Forum: Politik
Merkels DDR-Vergangenheit: Gysi nennt Kritik an Kanzlerin "Schwachsinn"
REUTERS

Kanzlerin Merkel bekommt in der Debatte um ihre DDR-Vergangenheit Beistand von unerwarteter Seite: Linken-Fraktionschef Gysi nannte die Anschuldigungen "Schwachsinn". Die Regierungschefin habe "ein ziemlich normales Leben in der DDR mit all seinen Grautönen" geführt.

Seite 4 von 21
kone 15.05.2013, 15:18
30. Ein Vierteljahrhundert ...

... nach dem Mauerfall bestimmt die untergangene DDR immer noch den gesamtdeutschen Bundestagswahlkampf. Anstatt sich inhaltlich auseinanderzusetzen, um den besten Weg für das Land und seine Menschen zu finden, wird eine dümmliche Scheindebatte über die historische Realität in der DDR vom Zaun gebrochen.
Traf es sonst zuverlässig die LINKE ist nun Frau Merkel dran!
Ob das die Demokratie ist, für die Ostdeutschen auf die Sraße gegangen sind?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
volxsport 15.05.2013, 15:24
31. Unkenntnis

der Sache ist halt wenig hilfreich. Neben dem Sekretär für Agitation etc. gab es noch weitere "bedeutende" Posten. Oft hat man vor den FDJ-Versammlungen ausgelost, wer sich für diese Posten meldet, damit die Veranstaltungen dann schneller zu Ende gingen. Das war´s dann bis zur nächsten Wahl im nächsten Jahr.
So banal war es wahrscheinlich auch bei Angela Merkel. Für einen Westler vielleicht schwer nachzuvollziehen, aber evtl. gehts ja auch wieder nur um Stimmungsmache gegen eine erfolgreiche Ostfrau.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heinihuckeduster 15.05.2013, 15:24
32. Wenn Frau Merkel ob ihrer DDR-Vergangenheit

irgendetwas am Zeuge zu flicken wäre, wäre das schon längst hochgekommen.
Ich mag diese Frau als Politikerin und ihre Partei überhaupt nicht, aber das ist nun wirklich ein kläglich alberner Versuch, sie in Misskredit zu bringen!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sale2 15.05.2013, 15:25
33.

Zitat von cs01
Das fundamentale Missverständnis des Autors des Buchesberuht wohl darauf, dass er nicht weiß, was ein FDJ-Sekretär für Agitation und Propaganda war. Der nimmt irgendwelche pompösen Titel der DDR ernster, als sie wirklich waren. Es ist immer schwierig, Fakten ......
Das sehe ich,als in der DDR aufgewachsen,genauso.Viele dieser Schreiberlinge sowie einiger Foristen kennen die DDR nur aus den Tagesthemen oder von Wikipedia.Da lob ich mir den Artikel von Stefan Berg,wo man merkt,dass nicht alles nur gehörtes Halbwissen ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leser-fan 15.05.2013, 15:25
34. Die intelligenteste Person

Zitat von tomrobert
muß man die Dinge aus den damaligen Umständen heraus betrachten. Ereignisse sind immer Zeitbezogen und insofern für diese Zeit heute ......
regiert dieses Land. Und wenn sie super klug ist weiß sie jetzt, eine bessere Wahlkampfhilfe gegen Rot/Grün kann es nicht geben. Ossis sind solidarische Menschen. Sie werden jetzt die Frau wãhlen, deren Lebenslauf ihnen vertraut ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
uli.t 15.05.2013, 15:28
35. Sommerloch schon im Mai?

Oder woran liegt es, dass so eine Nicht-Nachricht Wellen schlägt? Vielleicht sollen aber im Wahljahr auch die unwichtigeren Themen wie schleichende Volksenteignung oder Bayernsumpf relativiert werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klausbrause 15.05.2013, 15:28
36. Aber merkwürdig ist schon,

Zitat von cs01
Das fundamentale Missverständnis des Autors des Buchesberuht wohl darauf, dass er nicht weiß, was ein FDJ-Sekretär für Agitation und Propaganda war. Der nimmt irgendwelche pompösen Titel der DDR ernster, als sie wirklich waren. Es ist immer schwierig, Fakten aus einer Kultur einzuordnen, von der man keine Ahnung hat. Da kommt dann so ein Quatsch raus. Aber egal, für den Duchschnittsuser auf SPON ist damit bewiesen, dass Merkel Stasispionin war.
dass bei Frau Dr. Merkel alle schnell mit unendlich viel Verständnis, Einfühlungsvermögen und Schlimmerem bei der Hand sind. Ganz anders ist es allerdings, wenn es gegen das Böses schlechthin geht. Wagt auch nur einer aus der Partei Die Linke eine explizit linke Position zu vertreten-dann sind sie aber alle da, die Mauerschützenjäger und Stasifinder. Quod licet jovi, non licet bovi, oder so.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
naklar? 15.05.2013, 15:28
37. Im Grunde ist mir egal was Merkel in der DDR getan hat ...

... Es gibt auch keine Gerechtigkeit im Berufsleben. Da gilt es auch die besseren Fürsprecher zu haben um einen gewissen Status zu erhaschen. Aufrichtigkeit gehört meistens nicht dazu.

Mich interessiert einzig und allein nur, was Merkel aus diesem Lande gemacht hat und ich sehe wenig Gutes! Die Zukunft wird über Ihren Geschichtsbucheintrag entscheiden. Meiner Meinung nach befinden wir uns bereits in einer Umbruchzeit. Diese Abart des Wirtschaftssystems ist schon so Gut wie Geschichte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
andreas13053 15.05.2013, 15:28
38. Außer Ihnen

Zitat von arti67
Und eigentlich ist der Westen an der Mauer schuld, denn er hat sie geduldet. Nach dieser Logik sind auch die Alliierten am Holocaust schuld.
wird wohl niemand eine Logik erkennen können.
Ätsch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
principezinho 15.05.2013, 15:30
39. angepasst ist das Stichwort

Zu dieser Zeit damals in der DDR hat sie gelernt sich anzupassen und den Leuten (Funktionären) vorzuspielen sie glaube wirklich an Sozialismus und an die Macht der Arbeiterklasse. Das macht sich heute bezahlt, denn das berühmte "das Fähnchen nach dem Wind hängen" hat die Kanzlerin perfektioniert. Früher hat sie sich vielleicht für den Sozialismus stark gemacht (Propaganda) und dann ist sie davon abgefallen. Heute macht sie sich für Atomkraft stark um dann plötzlich davon abzufallen und in dutzenden anderen Sachen ebenso. Sie eine Meisterin der Verkleidung. Eines offenbart doch das Buch: man weiß eigentlich gar nicht wer AM ist und für was sie steht.
Sie hat sich für die CDU entschieden, weil diese mit dem "Wende-Macher" Helmuth Kohl einfach eine Übermacht war und der Wahlsieg sicher schien und man da viel schneller etwas werden konnte.
Wäre sie doch nur Physikerin geblieben. Da hätte sie der Menschheit wenigsten etwas wichtiges hinterlassen können. Aber so...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 21