Forum: Politik
Ministerpräsidentenwahl in Thüringen: Ramelow scheitert im ersten Wahlgang
Seite 1 von 4
cs01 05.12.2014, 10:35
1.

Nur einer? Ich hätte mit mehr Leuten gerechnet, die erst einmal Rückrat beweisen wollen, bevor sie einknicken und ihn im zweiten Wahlgang wählen.

Beitrag melden
Vater Gans 05.12.2014, 10:39
2.

Es gibt anscheinend doch noch Leute mit Gewissen bei SPD oder Grünen. Zumindest einen einzigen. Mal hoffen, dass es Ramelow ergeht wie Heide Simonis...

Beitrag melden
der:thomas 05.12.2014, 10:40
3. wenn's Einer aus der SPD war

..dann viel Spaß bei den nächsten Wahlen. Man sollte sich dann ggf. der CDU beitreten oder als Blockpartei fungieren - da weiss man dann im Osten schon was mit anzufangen ;-))

Beitrag melden
Brutella 05.12.2014, 10:40
4. Wenigstens einer hat Rückgrat

Da gibt es ja doch noch einen bei der SPD oder Grünen der diese Schande nicht zulässt. Egal wie man die Linke heute einschätzt, egal wie vernünftig die Linke in mancher Landesregierung mitmacht, für mich ist das ein "nie wieder". Wenn die Supersozialisten schon unbedingt weiter machen wollten, hätten die von Anfang an eine neue Partei gründen sollen, und jegliche Verbindung zu der SED kappen. Der Ruch der Diktatur wird nie von der Nachfolgepartei der SED weichen. Nicht nach 25 Jahren und nicht nach 100 Jahren.

Beitrag melden
Bondurant 05.12.2014, 10:41
5. Welch schöner

und treffender Satz:

SPD, Grüne und die Linken hatten ihre Machtübernahme lange und sorgfältig geplant: ...

Ja, so machts die LINKE bei der Machtübernahme immer gern.

Beitrag melden
Websingularität 05.12.2014, 10:42
6. Wie bei Heike Simonis

Das war ja klar, dass die wirtschaftsnahe CDU einen Abweichler bzw. Verräter geschmiert hat.
Bei so einer knappen Wahl, kann man das durchaus machen.
Politik ist nunmal ein schmutziges Spiel.
Leider wirft das kein gutes Bild auf alle Beteiligten.
Ich bin aber kein Linke-Wähler
Mach mir nur Sorgen über die Demokratie im Land.

Beitrag melden
Le Commissaire 05.12.2014, 10:47
7.

Es besteht also noch Hoffnung, dass Ramelow verhindert wird. Ich erinnere mich jedenfalls an Heide Simonis' gescheiterte Wahl 2005.

Beitrag melden
ermanerich 05.12.2014, 10:47
8. Jetzt sollte man

doch mal schauen, welche Sozi und welcher Grüne einen Lodenmantel trägt.

Die Deppen in der CDU haben es nicht kapiert - lasst doch die Linken mal Verantwortung übernehmen! Dann entzaubern die sich ganu von selbst - oder halt nicht.
Das ist ganz alternativlos und man kann auch alles aussitzen bis zum Sanktnimmerleinstag.

Beitrag melden
kuschl 05.12.2014, 10:47
9. Schlangengrube Politik

In der Schlangengrube der Politik muß man auch bei "Parteifreunden" mit allem rechnen. Ein Heidemörder läuft immer irgendwo herum, solange er das Visier nicht hochklappen muss.

Beitrag melden
Seite 1 von 4
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!