Forum: Politik
Mordfall Susanna: Schuld und Verantwortung
DPA

Die Flüchtlingspolitik Angela Merkels war richtig - doch die Fehler in deren Folge vermag sie nicht glaubhaft aufzuarbeiten. So trägt die Kanzlerin Mitverantwortung daran, dass Fälle wie der Mord an Susanna den Rechtspopulisten Aufwind geben.

Seite 5 von 5
werbe 09.06.2018, 16:11
40. Tabuisierungsbemühungen eines Kommentators?

Die "Bild"-Zeitung titelt mit einem Foto des mutmaßlichen Täters: "Wenn er abgeschoben worden wäre, würde sie noch leben" - und dieser Satz ist eben nicht nur geschmacklos und unredlich,

Dieser Satz ist vor allem wahr. Da Ihr Kommentator das schon nicht leugnen kann, bleibt ihm offenbar nur noch, den "Überbringer" der Botschaft zu kritiesieren-wie billig.

Beitrag melden
Seite 5 von 5
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!