! Die DDR hat doch ihre eigenen Leute - sogar Verwandte gegen Verwandte spitzeln lassen und Frau Merkel hatt doch diese Rolle als "Erika" in der "Akademie der Wissenschaften" jeder Professor in der Anstalt mußte eine Verpflichtung unterschreiben, jedoch haben diese sich bei Auslandsbesuchen sowohl in den Ostblockländer als auch im westlichen Ausland "harmlose Geschichten" einfallen lassen ,aber Frau Dr. Merkel war jung und sehr ,sehr strebsam, dazu 1000% vom Sozialismus -Kommunismus überzeugt ,sonst hätte sie kaum das Vorbild der FDJ´ler sein können. Unterdessen hat di eFrau die CDU West platt gemacht, ihre alten DDR Freunde drin und redet nur Müll. Wahrscheinlich ist es noch nicht aufgefallen, dass Frau Schwesig alte sozialistische -kommunistische 50Jahre Gesetze durch bringen will. Die kenne ich noch als "junger Pionier" in 1955. Nur bezahlen kann das niemand!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zvonimir 04.05.2015, 20:16
137. so ist das,

wenn man seine Souveränität weggeworfen hat.Frau Merkel wäre schon mit Bush gerne ,nach Waffensegnung durch Herrn Gauck, in den Krieg gezogen.Zum Glück der deutschen Soldaten durfte sie nicht,das muss schnellstens nachgeholt werden.Sie getraut sich ja nicht einmal,Herrn Snowdon freies Geleit zuzusichern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
GlobalerOptimist 04.05.2015, 20:16
138. Wenn wollen Sie denn wählen?

Zitat von zoonix
Aber die vermögenden Nullleister sind doch zufrieden mit dieser Frau! Ihre Vermögen steigen anstrengungsfrei und das Volk ist verunsichert. Das kann man im Forum lesen "uns geht es so gut wie nie" quatsch - das Volk treibt immer weiter auseinander, eine kriegerische Auseinandersetzung droht und das sedierte Volk schlummert vor sich hin ... da wird nix mehr passieren. Der Rücktritt der gesamten Mischpoke und Neuwahlen wäre ein sauberer Schnitt, wollen die "Oberen" aber nicht! Oder stehen schon Demonstranten vor dem Kanzlerbau?!
Soll es Hr. Gysi sein, der in der DDR Ausreisewillige und "Republikflüchtlinge" vertreten hatte, ganz ohne Stasispitzel zu sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nikffm 04.05.2015, 20:16
139.

Klar, wenn die SPD jetzt nicht kräftig zu- oder vielleicht sogar wegbeißt, dann hat sie in der Parteienwelt nichts mehr verloren.

Es ist eine Pflicht für jeden noch real existierenden Demokraten, die Miss-etaten und -stände aufzuklären.

Doofmanns-Aussagen wie die von Spahn zur Beihilfe und Vertuschung der Oppermann-Sünden zeigen, wie groß der Handlungsbedarf in Berlin und speziell der CDU geworden ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 14 von 31