Forum: Politik
Merkels Sommerpressekonferenz: Rede zur Lage der verunsicherten Nation
DPA

Angela Merkel beantwortet in Berlin außerplanmäßig drängende Fragen, die Serie von Gewalttaten zwingt sie dazu. Die einstige Flüchtlingskanzlerin muss viel erklären. Und Vernunft verbreiten.

Seite 55 von 64
g_bec 28.07.2016, 12:47
540. Siehste:

Zitat von Over_the_Fence
Frau Merkel wurde in der DDR sozialisiert. Jetzt schauen sie sich doch mal einen Parteitag der CDU an, und sagen, daß das nicht an die Volkskammer der DDR erinnert. Da werden Klatschrekorde der Deligierten mit der Stoppuhr festgehalten. Da gibt es keinen Wiederspruch mehr. Ich gehe soweit zu sagen, daß Frau Merkel sich die Parteienlandschaft im Bundestag so geformt hat, wie sie sie aus ihrer Jugend kennt.
So schwach war die stolze westdeutsche Parteienlandschaft, die Siegerin der Geschichte? Das eine AufsteigerIN aus der verhassten Ostzone in wenigen Jahren alle schlauen und fähigen Nachwuchspolitiker ins Aus schicken konnte?
Dann hatte K.M. mit seinem faulenden und sterbenden Kapitalismus am Ende wohl doch Recht?

Beitrag melden
tpro 28.07.2016, 12:48
541.

Zitat von ruzoe
nützt doch absolut nichts. Sie haben sie nun mal gewählt, also dann sollen sie sie doch einfach wieder abwählen, gell? Die hier im Forum meine ich damit aber nicht...
Mit Sicherheit wurde Merkel von Niemanden gewählt. Überlegen Sie mal warum. Und Sie glauben wohl, nur weil es ein Forum bei Spon ist, daß hier niemand die CDU wählt.

Beitrag melden
gabrielle.buchholz 28.07.2016, 12:48
542. Man kann die Sache sehen wie man will.........

Aber durch die Willkommenseinwanderer und Flüchlinge in Millionenstärke wurde viel Unfriede in unser Land und nach Europa getragen.

Sie hätte ein paar Tausend gestrandete Menschen vom Budapester Bahnhof herein holen können, aber keine Monate lange unkontrolloliert Einwanderung von Personen ohne Pässe zulassen dürfen.

Das war unverzeihlich Ihrer Bevölkerung gegenüber die sich an Recht und Gesetz halten muß.

Beitrag melden
GlobalerOptimist 28.07.2016, 12:48
543. Noch hat die Kanzlerin

kein Wort gesagt.
Aber schon weiß der Spiegel, was sie sagen sollte.
Mit der kleinen Reem in Rostock hat es angefangen. Da kam ein Shitstorm, jetzt ist der nächste Shitstorm fällig.

Und die "kluge" Wagenknecht hat auch schon alles gewußt. Ich bin nun nicht gerade ein Merkel-Fan, aber die vielen "Klugsch..." nerven ein wenig.
Den Sündenbock haben wir schon - er heißt Merkel und ist Kanzlerin. Auch wenn diese Frage geklärt ist, sollte man doch über Lösungen nachdenken.

Was machen wir, wenn Merkel sagt, ich war im Irrtum und geht. Am besten wir nehmen dann Wagenknecht? Im Einsperren oder Aussperren waren die Komunisten immer Spitze!

Beitrag melden
Glückshormon 28.07.2016, 12:48
544. Mit wem wollen Sie es dann schaffen

Zitat von dernameistprogramm
wir schaffen das. Wahrscheinlich nicht mit Euch. Aber in Anbetracht zahlreicher Eurer Kommentare ist das vlt. auch besser so.
Wer soll denn die Kosten der "Integration" erwiirtschaften?

Herr Draghi kauft bestimmt Integrationsanleihen aus Deutschland auf. Der nimmt besonders gerne alles, was keine gute Bonität hat...

Beitrag melden
emilie_dornblut 28.07.2016, 12:49
545.

Zitat von mamas.duemmster
...Neben Merkel tragen viele Medien mit Schuld an dem, was in Europa passiert. Und somit sind sie auch mitschuld an einer gewissen nationalistischen Entwicklung. Die Deutschen haben keine Angst, lieber Spiegel, ZDF ,wdr, hr usw...sie haben nur eine Mordswut!!
Das sehe ich auch so. Leider sehen das aber die Leute, wenn sie wählen gehen nicht richtig, als das diese Clique selbstverliebter, machtlüsternder Konservativideologen endlich abgewählt wird.

