Forum: Politik
Münchhausen-Check: Weltmeister der Ungerechtigkeit
DPA

"Nirgendwo ist die Ungleichheit so schnell gestiegen wie in Deutschland", verteidigten die Grünen auf dem Parteitag ihre Steuerpläne. SPIEGEL ONLINE und die Dokumentationsjournalisten des SPIEGEL machen den Faktencheck: Liegt Deutschland bei der Ungerechtigkeit wirklich ganz vorn?

Seite 1 von 15
Kosmopolit08 29.04.2013, 16:10
1.

Zitat von sysop
"Nirgendwo ist die Ungleichheit so schnell gestiegen wie in Deutschland", verteidigten die Grünen auf dem Parteitag ihre Steuerpläne. SPIEGEL ONLINE und die Dokumentationsjournalisten des SPIEGEL machen den Faktencheck: Liegt Deutschland bei der Ungerechtigkeit wirklich ganz vorn?
Ungerechter als die Rot-Grüne Regierung von 1998-2005 war bislang noch keine bundesdeutsche Regierung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
xoxoxiandews 29.04.2013, 16:14
2. optional

interessant, das sich dieses Phänomen überall abspielt, wir haben ein riesiges Problem

Beitrag melden Antworten / Zitieren
xoxoxiandews 29.04.2013, 16:15
3. optional

PS. und das ist eine wichtige Frage an die Autoren, hätte sich diese Aussage als richtig herausgestellt, hätten sie dann darauf bestanden, das es in Dtl. ja noch nichtmal am schlimmsten ist?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
guentherprien 29.04.2013, 16:16
4. Elende Lügenparolen,

das ist alles was die Grünen verbreiten. Bin mir sicher, der Beitrag wird von der SPON-Zensur gestrichen, aber so ist es mal nun. Diese Phantasten können nichts als Krawallpropaganda. Nie im Leben gearbeitet und auf Kosten anderer leben. Unfassbar !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ecce homo 29.04.2013, 16:25
5. Interpretation von Fakten

Fakten an sich findet man im Telefonbuch.
Hier handelt es sich, wie immer beim Münchhausen-Check, um die Interpretation von Fakten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gesterngingsnoch 29.04.2013, 16:26
6. Rot-Grün =

Armut (s. Artikel) und Krieg (Rot-grün verantwortet die ersten deutschen Kampfeinsätze nach dem II.WK...).
So, liebe Linke und liebe GrünInnen, und nicht anders sieht die Realität in Deutschland aus, und sie wird nach einem rot-grünen Wahlsieg noch weiter verschlimmern!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
paulvernica 29.04.2013, 16:26
7. Rücktritt

Na, dann soll der Herr Giegold jetzt zurücktreten wegen Wählertäuschung oder Volksverhetzung - oder einfach wegen Unfähigkeit

Beitrag melden Antworten / Zitieren
appendnix 29.04.2013, 16:27
8. Zu Ihrem Post nur eins:

Zitat von xoxoxiandews
PS. und das ist eine wichtige Frage an die Autoren, hätte sich diese Aussage als richtig herausgestellt, hätten sie dann darauf bestanden, das es in Dtl. ja noch nichtmal am schlimmsten ist?
Getroffene Hunde bellen! Das passt so gar nicht in die grüne Weltverbesserungswelt - gell?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mps58 29.04.2013, 16:27
9. Und als nächstes rot-grünes Ziel die Mittelschicht

Und als nächstes Ziel für die Verstärkung der ungleichen Verteilung hat sich rot-grün Steuererhöhungen für die Mittelschicht ausgedacht. Wann merken die Wähler endlich, dass Rot-Grün den Abstieg Deutschlands bedeutet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 15