Forum: Politik
Merkel zum Streit mit der CSU: "Dass es ernst ist, weiß jeder"
Getty Images

Einigt sich die Union am Sonntag im Asylstreit? In einem Interview hat sich CDU-Chefin Merkel zu dieser Frage jetzt nicht festgelegt. Der CSU-Vorstand trifft sich am Nachmittag zu einer entscheidenden Sitzung.

Seite 4 von 4
solltemanwissen 02.07.2018, 10:42
30.

Zitat von Knackeule
Merkel hat wieder einmal nur heisse Luft und sonst nix geliefert.
Guter Witz. Der einzige, der permanent heiße Luft produziert ist Seehofer. Jeder weiß, dass er mit seinen Grenzkontrollen an 3 Grenzübergängen keinen einzigen aufhält, der wirklich rein will - der nutzt dann nämlich einfach eine andere Route. Die Aktion ist also lediglich symbolisch - oder anders: Heisse Luft!
Folgen hat sie allerdings die, dass man damit die Nachbarn Österreich und Italien verprellt, die dann wieder die Praxis einläuten, dass sie Flüchtlinge unregistriert auf die Durchreise schicken. Damit hätte Seehofer alles also nur noch schlimmer gemacht.

Ergo: Die heiße Luft wäre nicht mal zielführend gewesen und hatte lediglich eine Absicht: Auf Kosten von Flüchtlingen und Ausländern ein paar rechtsradikale Wähler einzusammeln. Das ist dasselbe wie mit der Maut, die einfach nur eine Lachnummet ist.

Kein Wunder, dass Merkel da nicht mitspielt. Jetzt hat sich Horst halt verkalkuliert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
solltemanwissen 02.07.2018, 10:46
31.

Zitat von brutus972
Wenn riesige EU-Fischfangboote das Meer in Afrika leer fischen, haben die lokalen Fischer zwei Möglichkeiten. Als Piraten Handelsschiffe zu überfallen, wie in Somalia geschehen, oder als Flüchtling in Europa eine neue Existenz aufzubauen. Stark subventionierte Landwirtschaftsgüter werden nach Afrika gekarrt, machen dort die Märkte kaputt, vergiften gleichzeitig bei uns die Böden und Trinkwasser. Rüstung, Industrie, Rohstoffausbeutung, Chemie etc. sind weitere Baustellen.
Sagen Sie dss der CSU. Die sorgt regelmäßig dagür, dass die Landwirtschaft eben gerade nicht auf einem normalen Niveau gefahren wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bruderlaurentius 02.07.2018, 13:57
32. Symbolischer Konflikt

Meiner Meinung nach geht es hier nicht um 0,5 strittige von 63 Punkten in Seehofers Masterplan. Es geht vielmehr darum, dass Merkel weiterhin für ein freundliches Gesicht in der Zuwanderungspolitik steht, und dieses Image bekommt sie auch nicht mehr weg. Und das lockt natürlich Zuwanderer aus allen Herrenländer an. Es geht hier also um eine symbolische Frage und um einen Neuanfang in der EU - ohne Merkel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 4