Forum: Politik
Militäroperation im Jemen: Zehn Armeen gegen eine Miliz
AFP

Saudi-Arabien plant eine gewaltige Invasion im Jemen - und gibt sich siegesgewiss. Doch wie schlagkräftig ist die sunnitische Militärallianz? Wie werden die Huthi-Milizen Widerstand leisten? Die Machtverhältnisse im Überblick.

Seite 1 von 14
bumminrum 28.03.2015, 14:29
1. ein Einmarsch

ohne jede Legitimation. Es wird einfach der Nachbarstaat überfallen. Im Gegensatz zu den Russen applaudieren hier aber alle und es gibt keine Sanktionen.

Beitrag melden
emeticart 28.03.2015, 14:32
2. Hmmm, ...

... gegen diese Schiiten-Miliz bekommen sie innerhalb von Tagen eine Allianz von 10 Armeen hin, aber gegen den IS oder Boko-Haram, muss man sie hintragen ...! MfG

Beitrag melden
Pränki 28.03.2015, 14:37
3. Was haben die Huthis gemacht?

Wer sind die Huthis, was haben sie verbrochen? Es gab bei uns keinerlei Gräuelbilder in der Tagesschau, also kann ich mir überhaupt keine emotionale Meinung bilden. Was bedeutet diese Miliz für das Volk? Wird es unweigerlich zum Völkermord kommen? Im Vergleich zum selbsternannten IS müssen diese Huthis ja die Teufel sein, denn diese Angriffskoalition sucht ja in ihrer Schnelligkeit des Eingreifens ihresgleichen. Wohin gehen denn die Flüchtlinge, oder sind die nicht vorgesehen?

Beitrag melden
rwj 28.03.2015, 14:52
4. Tja

Die Legitimation soll sich dadurch ergeben, daß ein "demokratisch gewählter" Präsident von den Huthis vertrieben wurde und um Hilfe gebeten haben soll...oder so

Beitrag melden
chrisof 28.03.2015, 14:54
5.

früher hörte man bei Kriegen und Angriffskriegen auch etwas von der UNO. Gibt es die noch?

Beitrag melden
cyberwatch1 28.03.2015, 14:55
6. Jemen Allianz

Diese Allianz der Entschlossenheit ist eine "ALIBI" Allianz der Saudis,weil sie alleine sonst als Gegner Irans
gesehen würden,so aber will man den Jemen quasi vor Rebellen retten,nur die Rebellen sind auch Jemeniten,also GENOZID einer Minderheit von schiitischen Jemeniten oder was?Wieso konnte diese Allianz nicht mit US Unterztützung auch gegen die IS so schnell gegründet werden ? So entlarvt man sich und seine Motive !

Beitrag melden
winki 28.03.2015, 15:01
7. Warum gibt es nicht so eine Allianz gegen IS ...

oder gegen Boko-Haram? Das kann ich nicht so recht verstehen. Wenn ich lese dass die Saudis da am Machen sind, da bekomme ich Gänsehaut. Wann darf gespannt sein, ob sich die Israelis in irgend einer Form dort mit reinhängen. Wenn, dann wohl kaum auf Seiten der Saudis. Und überhaupt, wersind die Huthis? Was ist ihr Ziel? Bersomders viel hört man hier noch nicht über sie, oder habe ich da etwas verschlafen?

Beitrag melden
hugahuga 28.03.2015, 15:08
8. Unglaublich mutig -

Zehn Staaten - und dazu die Hilfe der US Administration nebst GB Pudel - gegen die Rebellen eines Staates. Die Unterstützung der Sunniten wird den westlichen Staaten - ich will hoffen, dass sich wenigstens Deutschland da nicht einmischt - noch schwer auf die Füße fallen.
Nun denn - das Schlachten kann beginnen. Und wo bleibt die UNO?

Beitrag melden
michaelclemens 28.03.2015, 15:09
9. Invasion

Klarer Verstoß gegen das Völkerrecht; mit deutschen Waffen die an die Saudis & Co verkauft wurden !Hoffentlich versagt die Maschinerie denn immerhin moniert sich ja die Bundeswehr über die eigenen Waffen.Perönlich erwarte ich von unserer Regierung gar nichts zu diesem Thema es seih denn Frau Merkel holt sich den neuen (Marsch) Fahrplan persönlich aus Washington !Warte ich mal weitere officielle Stellungnahmen unserer Regierung ab !

Beitrag melden
Seite 1 von 14
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!