Forum: Politik
Mögliche Brexit-Niederlage im Parlament: Johnson droht mit Neuwahl im Oktober
Simon Dawson/REUTERS

Er wolle keine neuen Wahlen, hatte der britische Premier zuletzt beteuert. Wirklich nicht? Berichten zufolge setzt Boris Johnson auf diesen Schritt, sollte sich das Parlament gegen seine Brexit-Pläne stellen.

Seite 1 von 8
kurtbaer 03.09.2019, 03:13
1. Das United Kingdom...

geht endlich raus aus der EU. Welch eine grandiose Vorstellung. Auch noch mit einem No-Deal Brexit! Thank you, Mr. Prime Minister.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dr_jp 03.09.2019, 03:25
2. Wahl wäre gut

Eine Neuwahl wäre gut für GB. Dann wäre Johnson weg vom Fenster, da er selber nicht merkt, dass er mit seinen Plänen zum Brexit in der Minderheit ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lathea 03.09.2019, 04:14
3. Spät tut sich in GB etwas, doch....

......es tut sich 5 vor 12 Uhr etwas. Bin gespannt, wie es ausgehen wird. Letztendlich ist GB selbst für seine Zukunft verantwortlich und nicht die EU. Das scheinen jetzt zumindest einige begriffen zu haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kumi-ori 03.09.2019, 04:37
4. Alter Trick!

Hat Theresa May auch schon versucht.

Good Luck Boris Johnson!

Alles Komiker auf der Insel :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Heinrichxxx 03.09.2019, 05:26
5.

Wo genau hat der Brexit-Minister eine Abkehr von der EU-Linie wahrgenommen? Eine feiste Lüge und miese Intrige, sehr durchsichtig, aber auch böse und spalterisch. Gleichwohl wäre gerade unserer Kanzlerin ein Einknicken zuzutrauen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ellenlm 03.09.2019, 05:28
6. Peinlich

Peinlich, peinlich....... Ein Land wie England dass Glanz und Gloria zeigte wählt eine Vollpfosten zu seinem Staatsoberhaupt..
Boris gibt dem Land den Rest, dann taucht er ab und überlässt die Briten mit ihren Schicksal...
Die Welt wird desshalb nicht untergehen, aber dass Ansehen von GB wird für lange Zeit beschädigt sein..
Eure Kinder sind gefangen auf der Insel des Grauens, kein Studium im Ausland wird einfach werden und wenn die Ausländer abziehen dann können die ihre Betten in den Tempeln des Landes selbst machen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_12 03.09.2019, 05:31
7.

Gute Idee! Bitte Neuwahlen! Das ist eine sehr good idea, Boris! Let's go - you're the best! The Volk believes in you! ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
claude 03.09.2019, 05:36
8. nicht gescheit

Theresa May hat sich mit Neuwahlen verspekuliert, aber Johnson würde mit Neuwahlen einen regelrechten Supergau seiner Tory-Partei erleben. Fehlt noch, dass er tatsächlich alle Gegner, in seiner Tory-Partei von Wahllisten ausschliesst. Der geht noch als der dümmste Premier aller Zeiten in die Geschichte ein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kohloe 03.09.2019, 05:40
9. Oh bitte

Lasst sie endlich raus aus der EU. Bloß keine weitere Verlängerung der Frist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8