Forum: Politik
Militäreinsatz gegen Assad: Countdown für Obamas Operation Sühne
AFP/ USAF

Am Samstag ziehen die Uno-Inspektoren aus Syrien ab: Wird die US-Regierung einen Militärschlag gegen das Assad-Regime im Alleingang durchziehen? Wenn ja: Wann soll es losgehen? Und was steht auf dem Spiel? Antworten auf die wichtigsten Fragen im Syrien-Konflikt.

Seite 19 von 30
Anstossgebender 30.08.2013, 16:22
180. Von Leuten wie Ihnen,

Zitat von diwoccs
Dank Nato leben Sie in relativer Freiheit in einem Rechtsstaat - sonst waeren Sie vielleicht heute in einer Art DDR oder wie immer sie diesen Unrechtsstaat nennen wollen. Und die LINKEN ? Jeder hat das Recht auf Aenderung und auf Irrtum, aber wir sollten nicht vergessen, wo diese LINKE herkommtn und dass sie unter ihrem frueheren Namen nicht ein Beispiel fuer Recht und Demokratie war.Und heute spielen sie die Engelchen und Leute wie Sie glauben ihnen......
die immer noch in ihrer Kalten-Krieg-Propaganda verhaftet sind und die Entwicklung der letzten 23 Jahre einfach verschlafen haben, hörte ich schon. Das ich aber mal einen Text von einem derartigen Exemplar lesen darf... wie niedlich! Wiederholen Sie doch mal Ihre Frage an Klaus Ernst, Oskar Lafontaine & Co. und fragen sie sie gleich mit, was sie denn früher so in dieser DDR-Partei getrieben haben!

Sorry, Sie machen sich lächerlich. Und hier geht es schlicht nicht um irgendwelche ideologische Propaganda - sollte es auch nicht Ihrerseits - sondern um den Einsatz zum Beenden des Mordens in Syrien!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mrkanister 30.08.2013, 16:22
181. Probleme

Was macht man, wenn die eigene Wirtschaft vor dem Finanzkollaps steht und die Schuldenobergrenze unmittelbar erreicht ist? Man nutzt die Gunst der Stunde und kreiert ein größeres und spektakuläreres Problem am anderen Ende der Welt und das eigene wird plötzlich zur Nebensache.
Viele Grüße an Obama, Cameron und Hollande!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vulcan 30.08.2013, 16:23
182.

Zitat von capote
Für was sind wir eigentlich (noch) in der NATO ? Hat irgend jemand ernsthaft Angst, dass Russland uns überfallen könnte und in die Sklaverei verschleppen ? Lächerlich, da ist die Zeit drüber hinweggegangen. Angst vor den Chinesen? Da liegt ja erst mal noch Russland dazwischen, nicht aktuell. Doch eigentlich nur, um uns gängeln zu lassen und einen Teil des US-amerikanischen Militärapparats zu bezahlen.
Wann werden Leute wie Sie endlich mal begreifen, dass die NATO nicht ausschließlich für D geschaffen wurde?
Wir sind deshalb in der NATO, weil andere Mitgliedsstaaten vielleicht nicht in der seligen Situation sind wie D es zurzeit ist bzw. es recht schnell einmal sein könnten.
Die NATO dient dazu, potentielle Angriffe auf ALLE Mitglieder durch Abschreckung zu verhindern - es geht nicht immer nur um Deutschland.
Die NATO macht auch noch auf vielerlei andere Weise Sinn - beispielsweise ist Vieles standardisiert, so dass die Militärausgaben der einzelnen Staaten niedriger sind, man lernt voneinander, usw, usw.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
idealist100 30.08.2013, 16:26
183. Hallo

Countdown für Obamas Operation Sühne


Macht der Spiegel jetzt mit? Um 5 Uhr wurde zurück geschossen???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hape1 30.08.2013, 16:28
184. ...

Zitat von primemover
Was erlauben sich die USA eigentlich? Was glauben sie denn zu sein? Ankläger,Richter, Henker? Will man einmal mehr einen auf Lügen basierenden Krieg vom Zaum brechen? (...)
Bloß glaubt kaum jemand noch den USA.....

"Mangel an Beweisen: Riskiert Obama in Syrien den letzten Rest Glaubwürdigkeit?"
Nach der Irakkrieg-Lüge: Mangel an Beweisen: Riskiert Obama in Syrien den letzten Rest Glaubwürdigkeit? - Thomas Jäger - FOCUS Online - Nachrichten

...nur braucht die US-Regierung bis zum 1.10.2013 ihren Krieg. Ansonsten kann sie ihren "Laden" dicht machen....

