Forum: Politik
Missbrauchsurteil : Türkei und Schweden liefern sich diplomatischen Schlagabtausch
AP

Das türkische Verfassungsgericht hat entschieden: Sex mit 12-Jährigen muss nicht immer Missbrauch sein. Andere Länder sind empört - allen voran Schweden. Ankara wittert "Rassismus und Islamophobie".

Seite 33 von 35
Justitia 17.08.2016, 13:09
320.

Zitat von hockeyversteher
... fordert ein Gesetz,dass den Sex mit 12-jährigen nicht mehr als Kindesmissbrauch definiert. Wo ist also die "Lüge" in der Darstellung?
Wo haben Sie das her? Wiederholen Sie einfach das was die schwedische Aussenministerin ganz offensichtlich fälschlicherweise behauptet? Der Spon-Artikel berichtet jedenfalls etwas ganz anderes.

Beitrag melden
stoffi 17.08.2016, 13:10
321.

Zitat von oceangs
Hier wird etwas thematisiert, was in keinster Weise der Wahrheit entspricht. Ich bin echt sehr gespannt, womit die Türkei noch konfrontiert wird. Macht euch lieber Gedanken darüber, warum in Europa fast jedes dritte deutsches Mädchen sex bereits mit 12 oder 13 hat. Habt ihr eine Ahnung wieviele deutsche Mädchen Kinder gebären unter 15 Jahren. Schaut ihr euch nie die Sendung an mit den Teeny Müttern. Lächerlich. Stattdessen werden Lügen verbreitet über das türkische Land. Beseitigt erst eure eigenen Probleme innerhalb des Landes. Probleme gibt es genug. Fast 3 mal Inder Woche lese ich von Vergewaltigung usw. Gestern noch Opa vergewaltigt Enkelin mit 3. ekeliger und primitiver geht es nicht.
Es entspricht aber der Wahrheit, das dort Kinder in dem besagten Alter verheiratet werden und das nicht an an Gleichaltrige. Es sind immer Erwachsene Männer.
Ja, Kindessmissbrauch gibt es hier. Dort, wo aber Sex mit 12Jährigen erlaubt wird, macht man diesen legal.

Beitrag melden
Juro vom Koselbruch 17.08.2016, 13:11
322. Ich stimme Ihnen in Allem zu

Zitat von C. Goldbeck
Warum an die eigene Nase fassen? Ihre Vergleiche hinken, denn wir leben in einer säkulare Gesellschaft. Frauen und Männer genießen die selben Rechte, sowie Gläubige und Ungläubige auch. Die katholische Kirche, mit ihren rückständigen Ansichten, wird gerne zur Relativierung der Sharia herangezogen. Diese Argumentation ist gleichermaßen naiv, falsch und gefährlich. Denn Staat und Kirche sind bei uns nun einmal getrennt. Religion ist damit Privatangelegenheit, getreu dem Motte "Jeder muss nach seiner Fasson seelig werden". Nicht mehr und nicht weniger. Insofern kann ein katholischer Priester zwar seine Meinung vertreten, dass eine 14-Jährige verheiratet werden könnte, eine Heirat kommt dennoch nicht in Frage. Im Orient sieht es in weiten Teilen hingegen jedoch völlig anders aus. Die Religion bildet mit der Sharia das rechtliche Fundament der Gesellschaft, dem sich alle, auch Nichtmuslime, zu unterwerfen haben. So zu tun, als wäre der Katholizismus, im Kontext einer säkularen Gesellschaft, vergleichbar mit der Sharia, ist deshalb irreführende und somit falsch. Der Vergleich stützt die Argumentation antidemokratischer Islamisten, sägt an unseren Grundfesten und ist somit gefährlich. Wenn die Polygamie eine freiwillige Angelegenheit ist und zwar im Sinne der Polyamorie, dass auch eine Frau mit so vielen Männer zusammen sein darf wie sie will und auch Schwulen, Lesben und Bisexuellen das gleiche Recht eingeräumt würde wie den Heterosexuellen, stände das zumindest im Einklang mit dem Recht auf Gleichbehandlung. Der Harem hingegen sieht aber vor, dass eine Frau dem Mann gehört, quasi als Besitz und somit in Unfreiheit leben muss. Vor diesem Hintergrund ist die Polygamie ein Akt der Sklaverei. Bei Minderjährigen, die noch in Abhängigkeit von Erwachsenen leben und keine freie Entscheidung treffen können, ist das umso verwerflicher. Nun zu Ihrem letzten Punkt. Leider gibt es auch in Deutschland Männer, die ihre Frauen misshandeln. Damit verstoßen die aber gegen das Gesetz. Die Sharia hingegen erlaubt die körperliche Bestrafung der Ehefrau, in extremer Auslegung bis hin zum Ehrenmord. Insofern werden z.B. in Jordanien, immerhin einem der fortschrittlicheren Länder des Orients, jede zweite Frau vom eigenen Mann misshandelt. In anderen arabischen Ländern, da wo die Sharia tatsächlich das Fundament der Verfassung bildet, sieht es noch viel schlimmer aus.
Aber ich packe mich jetzt an meiner eignen Nase und frage uns beiden, ob wir nicht islamophob sind.

