Forum: Politik
Milliarden-Rüstungsdeal: Katar will deutsche Panzer kaufen
dapd

Deutschland könnte vor einem milliardenschweren Rüstungsgeschäft stehen: Nach SPIEGEL-Informationen hat Katar Interesse an bis zu 200 deutschen Panzern vom Typ "Leopard 2" bekundet. Kanzleramt und Wirtschaftsministerium hätten offenbar nichts gegen den Deal.

Seite 11 von 24
ronmartin 29.07.2012, 11:40
100. Waffenhändler gehören in den Knast!

Wer wissen, will, wer für die Greuel und Verbrechen auf der Welt verantwortlich ist, muß auch auf die Hersteller und Verkäufer der Waffen schauen. Die Jungs gehören in gleicher Weise nach Den Haag, wie die Despoten dieser Welt!

Den Leuten, die hier rumtönen, "dann verkaufts ein Anderer" oder "Zu welchem Zweck die Waffen eingesetzt werden, ist nicht unsere Verantwortung" wünsche ich von ganzem Herzen, daß sie und ihre Familien einmal persönlich Bekannftschaft machen mit genau diesem Zweck !!!!

Es ist ein Skandal und ein Armutszeugnis, wie gewissenlos und kriminell diese "Regierung" handelt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
moppel1 29.07.2012, 11:41
101. Passen sie auf

Zitat von arrow64
Haben Sie ausser bunt, fett, kursiv und blumigen Worten auch valide Argumente gegen den Handel vorzubringen oder war's das schon?
das sie im Tageslicht nicht versteinern.
Arrow64 Nomen est Omen
Oder haben sie Silbrerlinge in der Tasche.
Wenn sie Daten und Fakten brauchen oder
Bilder , schauen sie bei Google Earth nach
Abu Naklah oder bei Google Formel 1 und Aufstände in
Bahrain oder Zusammenarbeit von Bundespolizei und
saudi-arabischer Grenzpolizei (Glaubenswächtern).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tpro 29.07.2012, 11:41
102.

Zitat von lindenborn1950
scheinen Teil unserer christlichen Tradition (Du sollst nicht töten!) zu sein!?
Ich halte es da lieber mit dem alten Testament: "Auge um Auge, Zahn um Zahn".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fussball11 29.07.2012, 11:44
103.

Zitat von homerlein
Andererseits: glaubt jeman tatsächlich, dass Katar jemand angreifen würde? Die Dinger sind nur zur Selbstverteidigung gedacht.
Oder zu Export zur Unterstützung fremder Rebellen, nachdem man die Rebellen im eigenen Land damit fertig gemacht hat.

Katar ist keine Demokratie und somit nichts anderes als Syrien oder Libyen.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tueftler 29.07.2012, 11:45
104. ...

Zitat von höfats gratwanderung
Würde man uns Bürger fragen, hätte wohl die Mehrheit etwas gegen diesen Deal! Da könnte ich mich doch schon am frühen Sonntagmorgen aufregen über soviel Unverstand.
Glauben Sie das wirklich? Ich würde dafür stimmen und ich glaube viele Bürger Deutschlands ebenso. Besser so, als die - notwendige - Rüstungsindustrie in Deutschland mit Steuergeldern subventionieren, um nicht eines Tages abhängig von anderen Staaten zu sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Erebos 29.07.2012, 11:46
105. Kein ganz normales Geschäft

"Wenn wir den Deal nicht abschließen, wird es jemand anderes tun. Was spricht gegen solche Geschäfte?"

Ernsthaft? Die Begründung, etwas schlechte könne man tun, weil es sonst ein anderer tue , ist schlichtweg falsch. Das ist so, also würde man eine schlechte Tat (und solche Leute begegnen einem tatsächlich oft), damit rechtfertirten, dass andere sie ja auch begehen. So etwas würde ich Kindern zutrauen, aber Erwachsene sollten sich bessere Argumente einfallen lassen. Eine gute Herangehensweise ist z.B. sich zu überlegen was für einen selbst das höchste Gut, der höchste Wert (nicht im materiellen Sinne) ist. Und dann kann man prüfen, ob eine Sache damit im Einklang steht. Ich würde fast vermuten, dass der Panzer-Deal so langfristig Ihren Vorstellungen entgegenläuft, denn zu der Konsequenz gehört natürlich auch die Vorstellung, ob man in einer anderen Situation die Handlung auch von anderen Menschen erwünscht, die man selbst gutheißt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
deuslovult 29.07.2012, 11:47
106. Gähn

Zitat von theo0367
Deutsche Waffen, deutsches Geld morden mit in aller Welt!
Bin gespannt, was Sie noch so alles in Ihrer 80er Mottenkiste finden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Markenfetischist 29.07.2012, 11:47
107.

Zitat von tkrampitz
Wenn wir den Deal nicht abschließen, wird es jemand anderes tun. Was spricht gegen solche Geschäfte?
Wenn wir den Deal abschließen, dann haben WIR Panzer an einen Staat geliefert, der u.A. gerade einen blutigen Bürgerkrieg in Syrien unterstützt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Michael KaiRo 29.07.2012, 11:48
108. Ist doch super,

wenn Deutschland seinen Schrott ins Ausland verkauft. Panzer sind strategisch gesehen absolute Auslaufmodelle.
So hat die Bundeswehr bis 2008 ihren Bestand an aktiven Leopard 2 von ehemals 2125 Stück im Jahr 1990 auf 350 Stück reduziert. Im Rahmen der Neuausrichtung der Bundeswehr wird diese Zahl weiter auf 225 abgesenkt.

Wenn Katar sich diese Dinger in sein Land hinstellen will (o.k., da dürfte der Platz ein bissl knapp werden), dann sollen die dumben Typen es doch machen.

In der Gegend steht so viel an diesem und anderem Krempel rum, dass kaum einer dieser Ministaaten einen Vorteil herauszieht.

Für die Scheichs ist es eh nur ein weiteres Spielzeug.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
KäptnBlaubär 29.07.2012, 11:48
109. Katar will Deutsche Panzer kaufen

Panzer rollen in Afrika vor... Aber irgendwie muss Mutti und ihre Vasallen an Kohle kommen um sie anschließend nach Euroland (ist abgebrannt) zu schmeißen. Bleibt die Frage, etwa Moral ? Oder Abwägung von Kapitalintressen der Investmentbangster, welche mit Streubomben oder Lebensmittelverknappung in Afrika Gewinne generieren.
Deutschland, Deutschland über alles.......Schade,Schade! Traurig, Traurig!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 11 von 24