Forum: Politik
Merkel und die NSA-Affäre: Phrasen statt Antworten
REUTERS

Wortreich nimmt Angela Merkel vor ihrem Sommerurlaub Stellung zur NSA-Affäre. Doch von Aufklärung ist weiterhin keine Spur. Die Kanzlerin flüchtet sich in Floskeln und Phrasen. Das ist zu wenig.

Seite 6 von 51
kdshp 19.07.2013, 16:26
50. Wortreich

Zitat von sysop
Wortreich nimmt Angela Merkel vor ihrem Sommerurlaub Stellung zur NSA-Affäre. Doch von Aufklärung ist weiterhin keine Spur. Die Kanzlerin flüchtet sich in Floskeln und Phrasen. Das ist zu wenig.
Mir kam frau merkel (CDU) bei dem thema sehr unsicher vor. Entweder weil sie echt keine ahnung von der sache hat oder uns belügt. Aufgefallen ist mir auch das sie sehr oft "äh" gesagt hat!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
comptur 19.07.2013, 16:26
51. optional

Welcher Antiphrasendrescher hat denn eine Möglichkeit die Schnüffelpraxis der Amis zu unterbinden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wolfvanderschraat 19.07.2013, 16:26
52. Welche Grundrechte werden verletzt?

Zitat von sysop
Wortreich nimmt Angela Merkel vor ihrem Sommerurlaub Stellung zur NSA-Affäre. Doch von Aufklärung ist weiterhin keine Spur. Die Kanzlerin flüchtet sich in Floskeln und Phrasen. Das ist zu wenig.
Vorab: Ich fühle mich von Angela Merkel in der Angelegenheit "Datenschnüffelei" hervorragend vertreten. Was soll sie denn anders machen? Wie ein aufgeregtes Huhn durch die Gegend flattern und sich eine blutige Nase nach der anderen holen? Ich erkenne nicht, dass irgendeines meiner Grundrechte verletzt wird: ich werde weder bei meiner Meinungsfreiheit eingeschränkt, noch in meiner Bewegungsfreiheit, noch in meiner Wahlfreiheit, noch in meiner Informationsfreiheit, noch in meiner Meinung, SPD und Grüne für verlogene Hysteriker zu halten. Meinetwegen können sich alle Lauschorgane der Welt an meinen Daten und elektronischen Datenströmen einen Wolf sammeln. Wenn ich etwas schützen will, muss ich halt nach einem geeigneten Weg suchen oder es für mich behalten. Die Annehmlichkeiten der Informationsgesellschaft gibt es nicht umsonst, und ich habe kein Problem damit, den Preis dafür zu zahlen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
roskipper 19.07.2013, 16:26
53. Happy Urlaub madame !

Zitat von sysop
Wortreich nimmt Angela Merkel vor ihrem Sommerurlaub Stellung zur NSA-Affäre. Doch von Aufklärung ist weiterhin keine Spur. Die Kanzlerin flüchtet sich in Floskeln und Phrasen. Das ist zu wenig.
Hellllooo folks,
laßt die Kanzlerin endlich mal in Ruhe Urlaub machen
und Energie auftanken !
Das Deutsche Volk regiert sich selbst, wir brauchen doch niemand
oder ? Die Amerikaner machen doch sowieso was sie wollen in diesem Land. Ich möchte mal gerne den Steinbrück sehen, wenn er in Washington sagt: " Mr. Obama, so gehts nicht mehr weiter bei uns in good old Germany sonst bekommt ihr Probleme."
Der würde 2 minuten lang lachen und fragen : " Probleme welcher art buddy ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
grashalm 19.07.2013, 16:27
54. Kreuzworträtsel

Zitat von sysop
Wortreich nimmt Angela Merkel vor ihrem Sommerurlaub Stellung zur NSA-Affäre. Doch von Aufklärung ist weiterhin keine Spur. Die Kanzlerin flüchtet sich in Floskeln und Phrasen. Das ist zu wenig.
denkt man lange genung darüber nach, muss man der Kanzlerin recht
geben, vielleicht geht ES dann schneller als man gedacht hat.