Na ja, wenn das islamophob ist, dann doch geren und aus Überzeugung.

Und dies völlig frei vom szenebesetzten erfundenen Kampfbegriff der "Islamophobie", oder ... ;.))

Beitrag melden
hockeyversteher 17.08.2016, 13:11
323. Bevor Sie andere der Lüge bezichtigen ...

Zitat von meineeine020
Die Lüge in ihrer Darstellung ist, dass laut Artikel das Gericht das gar nicht gefordert hat. Es hat gefordert, dass das Alter mehr berücksichtigt wird. Ja das kann heißen, dass erlaubt ist Sex mit 12-jährigen zu haben. Es kann aber auch heißen, dass man (keine Ahnung wie die Strafen in der Türkei sind) statt 10 Jahren (bei noch jüngeren) nur 7,5 Jahre in den Bau wandert.
... bitte noch mal lesen:

"Hintergrund ist die Entscheidung des türkischen Verfassungsgerichts, die bisherige Definition des Missbrauchs von Minderjährigen zu annullieren. Bereits im Juli hat das Gericht eine Klausel im Strafgesetzbuch gekippt, wonach jeder Geschlechtsverkehr mit einem Kind unter 15 Jahren als "sexueller Missbrauch" betrachtet werden müsse. ... Kinder zwischen zwölf und 15 Jahre seien in der Lage, die Bedeutung des sexuellen Aktes zu verstehen; das müsse strafrechtlich berücksichtigt werden, heißt es in dem Antrag."

Bis zum 12 Geburtstag ist es immer Kindesmissbrauch. Ab dem 12. Geburtstag dann irgendwie etwas anderes, nur nicht mehr Kindesmissbrauch, die Strafmilderung für Missbrauch an Kindern ab 12 Jahre ist im Gesetz zu verankern.

Das ist nicht interprätationsfähig. Das ist eindeutig. Es soll, wie für Heirat mit Jugendlichen, Ausnahmetatbestände geschaffen werden, die Sex mit Kindern ab 12 legalisieren bzw. die Strafen so gering ausfallen, das es "hinnehmbar" erscheint. Kennen Sie die Ausnahmen für die Zulassung zur Kinderehen? Eine Ausnahme ist z.B. die "Beschmutzung" der Jugendlichen. Sie dürfen nun selbst herausfinden, was damit gemeint sein könnte.

Beitrag melden
thai.land 17.08.2016, 13:12
324. Lesen, denken, verstehen ...

Zitat von citi2010
Das ist dieselbe türkische Justiz die einen deutschen Schüler dort monatelang wegen angeblichem Missbrauch in den nicht gerade feinen türkischen Gefängnissen festgesetzt hatte. Nur wenn Muslime Greise fummeln wollen, dann gilt halt Scharia vor Menschenrechten.
mit dem Gesetz, das nun vormuliert werden soll wäre der dt. Schüler NICHT ins Gefängnis gewandert!
AKTUELL ist es völlig rechtskonform!