"Den USA droht ein neues Etatdebakel. Laut Finanzminister Lew erreichen die Staatsschulden im Oktober die Obergrenze von 17 Billionen Dollar. "Das könnte die Finanzmärkte erschüttern und unsere Wirtschaft empfindlich treffen", warnt die Regierung."
US-Finanzminister warnt vor Erreichen der Schuldengrenze - SPIEGEL ONLINE

... im Kriegsfall kann diese "Obergrenze" einfach überschritten werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
agua 30.08.2013, 16:28
185.

Zitat von primemover
Was erlauben sich die USA eigentlich? Was glauben sie denn zu sein? Ankläger,Richter, Henker? Will man einmal mehr einen auf Lügen basierenden Krieg vom Zaum brechen? Man stelle sich einmal vor, Russland oder China würden sich so verhalten. Oder gar der Iran oder Somalia. Im Gegensatz zum Spon interessiert mich eine ganz andere Frage: Auf welcher rechtlichen Basis soll diese Bestrafung stattfinden? Anders gesagt, nach welchen § in welchen Gesetzbuch soll vorgegangen werden? Oder ist es einfach nur ein Völkerrechtsbruch und Kriegsverbrechen irgend eines tollwütigen lost State? Und bitte verschont mich mit eurer dümmlichen und nur noch peinlichen Propaganda, okay? Wir verstehen uns schon....
Für mich die bisher beste Einschätzung ist dieser Artikel:Ein unlösbares Dilemma

Beitrag melden Antworten / Zitieren
abwählen! 30.08.2013, 16:29
186. ?

Zitat von s_morike
Wer an so etwas teilnimmt, sollte sich wirklich in Grund und Boden schämen.
Warum? Gibt es auch Gründe? Oder nur Nebelkerzen Ihrerseits?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HJK42 30.08.2013, 16:29
187. Den Umstand will niemand zur Kenntnis nehmen.

Zitat von Inuk
Es ist schon möglich, dass wir vor einem dritten Weltkrieg stehen. Die Großmächte verfügen über ein gigantisches Potenzial an Kriegsschiffen, Kampfflugzeugen, Panzer etc. deren Motoren mit Kerosin, Benzin und Diesel angetrieben werden. Was passiert mit dem militärischen Gerät, wenn das Öl zur Neige geht? Vermutlich wird es zum großen globalen Schlagaustausch eingesetzt, bevor die ganze Maschinerie verschrottet werden muss. Der US-Präsident steckt jetzt wirklich in einer Zwickmühle, denn wer A sagt, muss auch B sagen. Und nun ist er ganz alleine, weil in anderen Ländern Demokratie funktioniert.
Es wäre aber besser, wenn man diesen Umstand mehr zur Kenntnis nehmen würde und sich mehr gegen die Öl-Lobby stellen würde, die die Entwicklung alternativer Motoren ausbremst. Oder warum werden Elektroautos immer noch als "Versuchsautos" in verhältnismäßig kleinen Stückzahlen produziert? Klar, die kommen bei Verbraucher nicht so an. Lieber dicke Spritschlucker bauen, die haben "Feeling" und "gehen richtig ab". Nein, einfach ignorieren und nicht mehr bauen. Wer nicht will, der hat schon. Über kurz oder lang ist das Öl eben weg. Wer sich erst danach darüber Gedanken macht und Panik kriegt, dem ist nicht mehr zu helfen. Dann lieber den Kreislauf der Erpressung durch die Saudis jetzt beenden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
perlentaucher2345 30.08.2013, 16:29
188. Da klingt traurig...

Zitat von diwoccs
Dank Nato leben Sie in relativer Freiheit in einem Rechtsstaat - sonst waeren Sie vielleicht heute in einer Art DDR oder wie immer sie diesen Unrechtsstaat nennen wollen. Und die LINKEN ? Jeder hat das Recht auf Aenderung und auf Irrtum, aber wir sollten nicht vergessen, wo diese LINKE herkommtn und dass sie unter ihrem frueheren Namen nicht ein Beispiel fuer Recht und Demokratie war.Und heute spielen sie die Engelchen und Leute wie Sie glauben ihnen......
...aber war denn Ihrer Meinung nach demggü. wenigstens die »Metamorphose« der Alt-Nazis von Erfolg gekrönt? So mancher Auffassung über Wesen & Natur des Verfassungsschutzes in Bund & Ländern folgend war das zumindest ein voller Erfolg.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tailspin 30.08.2013, 16:29
189. Keine Taubenbrigade

Wenn Obama das alleine machen, soll er halt alleine nach Syrien gehen, ohne sein Militaer.

Es sieht aber so aus, als ob der Kongress befragt werden muss, wenn der Praesident das Militaer autorisiert einsetzen will. Zumindest Haus-Sprecher Boehner verlangt das.

Boehner Demands Obama Release More "Details" On Syria | Zero Hedge
Das ist insofern interessant, als es noch keinen Krieg gegeben hat, den die Rebublikaner nicht gemocht haben. Allerdings moegen sie den ggw. Praesidentendarsteller noch weniger.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 19 von 30