Forum: Politik
Merkel zur Schuldenpolitik: "Keine Euro-Bonds, solange ich lebe"
dapd

Deutlich wie nie hat sich die Kanzlerin gegen eine gemeinsame europäische Haftung in der Schuldenkrise ausgesprochen. Es werde keine Euro-Bonds geben, "solange ich lebe", sagte Angela Merkel vor der FDP-Fraktion. Damit lehnt sie entsprechende Pläne der EU-Chefstrategen kategorisch ab.

Seite 81 von 83
heidi1-preiss 27.06.2012, 21:06
800. wer weiss

Zitat von Gebr.Engels
Es sei denn: Sie und ihr Finanzminister werden doch noch von den Verfassungsrichtern gestoppt, dies wär allerdings eine große Überraschung da diese -wie der dicke grüne Joschka schon sagte sowieso immer umfallen wenns ernst wird.
was wirklich in den verträgen zum fiskalpakt und dem rettungsschirm so alles drin steht einschl. kleingedrucktem? das sind wahrhaftig keine kleinen, harmlose verträge, sondern hier geht es um unser aller zukunft und nicht zuletzt um massive einschnitte in die gestaltungsmöglichkeiten des deutschen parlaments. was mich aber auch stutzig macht ist, dass einer wie schäuble, aber auch steinbrück undlammert sich eine volksabstimmung auf bundesebene vorstellen können. das war doch bisher völlig tabu. bisher wurde doch nach der meinung des volkes überhaupt nicht gefragt. will man uns nach dem fiasko auch noch den "schwarzen peter" zuschieben? oder verbinden sie lediglich damit die hoffnung, mit stimmungsmache und populismus ihr gewünschtes ergebnis zu kriegen? über murksels umfallmethodik braucht man erst garnicht zu reden. kennen wir alles schon. und wer murksels worten jetzt noch glaubt, ist selber schuld und braucht sich später nicht zu beklagen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
absentcrisisx 27.06.2012, 21:44
801. Art 20. Abs 4. GG?

Soll das heißen wir können Merkel nicht mehr abwählen?
Müssen wir oben genannten Grundgesetzartikel bemühen?
Finde diesen Spruch ja schon äußerst seltsam...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DerKritische 27.06.2012, 21:59
802. ....

Zitat von dale_gribble
Gute Auflistung. Unglaublich nur, dass solche mit eisener Haerte durchsetzbaren Grundvoraussetzungen fuer finanzielle Zusammenarbeit nicht absolut selbstverstaendlich sind.
Aber doch, es werden ja konkurrenzfähige Produkte
gekauft. Auf sein Auto, dass man sich wünscht, wird
man deshalb nicht verzichten, wozu auch?
Auch exportiert D. ziemlich viel in aussereuropäische
Länder.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sebfran 27.06.2012, 22:03
803.

Zitat von sysop
Deutlich wie nie hat sich die Kanzlerin gegen eine gemeinsame europäische Haftung in der Schuldenkrise ausgesprochen. Es werde keine Euro-Bonds geben, "solange ich lebe", sagte Angela Merkel vor der FDP-Fraktion. Damit lehnt sie entsprechende Pläne der EU-Chefstrategen kategorisch ab.
Es würde die Staatsschuldenkrise in der Eurozone nicht geben, wenn Volkswirtschaften so funktionierten, dass die Schulden der Eurozonenländer vergemeinschaftet werden könnten.

Es gibt einfach viele betriebswirtschaftliche Aussagen, die sich in Volkswirtschaften eindeutig wiederfinden und die die Unwissenheit, aber auch die Ignoranz mancher Politiker offenbaren.

Diese Unwissenheit und Ignoranz ist auch eine Ursache dieser Staatsschuldenkrise.

Das zeigt, dass diese Staatsschuldenkrise nicht nur oberflächlich eine Krise der Banken etc. ist, sondern auch diese Krise manchmal sehr konkret bei Politikern beginnt und insofern auch bei manch einem Bürger in den Eurozonenländern, der nicht Politiker ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sacco 27.06.2012, 22:35
804.