Und wo Bitte ist formuliert worden, das demnächst Greise mit 12 jährigen schlafen dürfen?

Hier ist das Schutzalter 14! Das bedeutet jedoch nicht, das ein Greis legal mit 14 jährigen Sex haben darf!

Beitrag melden
Halfstep 17.08.2016, 13:13
325. Erstaunliches Procedere

Das Verfassungsgericht beschließt ("Urteil") eine Gesetzesänderung, die dann dem Parlament zur Abstimmung vorgelegt wird. (?)

Beitrag melden
stoffi 17.08.2016, 13:14
326.

Zitat von myworld
Die Türken waren in den 60'er Jahren Herzlich eingeladen. Sie haben auch viel für Wohlstand von Deutschland geleistet. Viele leben Schon ganz Friedlich Siet 40-50 Jahren in Deutschland.İst es gerecht, dass Sie Jetzt auf einmal ungeliebt sind. Die Türken sind Ehrenhafte Volk, bitte bitte Rücksicht auf Türkische Volk nehmen.
JA! Es ist gerecht, wenn man gegen die hier geltende Rechte verstösst, die hier allen bekannt sein dürften. Das fahnenschwenkende Erdoganvolk in Deutschland scheint nicht so friedlich zu sein, wie sie es hier weismachen wollen. Auch die seit vielen Jahren gewachsenen Parallelwelten sind dieses nicht.

Beitrag melden
claudiosoriano 17.08.2016, 13:16
327. Die Türken

Zitat von marinero7
Zur einfacheren Abwicklung wurde kürzlich im türkischen Außenministerium eine spezielle Drehtür für einbestellte Botschafter installiert. Damit soll die Warteschlange vor der normalen Tür abgebaut werden.
haben ein neues Ministerium erfunden....Einbestellungsministerium! Die EU sollte sich schnellstens einen Plan B zurechtlegen, den Erdowahn wird die Schleusen öffnen, und ca. 1,5 bis 2 Millionen Flüchtlinge den Weg in die EU ermöglichen. Eine deutsche Lösung wäre im Gegenzug, Türken und Erdowahn Fans ohne die deutsche Staatsbürgerschaft die Ausreise ins Erdowahnland in Aussicht zu stelle. Da die AKP nun nachweislich Terroristen unterstützt gehört diese in Deutschland sofort verboten, alles andere wäre politisch unverantwortlich!

Beitrag melden
brandyandy 17.08.2016, 13:17
328. Offenbar

gibt es immer weniger Menschen in unserem "westlichen Abendland", die der Grundfertigkeit des Lesens ausreichend mächtig sind. Besagtes Urteil bezieht sich im wesentlichen auf die undifferenzierte Gleichbehandlung jedweder Sexualität mit einem Partner unter 15. Dies gilt bisher in dieser Rigorosität auch dann, wenn beide Partner unter 15 sind. So konnte bisher vor Gericht nicht unterschieden werden zwischen einvernehmlichen Sex unter Heranwachsenden und brutalem Kindesmissbrauch. Das Urteil fordert auch nicht die Aufweichung des Schutzes von Kindern vor sexueller Gewalt sondern es fordert nun eine solche Differenzierung ein. Aber so genau muss man ja so einen Artikel nicht lesen, da der Muselmann ohnehin dauergeil ist und am liebsten Kinder f...t. Liest man doch überall.

Beitrag melden
ssissirou 17.08.2016, 13:18
329.

Zitat von thai.land
Steht da irgendwo, die Verfassungsrechtler hätten ein Gesetz verlangt, welches die Ehe mit 13 jährigen legalisiert? Im übrigen, formulieren sie eine Protestanten an den Gouverneur von Texas, dort ist mit Einwilligung der Eltern die Ehe ab 14 erlaubt. Dann eine an den Gov. von New Hampshire, bei Einwilligung eines Richters unter besonderen Umständen mit 13 und das ganze cc an den Vatikan Ehe mit 14!
In Massachussets sogar mit 12. Aber die USA wollen ja nicht in die EU, und dann ist das ok.

Beitrag melden
Seite 33 von 35
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!