Forum: Politik
Militärputsch in Ägypten: Justiz ermittelt gegen Ex-Präsident Mursi
AFP/ Muslim Brotherhood Office

Wie geht es weiter mit Mohammed Mursi? Ägyptens Ex-Präsident wird seinen Hausarrest wohl sobald nicht verlassen können. Jetzt beginnen Ermittlungen gegen den ehemaligen Staatschef und 15 andere Muslimbrüder - wegen Beleidigung der Justiz.

Seite 1 von 2
krauseneu 04.07.2013, 16:47
1. Justiz, Staat, Militär und Religionen sollte man nicht beleidigen können

Zitat von sysop
... Jetzt beginnen Ermittlungen gegen den ehemaligen Staatschef und 15 andere Muslimbrüder - wegen Beleidigung der Justiz...
Das mit dem Prozess –Machen, ob wegen Beleidigung der Justiz, des Staates oder irgendeiner Religion, sollte das Militär bleiben lassen. Solche Paragraphen sind Zeugnis für die Rückständigkeit eines Landes und bringen nur mehr oder minder geheime Feinde ein. Außer Rachsucht wird nichts befriedigt.

Auch da ist Deutschland nicht schlauer geworden, obwohl die Paragraphen sehr, sehr selten angewendet werden. Wir bewegen uns tendenziell leider eher auf zurückgebliebene Länder zu als umgekehrt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
realitychecker 04.07.2013, 16:55
2. Islamistische Demokratie

>> Andere Gruppen könnten sich jedoch "zurück zur Idee von Veränderung durch Gewalt" gedrängt sehen"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tom Joad 04.07.2013, 17:05
3. Geschacher

Zitat von sysop
Jetzt beginnen Ermittlungen gegen den ehemaligen Staatschef und 15 andere Muslimbrüder - wegen Beleidigung der Justiz.
Auf einem Teppichbasar geht es rechtmäßiger zu. Die Muslimbrüder sollen aus dem Weg geräumt werden, egal mit welchen fadenscheinigen Tricks und Argumenten. Es ist verständlich, dass das Militär seine eigenen wirtschaftlichen Pfründe sichern will, aber der Schuss kann schnell nach hinten losgehen. Wenn die immer noch zahlreichen Anhänger der Muslimbrüder aus der gesellschaftlichen Entwicklung ausgegrenzt werden, wird ein Teil von ihnen (wieder) in den Untergrund gehen. Dann drohen Ägypten Verhältnisse wie in Algerien in den neunziger Jahren.

Man kann nur hoffen, dass die Opposition sich auf einen vernünftigen Kandidaten einigt und dass sie die letzten beiden Jahren nutzen konnte, um sich besser zu organisieren, als dies noch bei den ersten Wahlen der Fall war (als praktisch nur die Muslimbrüder organisiert auftreten konnten).

Ich wünsche den aufgeschlossenen und aufgeklärten Ägyptern alles Gute.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
statler&waldorfmuppets 04.07.2013, 17:21
4. Es ist einfach lächerlich

wenn sich sich Muslimbrüder -welche Sharia und Islamismus einführen wollen- wenn solche Leute sich auf die Demokratie berufen. Ägypten ging es besser, als solche luet im Gefängnis saßen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Heike111 04.07.2013, 17:22
5. Kommentar 1 Schwachsinn

bitte genauer den Angriff gegen Deutschland. Ich bin gespannt auf Übertreibungen und die Klage gegen die Vergangenheit Deutschlands.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vegas333 04.07.2013, 17:23
6. wahnsinn...

mit was wir uns hier alles beschäftigen und wie wichtig die deutschen Medien das alles machen. Was interessiert mich ein Ägyptischer Präsident ? Meine Güte echt ....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
LinkesBazillchen 04.07.2013, 17:25
7. Lupenreiner Demokrat

Als lupenreiner Demokrat bin ich mit der Entwicklung in Ägypten sehr zufrieden.

Und es ist falsch zu glauben, Demokrat ist der, der am lautesten schreit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
braveman 04.07.2013, 17:26
8. Lobbypolitik Mursis

Während seiner zum Glück kurzen Amtszeit, hat Mursi extreme Lobbypolitik zugunsten seiner Muslimbruderschaft betrieben. Dem sollte auf jeden Fall genauestens nachgegangen werden! Hat er sich im Amt bereichert? Hat er Gelder in die Kanäle der Muslimbrüder geschossen? Hat er Personen ohne rechtliche Handhabe festnehmen oder gar um die Ecke bringen lassen? Was hat er mit Hilfe des Geheimdienstes gemacht? Das braucht bestimmt seine Zeit. Wenn er keinen Dreck am Stecken hat, kann er ja wieder frei kommen. Wenn nicht, dann wird es von seiner heiß geliebten Justiz ein Urteil geben!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stabhalter 04.07.2013, 18:20
9. Im land der Mumien

Zitat von sysop
Wie geht es weiter mit Mohammed Mursi? Ägyptens Ex-Präsident wird seinen Hausarrest wohl sobald nicht verlassen können. Jetzt beginnen Ermittlungen gegen den ehemaligen Staatschef und 15 andere Muslimbrüder - wegen Beleidigung der Justiz.
geht es immer wieder,mal auf mal nieder und das wars dann .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2