Forum: Politik
Ministerin Kramp-Karrenbauer: Bundeswehr soll nicht mehr "Gespött Deutschlands" sein
Michael Kappeler / DPA

"In der Bundeswehr fliegt nichts, fährt nichts, geht nichts zur See": Dieser Eindruck hat sich laut Annegret Kramp-Karrenbauer festgesetzt. Die Verteidigungsministerin will nun das Beschaffungsamt reformieren.

Seite 1 von 13
awoth 18.09.2019, 00:36
1. Wer will denn jetzt

diese Rolle übernehmen???

Beitrag melden
leontion 18.09.2019, 00:52
2. Bedingt abwehrbereit

Die Ministerin, die diesen betrüblichen Zustand zu verantworten hat, wurde ja gerade auf einen noch viel wichtigeren Posten befördert. Aber jetzt übernimmt ja eine effiziente Amazone dieses Amt, Und bald werden die U-Boote wieder untergehen, die Panzer knacken und die Hubschrauber knattern. Putin schlottert schon vor Angst.

Beitrag melden
verruca 18.09.2019, 01:18
3. Desolat

"Die Veränderungen sollten so angegangen werden, "dass der laufende Betrieb möglichst nicht beeinträchtigt wird", sagte Kramp-Karrenbauer."

Die gute Frau hat immer noch nicht so ganz begriffen, dass der "laufende Betrieb" eher kriecht als läuft. Nach über 20 Jahren als Soldat und vielen Übungen im internationalen Verbund incl. den dadurch ermöglichten Blicken in Nachbars Garten erlaube ich mir das Urteil, dass die Bw aufgrund des politischen Komplettversagens nicht etwa Spott sondern eher Mitleid verdient hat.

Man kann zur Bw stehen wie man will. Man kann sie abschaffen wollen und ich kann die zugrundeliegende Argumentation durchaus nachvollziehen. Wenn man sie allerdings beibehalten will, dann MUSS wirklich DRINGEND eine spürbare Finanzspritze und Priorisierung erfolgen. So wie es zur Zeit in wirklich allen Truppenteilen aussieht ist die Situation mit "blamabel" noch geschönt beschrieben.

Beitrag melden
cuisinier81 18.09.2019, 01:23
4. ambitioniert...

Und motiviert... Aber wie will eine Politikerin, die das Gespött Deutschlands ist, Ihr Ressort in genau das Gegenteil verwandeln?

Beitrag melden
Geopolitik 18.09.2019, 01:39
5. Starke Worte

Klar geredet, Frau Ministerin. Wenn sie die Probleme wirklich lösen kann, gut gemacht. Aber dann wäre Frau von der Leyen wohl eine echte Fehlbesetzung gewesen und gerade auch in Brüssel geworden. Wenn sie es nicht schafft, sollte es vielleicht einmal jemand machen der zumindest den Wehrdienst geleistet hat. Und was von Sicherheitspolitik versteht. Da ich beides aufweise und keine weiteren Ambitionen im politischen Bereich habe stelle ich mich gern zur Verfügung :)

Beitrag melden
ulmer_optimist 18.09.2019, 02:56
6. Eine wirkliche Strategie...

...lese ich nicht. Und die Flugzeuge der Regierung sind natürlich für die Schlagkraft der Truppe oberste Oriorität. Soll das ein Witz sein? Die Bundeswehr braucht wohl als erstes eine wirklich kompetente Führung. Dazu sind Fraien, die dort auf dem Weg nach oben geparkt werden, aber keinerlei Bezug aufweisen, der falsche Ansatz. Aber es geht ja nur um unsere Sicherheit. Da muss man weder versprochenes Geld noch Fachkompetenz bereitstellen. Und Wahlkreisgeplänkel und persönliche Pfründe von Abgeordneten sind natürlich wichtiger.

Beitrag melden
milpark 18.09.2019, 03:13
7. AKK nicht zu beneiden

Sie muss den Müllberg wegräumen, den UvL hinterlassen hat. Letztere sonnt sich jetzt in höchsten Ehren in de EU.

Beitrag melden
thequickeningishappening 18.09.2019, 03:20
8. Soll Sie Den Bouillon nach Berlin holen

Klaus Boullion, langjähriger OB von St. Wendel und saarländischer Innenminister unter AKK ist Ein Macher mit Bundeswehr Erfahrung (Reserve Offizier). Der hat zuletzt waehrend Der Fluechtlingskrise gezeigt wie man mit Einer Situation umgeht und Den Laden von A bis Z effizient durch organisiert !

Beitrag melden
syt 18.09.2019, 03:32
9. Also hier an der Ostsee,

fahren so viele Kriegsschiffe auf der See,man könnte meinen,wir sind im Krieg ! Klar,sie müssen ja bewegt werden,damit sie nicht fest rosten ! Aber warum fahren sie nicht im Mittelmeer,um in Seenot geratenen Menschen zu helfen ? Hätte mehr Sinn,als hier ständig auf und ab zu fahren ! Und ewig dieses gejammer,von zu wenig Material ! Macht doch etwas sinnfolles,als damit Moore in Brand zu schiessen,Flugübungen vor zu führen,oder Diesel zu verfahren !

Beitrag melden
Seite 1 von 13
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!