Forum: Politik
Merkel unterwegs in Buenos Aires: Gefeiert wie ein Popstar
DPA

Aufgrund technischer Probleme an der Regierungsmaschine konnte Kanzlerin Merkel den G20-Gipfel in Argentinien erst am späten Abend verlassen. Zeit für einen Blitzurlaub - und ein Bad in der Menge.

Seite 1 von 12
artep 02.12.2018, 13:26
1. Merkel in Argentinien

Nach dem Stress und den Anfeindungen des letzten Jahres hier in der BRD ist der Kanzlerin der Jubel in Buenos Aires zu gönnen. Die Argentinier haben noch ein Gefühl für Qualität und wahrscheinlich wird man bei uns sowohl im Volk als auch in der CDU Merkel noch manche Träne nachweinen.
Im Übrigen: Der Airbus ist doch eine Deutsch-Französische Koproduktion. Peinlich, dass gleich zweimal eine Panne passierte. Wie stellen sich die Politiker dann eine Europäische Armee vor, wenn noch nicht einmal ihre "bewährten" Flieger vor derartigen Pannen sicher sind ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bauausdo 02.12.2018, 13:31
2. Nun ja, Popstar?

Es war ein freundlicher Empfang, und zwei oder drei Anwesende haben „Angela“ gerufen. Aber wenn jetzt Justin Timberlake da gewesen wäre, hätte es doch sicher ein etwas lebhafterer Rahmen gegeben.
Die positive Stimmung zeigt allerdings, wie uns die Welt sieht und sollte uns vor die Frage stellen, ob wir uns das von freien Mitarbeitern von Mövenpick alles kaputt reden lassen wollen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
michael.krispin 02.12.2018, 13:33
3. soll sie doch am Besten gleich dableiben

Suedamerika hat eine grosse Tradition mit der Aufnahme von Ex-Politikern, Diktatpren etc.
Da kann sie vielleicht noch was lernen und wenn die Leute sie dort feiern macht es ihr doch auch doppelt Spass, gegenueber einem gestellten Besuch in Chemnitz allemal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Marc Aurel 02.12.2018, 13:42
4. Kohlendioxid-Ausstoß

Wahrscheinlich stoßen wir immer noch zu wenig Kohlendioxid aus, dass Angela Merkel und ihre Entourage nicht bei Macron, May oder wem auch immer mitfliegen können - oder gar per Linienflug, was ja von SPON als strapaziöse Ersatzanreise beschrieben wird. Stattdessen fliegt ein fast leerer Airbus nach Buenos Aires und zurück - wirklich ganz tolles, vorbildliches Verhalten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
claus7447 02.12.2018, 13:45
5. Tja....

da werden sich die Anti-Merkel Fans noch ein Zähnchen ausbeißen - oder gibt es da auch wieder was zu bemäkeln. Hätte sie mit dem Roller hinfahren sollen. So kann mann auch die paar Stündchen Freizeit gut nutzen.

Naja - bei dem Typ mit der Hundekrawatte, hätte es in B.A. niemand gemerkt :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schroedgt 02.12.2018, 13:54
6. Ach, wie schön!

Nur eines verstehe ich nicht! Wenn sie schon mit Linie in Buenos Aires angereist ist, dann könnte sie doch mit Linie auch wieder zurückfliegen. Das hülfe nämlich Kosten zu sparen, und außerdem die Umwelt zu schützen!
Wieso muß ein leeres Flugzeug nach Buenos Aires fliegen nur, um Frau Merkel abzuholen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
axelmueller1976 02.12.2018, 13:59
7. Argentinien ist weit wir können das nicht prüfen

Wie kommen die Einklatscher bei diesen strengen Sicherheits-Maßnahmen so nahe an das Lokal.Dabei hatte Focus am Freitag noch vor linksradikalen Chaoten gegen Merkel ausdrücklich gewarnt. War die Sache mit dem Popstar evtl gestellt .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Poli Tische 02.12.2018, 14:04
8. Schade, schade, schade...

....dass einige Deutsche unserer Bundeskanzlerin nicht den Respekt zollen, den sie sich in all den Jahren redlich verdient hat. Ich hoffe, dass sie uns und der Welt zumindest noch die nächsten Jahre erhalten bleibt. Sie wäre auch bestens geeignet für das Europäisches Präsidentenamt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MiCo 02.12.2018, 14:06
9. Alles klar!

Am besten ein deutscher Bundeskanzler/kanzlerin fliegt Economy hnterste Reihe in der Mitte. So retten wir die Welt und beeindrucken Trump, Putin und MBS mit Askese. Besser noch D nimmt gar nicht Teil und spart somit noch mehr Sprit und überlässt die Steuerung der Welt den Autokraten. Viel Spass!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 12