Zitat von Social_Distortion
Hinter dem Wort "auch" fehlt ein "noch". Mir fehlt übrigens noch eine EU- Verordnung, die Aufkleber, Banner und Plakate vor europäischen Parlamenten, Banken, Abgeordnetenkantinen, und Ministerien vorschreibt: "Schulden können süchtig/impotent/korrupt/blind/dumm/arm/magersüchtig etc." machen, und bei exzessivem Gebrauch körperliche Schäden durch den Mob hervorrufen. Vielleicht hilfts ;)
richtig. noch bekommen sie, zu immer höheren zinsen. die eurobonds würden das absurde spiel noch einige zeit verlängern helfen, bis zum bankrott aller euro-staaten. aber bis dahin wird auf jeden fall 'gerettet' ob über bonds oder den immer weiter aufgestockten totalitären ESM.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wiseguyno1 27.06.2012, 23:22
805. Heil Merkel

Zitat von Klapperschlange
Ist im übertragenen Sinn gemeint und heißt auf gut Deutsch, bis 2017! Verstanden? Bis dahin ist die Euro-Krise Vergangenheit, so oder so.
... oder wie sonst soll man das bei Ihnen verstehen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sbv-wml 28.06.2012, 00:22
806. Angela Merkel

Zitat von spaltpilz
daß unsere Merkel wirklich mal so stark für uns eintritt! Respekt Frau Bundeskanzlerin! Meine Stimme haben Sie bei der kommenden BT-Wahl!
"Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern."
Uups, das war ja Konrad Adenauer.
Aber keine Sorge, Frau Merkel handelt auch so wie Conny.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Steve Holmes 28.06.2012, 00:31
807.

Zitat von Olaf
Man muss bei ihr genau hinhören, solche Aussagen von ihr sind gut durchdacht und sollen Wirkung erzielen.
Davon sollte man bei jedem Spitzenpolitiker ausgehen. Leider wird man mit dieser Erwartung manchmal enttäuscht.
Zitat von Olaf
In diesem Fall sind dies m.E. drei Ziele. Einmal ist solch eine Aussage natürlich innerhalb Deutschland nicht unpopulär und sie wartet jetzt die Reaktionen darauf ab, um aus diesem Meinungsbild Schlüsse für ihr weiteres Vorgehenzu ziehen.
Ich glaube nicht dass sie dafür warten muss. Die breite Zustimmung war ihr gewiss.
Zitat von Olaf
Sie hat bei der Fukushima Katastrophe und dem Abschalten der Reaktoren gezeigt, dass sie in der Lage ist schnell und entschlossen zu handeln, wenn sie dies für notwendig hält.
Diese Reaktion konnte ich nie nachvollziehen. Mir sind keine tsunamigefährdeten Atomreaktoren in Deutschland bekannt.

Zitat von Olaf
Die zweite Zielgruppe sind natürlich die europäischen Schuldenländer. Die wissen jetzt, dass Deutschland den Euro nicht um jeden Preis erhalten wird. Das steckt ja in dieser Aussage.
Ich bin ein Euroanhänger, aber natürlich nicht für jeden Preis. Man sollte den Euro für die Länder behalten die die Voraussetzungen dafür erfüllen. Es gibt ja auch noch weiterhin solide Beitrittskandidaten.

Zitat von Olaf
Was natürlich die dritte Gruppe, die Kreditgeber, vorsichtiger werden lässt. Was ja nichts schlechtes sein muss, wenn man eh sparen will.
Die Kreditgeber haben einen entscheidenden Fehler gemacht als sie allen Euroländern die gleichen Kreditkonditionen eingeräumt haben. Dafür mussten sie bereits bei dem „freiwilligen“ Schuldenverzicht in Griechenland bluten. In Zukunft müssen wieder die Kreditrisiken der einzelnen Länder unterschiedlich beurteilt werden. Unabhängig von deren Währung. Zur Not geht halt auch ein Euroland Pleite.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kurt2.1 28.06.2012, 07:01
808. Bitte weitermachen

Zitat von tizian
auf die frage versucht zu antworten, was "wenn euroländer ausfallen" im zusammenhang mit dem esm bedeutet. beim esm....
Machen Sie bitte weiter so. Ich gehöre zu denen, die nicht die Zeit haben, sich mit staatlichen Verträgen im Detail zu beschäftigen. Der Tag hat leider andere Schwerpunkte. Deswegen bin ich Foristen wie Ihnen sehr dankbar, dass sie jemandem wie mir Zusammenhänge in Kurzform näher bringen. Also - nicht irritieren lassen bitte. :-) Danke.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mécréant 28.06.2012, 08:45
809. Ich liebe deutsch politik

Halte durch Frau Merkel. Viele Menschen Französisch stimme mit Ihnen überein. Solidarität mit denen, die betrügen oder mehr ausgeben, als sie konnten, ist nicht zumutbar. Mut, alle deutschen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 81 von 83