Wiederwahl

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cemi 19.07.2013, 16:29
55.

Zitat von sysop
Wortreich nimmt Angela Merkel vor ihrem Sommerurlaub Stellung zur NSA-Affäre. Doch von Aufklärung ist weiterhin keine Spur.
Wieso wird das eigentlich ausgerechnet in diesem Fall so deutlich herausgestellt. Frau Merkel macht das schon immer so. Eine Großmeisterin darin, den Zuhörer solange mit Belanglosigkeiten zuzuschwallern, bis er gar nicht mehr weiß, wie die Frage eigentlich lautete.
Naja, dem Wahlmichel scheint's ja zu gefallen. Hoffentlich versinkt darüber nicht auch ganze Land in der Belanglosigkeit. Wir sind aber auf jewden Fall "auf einem guten Weg." Und wenn wir dann angekommen sind, "müssen wir eine gemeinsame Lösung finden." Gell, Frau Merkel?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
andy_mac_murphy 19.07.2013, 16:30
56. Supergrundrecht

Das Wort Supergrundrecht erinnert an Supergau. Es gibt keinen supergrößten anzunehmenden Unfall. Grundrecht ist Grundrecht und wer anfängt zu unterscheiden zwischen Grundrecht und Supergrundrecht relativiert diese. Und wer Grundrechte relativiert ist in meinen Augen ein Verfassungsfeind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ddhecht 19.07.2013, 16:31
57.

Hat da irgendjemand etwas anderes erwartet? Man die Frau will in den Urlaub, da nerven Fragen zum Datenschutz und der Souveränität der BRD nur. Man fragt den Bürger sonst ja auch nicht, was er will, warum denkt der jetzt, dass er dazu eine Meinung haben darf?
Der Bürger wird zunehmend lästig und gefährdet am Ende noch das gigantische Wirtschaftswachstum.
Der Staat dient doch nicht mehr den Bürgern, sondern nur noch den Wirtschaftsinteressen einzelner Konzerne, die eine gewisse Systemrelevanz erreicht haben. Deshalb wird gegen Wirtschaftsspionage ja auch gewettert, aber die Sicherheit der E-Mails von Bürgern, also das "Postgeheimnis" an sich, ist denen doch im Grunde scheißegal und nur noch lästig.
Wirkliche Souveränität kann es nur geben, wenn kein Militär einer fremden Nation mehr in der BRD stationiert ist. Es gibt ja schließlich auch keine einzige Militärbasis einer "befreundeten" Nation in den USA.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Blaufrosch 19.07.2013, 16:31
58. Merkel

Bekommen wir die Kanzlerschaft die wir verdienen? Nach der Mehrheitsmeinung zu Merkel scheint es so. Dieses Land hat allerdings besseres verdient. Die Kanzlerin outet sich wieder mal nach dem üblichen zögern als größte Zauderin der Geschichte. Sie hat den Titel "Eidbrecherin" nach diesem Auftritt wirklich vetdient.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
keinname2013 19.07.2013, 16:32
59. Fragen

Mich würde es nicht wundern wenn für diese Unions FDP Regierung alles ´´Neuland ´´ ist. Wann stellt maqn denen mal richtige Fragen, wie zum Beispiel:
Wieviele KFZ gibt es in Deutschland?
Wieviele Einwohner sind unter 18?
Wieviele Truppen hat Bundeswehr, Luftwaffe?
Wieviel Polizisten gibt es in Deutschland?
Wieviel Tonnen Nahrung werden am Tag konsumiert oder wieviel Tonnen Güter werden täglich transportiert?
Als Bundeskanzlerin oder Minister sollte man das wissen, bei Frau Merkel bin ich mir sicher das Sie gar nichts davon weiß, nicht einmal an welche EU Länder Deutschland angrenzt, wahrscheinlich brauch Sie deshalb Hilfe von der NSA, Sie weiß das Sie nichts weiß und das ist, leider.. alternativlos.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 51