Forum: Politik
Merkels Flüchtlingspolitik: Die Vertrauensfrage
REUTERS

Die Kanzlerin hat die Vertrauensfrage gestellt. Nicht im Bundestag, sondern an das ganze Volk. Das war richtig - und riskant. Denn wer weiß, ob das Volk noch Vertrauen hat?

Seite 1 von 103
ackergold 17.09.2015, 13:43
1.

Ich denke, die Frau Merkel sollte den Rat von Bert Brecht befolgen und sich für ein anderes Land entscheiden.

Beitrag melden
condor99 17.09.2015, 13:50
2. Denn wer weiß, ob das Volk noch Vertrauen hat?

Also ich nicht, denn hier wird keine Verantwortungsvolle Politik im Interesse des Deutschen Volkes gemacht.
Und dies ist nicht nur in der Frage der Flüchtlingspolitik so, wo gerade mal eben eine Großstadt neu entstehen muss damit man dem Zustrom Rechnung tragen kann.

Beitrag melden
ackergold 17.09.2015, 13:50
3.

Wahre Worte diesmal, Herr Augstein.

Aber die sich stellende Frage lautet: Was können wir (dagegen) tun?

Beitrag melden
Semmelbroesel 17.09.2015, 13:52
4. Das war keine...

...Frage, sondern eine Feststellung. Von daher, adieu. :-)

Beitrag melden
Baikal 17.09.2015, 13:53
5. Nicht ihr Land - und das stimmt

Alles, was Murksel im Schnellschuß bisher in Gang gesetzt hat war nicht die Frucht durchdachter politischer Überlegungen, sondern allein demoskopisch gesteuert, Murksel ging es nie und geht es nie um die Lösung von Problemen, die werden nur als Möglichkeit eigener Machtsicherung betrachtet.Murksel sollte schnell verschwinden, der von ihr angerichte Schaden ist schon groß genug und wird noch von Generationen verflucht werden.

Beitrag melden
Marvel Master 17.09.2015, 13:54
6. Wo kann ich abstimmen?

Hallo,

dieser Schritt war überfällig. Wo bzw. wann kann ich voten? Oder wird es dazu eine Papierwahl geben?

VG
Marvel

Beitrag melden
GeorgS 17.09.2015, 13:54
7. Herr Augstein

Die Kanzlerin hat die Vertrauensfrage gestellt ! ist das ein Fragesatz ? hmm eher nicht.

Auch wenn es ein Fragesatz wäre , dann müsste zumindest das Volk die Möglichkeit haben zu antworten oder ? Na ja ....

Beitrag melden
westin 17.09.2015, 13:55
8. Nachdem Merkel angedeutet hat,

dass es nicht Ihr Land ist,wenn es nicht nach Ihrer Nase geht.......Deswegen habe ich Zweifel,dass Sie überhaubt noch in der Lage ist für unser Land die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Beitrag melden
f-rust 17.09.2015, 13:55
9. Ja, drei Mal Ja :

die alten Systeme funktionieren nicht mehr. Frau Merkel stellt die Vertrauensfrage ... ich weiß, dass dies nicht unbedingt zur Aufgabe von Kommentatoren gehört, aber vielleicht hat der glänzende Kommentator doch ein paar hilfreiche Vorschläge? Mich würden sie interessieren.

Beitrag melden
Seite 1 von 103
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!