Beitrag melden
flipbauer 28.07.2016, 12:50
546. nicht leicht

Zitat von mamas.duemmster
Sich hinzustellen und von Besonnenheit, Zuversicht und staatlicher Macht zu faseln und dabei zu 99% schuld an der Entwicklung zu sein, das kann nur sie. Und es wird wohl kein zweites so naives Volk geben,das ihr ruhig zuhört und ein : Wir schaffen das, murmelt. Neben Merkel tragen viele Medien mit Schuld an dem, was in Europa passiert. Und somit sind sie auch mitschuld an einer gewissen nationalistischen Entwicklung. Die Deutschen haben keine Angst, lieber Spiegel, ZDF ,wdr, hr usw...sie haben nur eine Mordswut!!
Wie soll Merkel erklären, dass der Amokläufer von München ein Muslim- und Migrantenhasser war, aber nicht rechtsradikal, wenn die, denen sie es erklären muss auch Muslim- und Migrantenhasser sind; und auch sagen, sie sind nicht rechtsradikal.Kompliziert.

Beitrag melden
naklar? 28.07.2016, 12:50
547. Merkel ist wie immer bei den Opfern. Diesmal sind die Opfer ca. 90% der Bevölkerung.

Die ca. 10%-Restbevölkerung kann sich dank gefüllter Konten oder aufgrund von Politikerstatus dem Opfersein der bombigen Kulturbereicherung entziehen. Ich bin mal auf die mutigen Wahlkämpfer der Parteienspitze SPD_CDU_Grüne in 2017 gespannt. Wahrscheinlich wird vorher der Notstand in Deutschland ausgerufen oder die schicken Ihre Stellvertreter aus den unteren Parteiebenen oder gleich Double zu den Wahlkampfveranstaltungen.

Beitrag melden
limubei 28.07.2016, 12:50
548. Untergang

Zitat von mamas.duemmster
Sich hinzustellen und von Besonnenheit, Zuversicht und staatlicher Macht zu faseln und dabei zu 99% schuld an der Entwicklung zu sein, das kann nur sie. Und es wird wohl kein zweites so naives Volk geben,das ihr ruhig zuhört und ein : Wir schaffen das, murmelt. Neben Merkel tragen viele Medien mit Schuld an dem, was in Europa passiert. Und somit sind sie auch mitschuld an einer gewissen nationalistischen Entwicklung. Die Deutschen haben keine Angst, lieber Spiegel, ZDF ,wdr, hr usw...sie haben nur eine Mordswut!!
das sogenannte deutsche Volk hat in der Geschichte gerne den Mächtigen vertraut, die es zielsicher in den Untergang geführt haben.

Die Briten haben das erkannt, und die Reissleine gezogen. Zumindest die älteren Menschen mit Lebenserfahrungen.

Die Smombiegeneration ist schon zu sehr Hirngewaschen, um noch wirklich auf Lebenserfahrung basierende Entscheidungen zu treffen.

Mit Pokemon Go kommt eine neue Ebene von Mindcontrol in die Realität. Alles eine Frage der Gewöhnung!
Oliver Stone warnt ausdrücklich davor. Die Folgen sind nicht mehr abzuschätzen und die Risiken des Machtmissbrauchs ebenfalls.

Facebook saugt immer mehr Werbevolumen an sich.
Ein gute Idee wird vollkommen korrumpiert und den Macht und Geldeliten ausgeliefert. Die perfekte Moneymachine der Wallstreet Banken.
Sobald die auftauchen ist die grenzenlose Gier da.

Weiter so und noch mehr davon! Merkels marktkonforem Demokratie erfordert marktkonforme Individuen.

Prof Mausfeld - warum die Lämmer schweigen und brav zur Schlachtbank trotteln. Sehr sehenswert!

Fuer die Freiheit
Fuer die Vielfalt
Fuer das wirkliche Leben

Beitrag melden
RenegadeOtis 28.07.2016, 12:53
549.

Zitat von spon_3139848
Vielen Dank, Frau Merkel, geb. Kasner! Ich werde demnächst AfD wählen müssen, damit es wenigstens einen Ruck nach links gibt!
Sie wählen auch MLPD für nen Ruck nach rechts, oder?

Beitrag melden
Seite 55 von 64
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!