Forum: Politik
Mobilisierung der Wähler: Schwarz-Gelb kramt die roten Socken raus
REUTERS

In den bisher müden Wahlkampf ist Bewegung gekommen. Die SPD wittert ihre Chance, im schwarz-gelben Lager wächst die Sorge vor einem Mobilisierungsproblem. Die Siegesgewissheit hat viele CDU-Anhänger träge gemacht. Die Parteispitze warnt: Hört die Signale!

Seite 1 von 21
JB1969 04.09.2013, 18:17
1.

Zitat von sysop
In den bisher müden Wahlkampf ist Bewegung gekommen. Die SPD wittert ihre Chance, im schwarz-gelben Lager wächst die Sorge vor einem Mobilisierungsproblem. Die Siegesgewissheit hat viele CDU-Anhänger träge gemacht. Die Parteispitze warnt: Hört die Signale!
War ja klar. Freiheit statt Sozialismus. Immer, wenn den Schwarzen nichts mehr einfällt, holen sie die ollen Kamellen raus.

Aber soll mal einer unterstellen, die CDU würde mit AfD oder NPD koalieren, ähnlich wahrscheinlich wie SPD/Linke, und parteipolitisch ähnlich nahestehend...ein Sturm der Entrüstung würde über uns hinwegfegen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Maya2003 04.09.2013, 18:19
2.

Zitat von sysop
In den bisher müden Wahlkampf ist Bewegung gekommen. Die SPD wittert ihre Chance, im schwarz-gelben Lager wächst die Sorge vor einem Mobilisierungsproblem. Die Siegesgewissheit hat viele CDU-Anhänger träge gemacht. Die Parteispitze warnt: Hört die Signale!
Auf der Kommunistentrommel spielen ist eben das übliche Spielchen der Rechten. Jedesmal kurz vor der Wahl wird vor der Weltrevolution gewarnt. Ein paar Idioten wird es ansprechen, die Masse aber lächelt über solche Versuche Wähler einzufangen nur noch.

Hört die Signale ! Und wählt entsprechend.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Friedrich der Streitbare 04.09.2013, 18:21
3. Schnarch

damit kriegt man nun wirklich niemanden mehr munter. Vielleicht noch ein weiteres Plakätchen "Sozis können nicht mit Geld umgehen !!" Die "vaterlandslosen Gesellen" wurden ja schon modernisiert zu "europolitisch total unzuverlässig". Dann ist aber auch nichts mehr in der Mottenkiste drin.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
purple 04.09.2013, 18:22
4. rotrotgrün?

Zitat von sysop
In den bisher müden Wahlkampf ist Bewegung gekommen. Die SPD wittert ihre Chance, im schwarz-gelben Lager wächst die Sorge vor einem Mobilisierungsproblem. Die Siegesgewissheit hat viele CDU-Anhänger träge gemacht. Die Parteispitze warnt: Hört die Signale!
nee sorry, dazu ist die SPD zu blöde und die Grünen zu weit rechts - als die neuen Wirtschaftsliberalen.

Die SPD hat schon mehrfach eine strategische Mehrheit "diesseits der Union" (Willy Brand) verspielt. Das wird diesmal nicht anders..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stabhalter 04.09.2013, 18:25
5. na ja

Zitat von sysop
In den bisher müden Wahlkampf ist Bewegung gekommen. Die SPD wittert ihre Chance, im schwarz-gelben Lager wächst die Sorge vor einem Mobilisierungsproblem. Die Siegesgewissheit hat viele CDU-Anhänger träge gemacht. Die Parteispitze warnt: Hört die Signale!
mal abwarten was rauskommt,dann ein frisches Pils trinken ist allemal besser als das Parteiengeschwafel

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sunglider 04.09.2013, 18:27
7. Rot-Rot-Grün?

Jetzt wo die darüber reden .... könnte tatsächlich eine Alternative sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
proanima 04.09.2013, 18:31
8. SPON Wahlkampfpostille der SPD

Zitat von sysop
In den bisher müden Wahlkampf ist Bewegung gekommen. Die SPD wittert ihre Chance, im schwarz-gelben Lager wächst die Sorge vor einem Mobilisierungsproblem. Die Siegesgewissheit hat viele CDU-Anhänger träge gemacht. Die Parteispitze warnt: Hört die Signale!
Jetzt schaukelt sich SPON/SPIEGEL immer höher und lässt die Hosen fallen als SPD-Wahlkampf-Postille.

Diese Posse ist echt toll und offenbart die Defizite dieses vormaligen Nachrichten-Genre - weiter so, euch nimmt sowieso keiner mehr ernst.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MeineMeinungist... 04.09.2013, 18:31
9. Es gibt für mich auch ein Gespenst

und das ist eine große Koalition.

Leider vermisse ich ein klare Aussage beider Parteien, ob sie im Bedarfsfall zusammengehen oder nicht.

Für für mich sind diese Parteien sehr gegensätzlich und wenn ich mich für eine entscheide, dann will ich die andere nicht dazubekommen.

Ich will das vor der Wahl wissen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 21