Forum: Politik
Missbrauch bei Altersversorgung: Nahles kündigt Ergänzung der Rentenreform an
Getty Images

Mit 63 Jahren in Rente, abschlagsfrei - die schwarz-rote Rentenreform macht dies nach 45 Beitragsjahren möglich. Doch die Kritik aus der Wirtschaft und Teilen der Union war so heftig, dass Arbeitsministerin Nahles nun nachbessert.

Seite 1 von 27
alles_selbstdarsteller 28.01.2014, 07:33
1. optional

Es würde mich mal interessieren wie das dann bei denen geregelt wird die z.b. 40 jahre in D gearbeitet haben und die restlichen 5 jahre im Ausland nachweislich gearbeitet haben und dort in die Arbeitslosenkasse eingezahlt haben.

Fallen die dann auch unter die Regelung ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
michionline 28.01.2014, 07:34
2. Irreführung

Soweit ich mich erinnern kann, wurde bei der SPD-Abstimmung zur GroKo als DAS Argument angeführt, dass die Rente mit 63 erreicht wurde. Das ist ja aber gar nicht so. Viele derer, die mit JA gestimmt haben, werden mit 66 und später gehen. Schön reingelegt. Das fängt ja wirklich "super" an.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
suzie_q 28.01.2014, 07:37
3. Weltfremd

Man bekommt Sozialleistungen aufgrund einer eidesstattlichen Versicherung, die keiner nachprüfen oder widerlegen kann. So funktioniert Sozialdemokratie, unfassbar!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ollimorp 28.01.2014, 07:41
4. 45 Jahre 35h/Woche = 45 Jahre 50h/Woche?

Soso... es werden Bedenken angemeldet, gemeckert und geschimpft, aber dass die Arbeitsintensität immer noch nirgends erwähnt wurde, wundert mich schon ein wenig...
Naja... Nahles weiß schon von was sie redet. Die 20 Semester für Germanistik und Politik waren sicher aufreibend.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
yogi65 28.01.2014, 07:43
5. Ist das so richtig?

Zitat von sysop
Allerdings steigt auch das Zugangsalter zur Rente mit 63 ab 2016 jährlich um zwei Monate, so dass es 2029 bei 67 liegt.
Ab 2029 müsste das Zugangsalter für die vorgezogene Rente nach 45 Beitragsjahren doch wohl eher bei 65 als bei 67 liegen? 67 Ist die Standardrente.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
egal 28.01.2014, 07:45
6. Eines ist sicher ...

.... die rente ;-) Nur leider hat keiner gesagt wie hoch. Was bin ich froh, dass ich meine Kohle nicht ins Eurograb BFA einzahle. trotzdem darf ich ja über Steuern die Rentnerghettos in Benidorm et al. mitfinanzieren. Also pilitik, immer schön weiter rentengeschenke verteilen, wer sollte Euch den auch sonst wählen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thunderstorm305 28.01.2014, 07:46
7. Reform auf Kosten der jungen Generation.

Wenn das Zugangsalter zur Rente bis 2029 auf 67 Jahre steigt, macht die SPD ganz klar eine Klientelpolitik für die jetzigen Rentner auf Kosten der jungen Generation. Es heisst nach 45 Jahren sei einfach genug. Trifft das dann nicht auch für uns zu? Die SPD weiss aber ganz genau, dass wir in 20 Jahren von so einer Rente wie heute nur träumen können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gesundheitssystem 28.01.2014, 07:48
8. Groko/SPD Verarsche ohne Ende

Zitat:"Allerdings steigt auch das Zugangsalter zur Rente mit 63 ab 2016 jährlich um zwei Monate, so dass es 2029 bei 67 liegt."
Typisch die SPD, Mindestlohn kommt später oder teilweise garnicht. Rente mit 63 kommt und geht dann
wieder.
Wenn die so weitermachen ist das eh alles hinfällig weil das Volk wohl doch irgendwann auf die Barikaden
geht.
Die Luft ist um uns herum schon am brennen, holen wir doch die Ukraine in die EU, die Leute lassen sich auch von echten Diktatoren nicht verarschen.
Da kann unsere Kanzlerin mal zeigen was sie bei Honecker gelernt hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zzzzxy 28.01.2014, 07:48
9. Habt ihr sie noch alle?

Entweder der ganze shit ist nicht bezahlbar, oder der andere shit mit rente ab 67 ist unnötig!!!
Wenn so viel knete und arbeitsplätze da sind, dann sollen doch bitte alle mit 65 regelalter in rente gehn. Real siehts doch eh anders aus.
Und individuell regel geht auch, wenn einer mit 60 kaputt ist.
Ansonsten seh ich nicht wenige, die krankheitsbedingt in rente gehen und dann freiberuflich ihren alten job weitermachen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 27